Bürgerreporter berichten aus: Hungen | Überall | Ort wählen...

Gitarrenkonzert mit besonderen Instrumenten im Kulturzentrúm Hungen

Hungen | Unter dem Motto „Stunde der Gitarre“ präsentiert Ihre Musikschule Wölfersheim-Langsdorf-Hungen am Samstag, den 14. September im Kulturzentrum Hungen ein Konzert mit Laute, Romantischer Gitarre und Moderner Konzertgitarre. In Duo- und Kammermusikbesetzung musizieren das Duo Olaf Van Gonnissen und Christiane Anderle.

Zu diesem besonderen Konzert auf historischen Instrumenten lädt Schulleiterin Christiane Anderle am 14. September 2013 um 20 Uhr ins Kulturzentrum in Hungen ein. Beginn ist um 20 Uhr.
Zu Gast ist Prof. Olaf Van Gonnissen, der nunmehr zum vierten Mal in Hungen gastiert. Van Gonnissen, der auf allen bekannten Bühnen der Welt zu Hause ist, lässt es sich auch in diesem Jahr nicht nehmen, das Programm gemeinsam mit Schulleiterin Christiane Anderle zu gestalten. Auf dem Programm stehen sowohl Lautenduos, als auch Duos für Terz- und Primgitarre aus der Zeit der Romantik. Diese werden auf originalen Instrumenten des 17. Jahrhunderts gespielt, die ein besonderes Klangerlebnis für die Gäste garantieren. Anschließend geht es auf der Modernen Konzertgitarre mit temperamentvollen Stücken aus Spanien weiter. Das Konzert wird umrahmt vom Gitarrenensemble und den „Landstreichern“ der Musikschule unter Leitung von Christiane Anderle. Unter anderem wird ein Konzert für Gitarre und Streicher von Antonio Vivaldi dargeboten. Den Eintritt gestalten die Gäste nach eigener Wertschätzung. Am darauf folgenden Sonntag findet in der Musikschule Hungen, Niddaer Str. 22, ein Gitarrenkurs mit Prof. Olaf Van Gonnissen statt. Interessenten können sich noch anmelden unter der Telefonnummer der Musikschule 06402-6906 oder info@ihre-musikschule.de.

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Klaus Oppler

von:  Klaus Oppler

offline
Interessensgebiet: Hungen
Klaus Oppler
1.191
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Der junge Mauersegler ruht sich nach seinem ersten Flug aus
Junger Mauersegler sucht nach ersten Flugversuchen einen Ruheplatz vor der Stadtkirche Friedberg
Einen besonderer Gast hielt sich am letzten Wochenende vor der...
Steinheimer Kirmes vom 28.7.- 30.7.17 mit abwechsungsreichem Programm
Der Steinheimer Verein zur Förderung des Gemeinwesens lädt am letzten...

Weitere Beiträge aus der Region

Hauptmann von Köpenick
Restaurant Charlotte in Berlin
Berlin hat viele schöne Lokale, das ist bekannt. Aber eines möchte...
Auf der Weltklimakonferenz 2017 in Bonn
Vor der Bundeskunsthalle in Bonn ist die Bodenarbeit 0,0064 Megapixel...
Ansichten eines Clowns im taT Gießen
Der Roman von Heinrich Böll in den 1960er Jahren geschrieben, erzählt...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.