Bürgerreporter berichten aus: Hungen | Überall | Ort wählen...

Nike und der Tempel in Athen

Nike-Tempel, dahinter Teile Athens
Nike-Tempel, dahinter Teile Athens
Hungen | Der Nike-Tempel in Athen ist eine der Sehenswürdigkeiten auf der Akropolis. Besonders Gäste aus den USA finden ihn interessant. Einige sind sogar der Meinung, dass der Schuhhersteller gleichen Namens den Tempel finanzierte und er deshalb den Namen bekam. So hört man von Besuchern oft den amerikanischen Begriff "Neiki".

Mehr über

Nike (1)Athen (11)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Ingrid Wittich
20.173
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 08.08.2013 um 09:38 Uhr
Ich denke mal, Herr Willers, dass auch vielen Banausen in unserem Land bei dem Wort "Nike" nur Turnschuhe einfallen.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Klaus-Dieter Willers

von:  Klaus-Dieter Willers

offline
Interessensgebiet: Hungen
Klaus-Dieter Willers
7.116
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Am Rathaus war gerade Jahrmarkt
Breslau in Polen
Kulturhauptstadt 2016 war Breslau, polnisch Wroclaw, zudem wird es...
Wo stehe ich ?
Wo steht denn dieser Turm ?
Kleines Rätsel : In welcher Stadt steht denn dieser Turm in...

Weitere Beiträge aus der Region

Die Übergabe des Königs vom Förderverein an die Königsäger
Einweihung des Großfeld-Schachs im Hungener Schwimmbad durch die Königsjäger
Das Großfeld-Schach wurde auf Initiative des Fördervereins Freibad...
170 Jahre Deutsche Nationalversammlung – Die Bedeutung der Paulskirche für die deutsche Demokratiegeschichte
Am 23. Mai 2018 kam man im Historischen Museum/Frankfurt zusammen,...
Anna-Lena
Work and Travel nach dem Abi
Anna-Lena Müller, ehemaliges Mitglied der NABU Kindergruppe...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.