Bürgerreporter berichten aus: Hungen | Überall | Ort wählen...

„Lampenfieber“ Obbornhofen beendet Sommerpause

Hungen | Gut erholt und mit frischem Schwung starten die Sängerinnen und Sänger des Vocalensemble „Lampenfieber“ Obbornhofen am 29. Juli 2013 wieder in die Proben für das Chorprojekt „Lieder aus den letzten 100 Jahren“. Geprobt wird 14-tägig montags um 20.00 Uhr im Anbau der Mehrzweckhalle in Obbornhofen. Interessierte Sängerinnen und Sänger sind herzlich eingeladen, sich im Chorgesang auszuprobieren und ihre Begeisterung dafür zu entdecken. Weitere Infos finden Sie unter www.lampenfieber-web.de oder direkt bei Ulla Schaschek, Tel. (06036) 904036.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Barock und Romantik für Sopran, Trompete und Orgel
Greifenstein (kmp / kr). Konzerte der drei Künstler Karola Reuter und...
Die Singenden Fans des SC-Teutonia nach ihrer Generalprobe im „Grünen Baum“
"Let´s go Teutonia" mit Fans im "Soundfieber"!
Wenn nicht wir, wer dann? Und wenn nicht jetzt, wann dann? Es...
v.l Jochen Rudolph, Karl Brodhäcker (1919-2013)
„Ommaahsch an Brodhäckersch Karl“
Für Liebhaber der oberhessischen Mundart gibt es am Freitag, 29....
Neuer Probenturnus beim Limes-Ensemble
Lich-Muschenheim (kmp). Das Limes-Ensemble (Foto) beendet seinen...
Benefizkonzert am Sonntag, 5. Juni 2016 auf Burg Gleiberg
"Mit Musik helfen": Das hat der Chor der Sängervereinigung Gleiberg...
Kirchenmusik in Dorlar und Dutenhofen / Projektchor setzt Arbeit fort
Lahnau-Dorlar / Dutenhofen (kmp / kr). Die kirchenmusikalische Arbeit...
Wer will am Samstag schon so auf der Straße angetroffen werden? v.L. Rolf Otto und Nachbar Michael Christ in der Büchnerstraße in Watzenborn-Steinberg haben die Gass schon gekehrt. Hier können die Gäste können also kommen!
Endlich mal wieder ein Chorfest in Watzenborn-Steinberg!
Endlich mal wieder ein Chorfest, im einst über die Landesgrenzen...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Marianne Reichhart

von:  Marianne Reichhart

offline
Interessensgebiet: Hungen
Marianne Reichhart
322
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Gemeinsame Abschlussrunde
Sponsoren-Lauf in Hungen - auch die weibl. E-Jugend war dabei
Am vergangenen Freitag fand ein Sponsoren-Lauf zur Unterstützung der...
Rettungshundestaffel und Feuerwehr übten gemeinsam
Bereits zum zweiten Mal fand Ende April ein gemeinsames Training der...

Weitere Beiträge aus der Region

Trotz verletztem Fuß lies sich Fraktions- und Landesvorsitzender der SPD Thorsten Schäfer-Gümbel (Mitte) von Geschäftsführer Uwe Kötter (erster v.l.) durch den Betrieb führen.
Thorsten Schäfer-Gümbel besichtigt Hungener Baustoffhändler
Der aufstrebende Baustoffhändler Mühl heißt alle Neugierigen und...
Das Schloss Hungen
Mit der GIEßENER ZEITUNG auf den Spuren der Geschichte Hungens
Vergangenen Freitag besichtigten GZ-LeserInnen im Rahmen der...
Das 13jährige Talent Sara Aljundi
Saisonauftakt für die Königsjäger
Erstmalig in ihrer Vereinsgeschichte spielen die Königsjäger in der...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.