Bürgerreporter berichten aus: Hungen | Überall | Ort wählen...

Interessanter Tag der offenen Tür an Kläranlage Hungen

Trübe Brühe
Trübe Brühe
Hungen | Nach der Sanierung und Erweiterung der Kläranlage des Abwasserverbandes Hungen war die Bevölkerung zu einem Tag der offenenTür eingeladen. In kleinen Gruppen konnten die zahlreichen Gäste die Anlage besichtigen, geführt jeweils von einem Mitarbeiter des Abwasserverbandes. Die Fotos sollen einen kleinen Einblick geben.

Trübe Brühe
Der neue Faulturm
Klärschlamm
Blockheizkraftwerk
Gruppe bei einer Führung
Alles schön bezeichnet
Neues Becken
Teil der großen Becken
Viel unterirdische Technik
Starke Pumpen
Erläuterungen unter der Erde
Technik unter der Erde
Alles überwacht
Anlagenpläne
Dicke Rohre
Elektrik, Elektronik

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Klaus-Dieter Willers

von:  Klaus-Dieter Willers

offline
Interessensgebiet: Hungen
Klaus-Dieter Willers
6.190
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Sehet, die 2. Kerze brennt...
Zum 2. Advent
Ganz kurz vor Sonnenuntergang
Vor dem Sonnenuntergang

Weitere Beiträge aus der Region

Die Wanze 1+2 im taT Gießen
Ein Mann sitzt am Tresen einer Bar, schummriges Licht, Jazz Musik,...
Ellen Starke und Werner Knoop
Winter Dance Party mit dem 1. RRC Gießen e.V.
Seit über 36 Jahren bietet der 1. RRC Gießen e.V. Rock´n´Roll und...
René Gabel kämpfte am längsten
Hungener Kantersieg gegen Butzbach in der Schachbezirksoberliga
Nach dem überraschenden Heimsieg gegen Topfavorit Wetzlar (5:3) legte...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.