Bürgerreporter berichten aus: Hungen | Überall | Ort wählen...

Noch einmal das "Apostroph-S"

Herr Sonntag bietet ein "Büffet" an
Herr Sonntag bietet ein "Büffet" an
Hungen | Ein weitere Beispiel für die Verwendung des Apostrophen mit einem S habe ich hier gefunden und fotografiert.
Die sehr günstigen Preise machen aber alles wieder wett.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Ingrid Wittich
19.049
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 20.07.2013 um 17:36 Uhr
Aua, das tut echt weh!
Ingrid Wittich
19.049
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 21.07.2013 um 11:01 Uhr
Immer wieder sonntags das "Wort zum Sonntag".
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Klaus-Dieter Willers

von:  Klaus-Dieter Willers

offline
Interessensgebiet: Hungen
Klaus-Dieter Willers
6.245
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Enten und Schwäne
See-Impressionen
Am See zwischen den Hungener Stadtteilen Trais-Horloff und Inheiden...
Cordon bleu mit Beilagen
Warum heißt "Cordon bleu" so ?
Das französische "Cordon bleu" heißt auf Deutsch "Blaues Band". Doch...

Weitere Beiträge aus der Region

zweite Mannschaft
Bv Hungen mit furiosen Start in die Rückrunde
Die ersten Spiele der Rückrunde standen am Wochenende für die...
Heimische Bands bei der 1250-Jahr-Feier in Obbornhofen
Die Festgemeinschaft Obbornhofen freut sich ganz besonders darüber,...
Obst-und Gartenbauverein Nonnenroth Verein blickt auf erfolgreiches Jahr und großes Engagement zurück
Der Obst- und Gartenbauverein Nonnenroth hatte am Samstag, den 14....

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.