Bürgerreporter berichten aus: Hungen | Überall | Ort wählen...

Hungener Voltis nominiert für Deutsche Meisterschaft

von Nina Oberleam 03.07.20132420 mal gelesenkein Kommentar
S-Team
S-Team
Hungen | Am vergangenen Wochenende, den 28.-30.06.2013, fanden beim Reit- und Fahrverein Horlofftal Hungen auf der Reitanlage „Am Galgenberg“ zum 8. Mal die Hessischen Meisterschaften im Voltigieren statt.

Aufgrund der enormen Menge der gemeldeten Teilnehmer eröffneten Ulla Dietz und ihr Helferteam bereits freitags die Pforten zu Hessens größtem Turnier mit einem Schrittwettbewerb. Elf Schrittgruppen, darunter auch die Hungener Gruppen 3, 3b und 5, präsentierten der Richterin Alix Steinhoff Pflicht und Kür. In der finalen Meisterehrung des Volti-Mini-Cups des Bezirksreiterbundes Oberhessen-Mitte siegte die Hungener Gruppe 3 vor Gießen. Hungen 3b belegte den 3. Platz.

In der Gruppe 3 voltigierten Kim Nosty, Mara Bonnert, Lorina Köhler, Jana Kopf, Mara Kammer, Vanessa Döring, Kimberly Rudzki, Hannah Perner, Paula Poschmann und Lilith Görres auf dem Pferd Funaki mit Anne Dietz an der Longe, geholfen von Franziska Schmitt. In der Gruppe 3b voltigierten Johanna Brill, Anna-Lena Konrad, Maya Reiprich, Lilli Münch, Miriam Schlosser, Lisa Melius, Pia Melius, Julia Haub, Hannah Jakob und Merle Kreß ebenfalls auf Funaki mit Anne Dietz an der Longe, geholfen von Friederike Jakob. In der Gruppe 5 voltigierten Lara Gruß, Annemarie Olsinger, Lina Falk, Jana Nebe, Hannah Dörmer, Charlotte Gümbel, Hannah Goffart und Mia Gonther auf Julischka mit Jaclyn Lavorato an der Longe, geholfen von Victoria Öhler.

Am Samstag begann der Wettbewerb mit den M-Gruppen. Voltigierer aus ganz Hessen waren angereist, um sich den drei Richtern Britta Kuhlen, Annika Speck und Oliver Petter zu präsentieren. Die 2. Mannschaft des Reit- und Fahrvereins Horlofftal Hungen belegte im Wettbewerb der M*-Gruppen den 4. Platz. Es voltigierten Johannes Triebert, Wiebke Fischer, Mona Wittker, Janina Weber, Natalja Weisbecker, Mia Lintl, Ellen Wagner und Victoria Öhler auf Funaki mit Anne Dietz an der Longe.

Im anschließenden 1. Umlauf der Doppelvoltigierer sicherte sich das Hungener Doppelpaar Helena Schuld und Theresa Seibel auf Robinson mit Franziska Schmitt an der Longe den 1. Platz. In eleganten schwarz-pinkfarbenen Anzügen und Musik zum Thema New York konnten sie sich auch im 2. Umlauf am Sonntagmittag beweisen und gewannen souverän die Goldmedaille.

Auch im Wettbewerb der S-Gruppen, der höchsten Leistungsklasse des Voltigiersports, konnten die Hungener Voltis überzeugen.
Die Hungener Hessenmeister
Die Hungener Hessenmeister
Die Mädels der 1. Mannschaft Kathrin Melius, Alina Rahn, Marlene Bietz, Jelena Weisbecker, Tatjana Bechthold und Malena Jox auf Robinson mit Franziska Schmitt an der Longe siegten im 1. Umlauf vor der S-Gruppe aus Riedmühle und Edertal und ließen sich diesen Platz auch im 2. Umlauf am Sonntag nicht mehr nehmen. So konnten sie in der finalen Wertung ihren Titel aus 2012 verteidigen und den Hessenmeistertitel erneut nach Hungen holen. Nun bereiten sich die Mädels der Gruppe 1 sowie das Doppelpaar mit ihren Trainerinnen Ulla Dietz, Anne Dietz und Svenja Imhof für die Deutsche Meisterschaft im norddeutschen Verden vor, die vom 12. bis 15. September stattfindet.

Im Wettbewerb der Einzelvoltigierer siegte für die Junioren Josef Hahner vom RFV Kriftel, bei den Senioren gewann Alice Reitz vom PSC Riedmühle. Bei den Junior-Gruppen konnte sich der Bezirksreiterbund Lahn-Dill den Hessenmeistertitel sichern.

Im Rahmen des 40jährigen Voltigierjubiläums im Reit- und Fahrverein Horlofftal Hungen überreichte der 1. Vorsitzende des Pferdesportverbands Hessen Dr. Harald Hohmann die Verbandsehrennadel in Silber an Ulla Dietz für hervorragende langjährige ehrenamtliche Arbeit, die eine Voltigierabteilung in diesem Maße überhaupt erst möglich machte.

Besonders hervorheben und bedanken möchte sich der Reit- und Fahrverein Horlofftal Hungen zudem bei Herrn Thorsten Schäfer-Gümbel, der in diesem Jahr bereits zum 2. Mal die Schirmherrschaft für diese Veranstaltung übernahm und den Verein bereits im Vorfeld tatkräftig unterstützte.

Ein weiterer Dank gilt allen weiteren unzähligen freiwilligen sichtbaren und oftmals auch unsichtbaren Helfern, die diese Veranstaltung zum Erfolg geführt haben!

S-Team
S-Team 
Die Hungener Hessenmeister
Die Hungener... 
Doppelpaar Helena Schuld und Theresa Seibel mit Franziska Schmitt
Doppelpaar Helena Schuld... 
Die Sieger des Volti-Mini-Cups
Die Sieger des... 
 

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Nina Oberle

von:  Nina Oberle

offline
Interessensgebiet: Hungen
Nina Oberle
104
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Deutsche Meisterschaft im Voltigieren
Vier Tage lang war die Niedersachsenhalle im norddeutschen Verden bei...
Hungener Voltigiererinnen triumphieren beim „Preis der Besten“
Krumke. Beim „Preis der Besten“, der Anfang Mai im...

Weitere Beiträge aus der Region

V.l.: Erste Kreisabgeordnete Dr. Christiane Schmahl, Bürgermeister Rainer Wengorsch, Schulleiter Manfred Lamotte mit Schülern der Gesamtschule Hungen.
Rohbau der neuen Hungener Sporthalle steht
„Immer noch hat gut gebaut, wer dem Zimmermann vertraut.“ Mit diesen...
Der MS-Film “Kleine graue Wolke” von Sabina Marina
Ich hatte die Gelegenheit diesen Film einer MS-Betroffenen zu sehen....
Stefan Becker, Bürgermeister Thomas Bender, Achim Schneider, Fuat Dalar und Mario Rustler beim Drücken des "roten Knopfs" in Rodheim-Bieber
Bürgermeister drücken den "roten Knopf" - schnelles Internet nun auch für Hungen und Biebertal
"Was lange währt, wird endlich gut - wobei, eigentlich ging das ganze...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.