Bürgerreporter berichten aus: Hungen | Überall | Ort wählen...

Noch eine Apostrophen-Katastrophe

Gifts und Souvenirs
Gifts und Souvenirs
Hungen | Zwei Apostrophe zuviel, doch wohin damit ? Na, einfach mal in die Wörter eingesetzt, es soll doch schick aussehen. Vor wenigen Tagen gefunden in Lübbenau im Spreewald.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Jutta Skroch
12.673
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 03.07.2013 um 12:34 Uhr
und englisch französischer Mischmasch obendrein.
Ingrid Wittich
19.933
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 03.07.2013 um 12:43 Uhr
Plural mit Apostroph! Ist noch schlimmer als Genitiv mit Apostroph. Wissen die Leute es wirklich nicht besser?
Andrea Mey
10.444
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 03.07.2013 um 13:42 Uhr
Das Wort "Apostrophen-Katastrophe" gefällt mir!

"Plural mit Apostroph! Ist noch schlimmer als Genitiv mit Apostroph. Wissen die Leute es wirklich nicht besser?"

Ingrid, anscheinend ist das im Spreewald noch nicht angekommen...;-)
Bernd Zeun
10.363
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 03.07.2013 um 17:09 Uhr
Wenn schon falsch, dann richtig.
Ingrid Wittich
19.933
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 03.07.2013 um 17:13 Uhr
Leider nicht nur im Spreewald, Andrea. In diesem Forum liest man des öfteren das Wort "Foto's".
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Klaus-Dieter Willers

von:  Klaus-Dieter Willers

offline
Interessensgebiet: Hungen
Klaus-Dieter Willers
6.832
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Kirche Aldersbach
Kombinierte Kirchen- und Brauerei-Führung
Wer in die Gegend von Deggendorf oder Passau kommt, sollte einen...
Hauptmann von Köpenick
Restaurant Charlotte in Berlin
Berlin hat viele schöne Lokale, das ist bekannt. Aber eines möchte...

Weitere Beiträge aus der Region

Seid was ihr wollt im taT Gießen
Als ich etwas von Klaus Kinski in der Vorankündigung las, schrillten...
200 Jahre Senckenberg – Ein Familientag im Museum und das Historische Museum Frankfurt
Am 19.11.17 gab es einen Familientag im Senkenberg Museum Frankfurt....
Triptychon des Ankommens im taT Gießen
Die 3 Kurzdramen europäischer Autorinnen erzählen von Frauen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.