Bürgerreporter berichten aus: Hungen | Überall | Ort wählen...

Badmintonsaison des BV Hungen endete erfolgreich

von Jan Krügeram 26.06.20131347 mal gelesen1 Kommentar
Hungen | Sehr erfolgreich absolvierten die Teams des Badmintonverein aus Hungen die abgelaufene Saison. Blieb die Erste Mannschaft zu Beginn hinter den Erwartungen zurück, spielte sie in der Rückrunde umso stärker. Schon vor dem letzten Spieltag war der Klassenerhalt in der Verbandsliga gesichert. Am Ende sprang sogar ein toller vierter Platz in der zweithöchsten hessischen Spielklasse heraus. Auch das Team von BV Hungen II schlug sich äußerst achtbar und feierte den Aufstieg in die Bezirksoberliga. Für beide Teams sucht der BV Hungen weiterhin Damen/Herren die Lust haben sich mit anderen Badmintonspielern zu messen. Die dritte Mannschaft belegte am Ende einer grandiosen Saison in der C-Klasse den zweiten Platz und freut sich über die Verstärkungen aus dem Jugendbereich für die neue Runde. Auch die von Max Schick trainierte Jugendmannschaft wurde in ihrer Spielrunde Zweiter und wird auch kommende Saison an den Start gehen.

 
 
 

Mehr über

Verein (366)Training (58)Sport (886)Lich (879)Laubach (672)Jugend (446)Hungen (638)Grünberg (1750)Badminton (128)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Einweihung der Sporthalle an der Gesamtschule Hungen
„Mit der Realisierung der Dreifeldsporthalle an der Gesamtschule...
GRÜNDUNG EINER DEUTSCH- ERITREISCHEN GESELLSCHAFT
Etwa 20 Menschen aus vielen Teilen der BRD trafen sich Ende Oktober...
Schwitzen und Grillen bei der Karate „Sommerschule“ in Lich
Am Freitag, den 30. Juni reisten Karateka aus dem ganzen Bundesgebiet...
Dr. Diego Semmler
Hochrechnung auch für kleine Parteien
Für die großen Parteien beginnt am Wahlabend ab ca. 18:00 Uhr die...
IRONMAN-Kopenhagen 2017- Wind und Regen
Der Kurs des IM führte an vielen historischen Sehenswürdigkeiten der...
3.Platz Mixed Krüger/Beyer (rechts)
Starker Auftritt der Hungener Badmintonspieler beim Lampionturnier in Bad Camberg. Caroline Beyer gleich zweimal auf dem Siegerpodest
Beim überregional bekannten Turnier in Bad Camberg waren die Hungener...
v.l. O.Czajkoswki, T. Böhm, M. Steinhauer, A. Albrecht, H. Herbst, F. Jeske
Deutsche Meisterin und zwei Vizemeister aus dem Karate Dojo Lich e.V.
Zur den Deutschen Karatemeisterschaften in Bielefeld hatten sich aus...

Kommentare zum Beitrag

Jan Krüger
828
Jan Krüger aus Hungen schrieb am 26.06.2013 um 15:44 Uhr
Trainingzeiten:

1.+ 2. Mannschaft: Dienstag um 19:30 - 21:30
3. Mannschaft: Donnerstag um 19.30 - 21:00
Jugend: Freitag um 18:30
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Jan Krüger

von:  Jan Krüger

offline
Interessensgebiet: Hungen
Jan Krüger
828
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Kai Wagner Badminton Bezirksmeister im Herreneinzel
Der Hungener Badmintonspieler gewinnt knapp das Herreneinzel - Finale...
Platz 1 Mixed Jan Krüger/Caroline Beyer
Doppelerfolg bei Eschborn Open 2017 - Caroline Beyer mit doppelten Gold
Am 21. und 22. Oktober fanden die offenen Eschborner...

Weitere Beiträge aus der Region

Im Museum Folkwang gibt es neue Ausstellungen
Bis 7. Januar 2018 ist Alexander Kluge – Pluriversum zu sehen und...
Seid was ihr wollt im taT Gießen
Als ich etwas von Klaus Kinski in der Vorankündigung las, schrillten...
200 Jahre Senckenberg – Ein Familientag im Museum und das Historische Museum Frankfurt
Am 19.11.17 gab es einen Familientag im Senkenberg Museum Frankfurt....

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.