Bürgerreporter berichten aus: Hungen | Überall | Ort wählen...

Stornfels auf sturmigem Fels

Vom Standort ca. 3km Luftlinie
Vom Standort ca. 3km Luftlinie
Hungen | Hoch auf dem Berg liegt der Niddaer Stadtteil Stornfels, knapp über 300 m hoch, mit rund 240 Einwohnern der kleinste Stadtteil. Politisch gehört Stornfels zum Wetteraukreis, geographisch zum Vogelsberg, denn die Kuppe ist ein erloschener Vulkanschlot. Der Ort hieß früher Sturmfels, worauf die Überschrift Bezug nimmt. Die Auffahrten sind schön, aber auch steil (Max. 13 %)

Vom Standort ca. 3km Luftlinie
Vom Standort ca. 3km... 
Da droben auf dem Berg
Da droben auf dem Berg 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

zweite Mannschaft des Bv Hungen
Hungener Badmintonspielern gelingt im Pokal Sensation. Zwei Teams im Viertelfinale des Bezirkspokal.
Große Freude herrscht aktuell bei den Hungener Federballfreunden. Im...
Siegerehrung Mixed (Krüger/Schmidt links, Wahl/Hoffmann rechts)
Bv Hungen bei ersten Turnier 2017 erfolgreich. Zweimal Silber und einmal Bronze beim Rödermarkcup in den Doppeldisziplinen
Am 8. und 9. März fand das erste Turnier nach der Badminton - Saison...
Bv Hungen 3 - Damendoppel
Hungener Badmintonspieler vor Start in die Rückrunde
Nach einem sehr erfolgreichen Sportjahr 2016 starten die Spieler des...
Erfolgreicher Start des Karate Anfängerkurses in Laubach
Am Mittwoch, den 2. November kamen 16 Kinder neugierig und...
Spiel Verbandsliga
2016 - Ein außergewöhnliches Badmintonjahr in Hungen
Kurz vor dem Jahreswechsel zieht der Bv Hungen wiedermal Bilanz über...
Bv Hungen 1 (v.l.: Marc Flaig, Kai Wagner, Aline Couturier, -sarah Lock, Raffael Koska, Markus Krofta)
Aufsteiger Bv Hungen überraschend Herbstmeister in der Verbandsliga
Eine starke Vorstellung lieferten die Hungener Badmintonspieler in...
Bv Hungen 1 - Kai Wagner/Sarah Lock im Mixed
Teams des Bv Hungen biegen auf Zielgerade der Badmintonsaison ein
Die Badmintonspieler aus Hungen befinden sich im Endspurt der...

Kommentare zum Beitrag

Alex Knaack
589
Alex Knaack aus Linden schrieb am 29.08.2013 um 21:43 Uhr
Sieht richtig kuschelig aus.
Klaus-Dieter Willers
6.422
Klaus-Dieter Willers aus Hungen schrieb am 29.08.2013 um 22:34 Uhr
Ja, einfach mal besuchen, am besten mit dem Fahrrad (Lol)
Peter Herold
25.168
Peter Herold aus Gießen schrieb am 30.08.2013 um 22:46 Uhr
Es ist ein wunderschöner Ort. Bin oft mit dem Motorrad durchgefahren
Alex Knaack
589
Alex Knaack aus Linden schrieb am 01.09.2013 um 14:28 Uhr
Motorrad, an das klingt ja schon bequemer als mit dem Fahrrad hochzustrampeln!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Klaus-Dieter Willers

von:  Klaus-Dieter Willers

offline
Interessensgebiet: Hungen
Klaus-Dieter Willers
6.422
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Sichere Wohnung
Zweistöckige Storchennester
Auf einem Baum, direkt übereinander, sind zwei Storchennester, und...
Ein junger und freundlicher römischer Soldat
Limes-Informationszentrum Hof Grass (3)
Auch Kindern kann das Info-Zentrum Information und Spaß bieten :...

Weitere Beiträge aus der Region

Die kleinen Steinkäuze
Einblick in das Leben des Steinkauzes
Der „Vogel der Weisheit“ stand im Focus der Steinkauz-Exkursion, zu...
Mit der hr2 Kulturverführung zu Füsslis Nachtmahr im Frankfurter Goethehaus
Frau Dr. Karin Wirschem begrüßte die ausgewählten hr2 Hörer, die sich...
Silberreiher
Die Vogelwelt in der Wetteraue bei Lich
Einladung zu einer vogelkundlichen Exkursion für jedermann in die...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.