Bürgerreporter berichten aus: Hungen | Überall | Ort wählen...

Hungener Käsescheune wird eröffnet

Chef-Käser und Affineur Reiner Wechs hat den Reifekeller bereits vor Wochen mit hochwertigen Bergkäsen bestückt. In der Hungener Käsescheune reifen sie nun, veredelt mit Apfelwein, Trester und anderen regionalen Zutaten, der Vollendung entgegen.
Chef-Käser und Affineur Reiner Wechs hat den Reifekeller bereits vor Wochen mit hochwertigen Bergkäsen bestückt. In der Hungener Käsescheune reifen sie nun, veredelt mit Apfelwein, Trester und anderen regionalen Zutaten, der Vollendung entgegen.
Hungen | Ein für Hessen einmaliges Projekt geht an den Start: In Hungen öffnet am Samstag, 22. Juni 2013 ab 13 Uhr, die Hungener Käsescheune ihre Pforten. Im historischen Ortskern der Schäferstadt Hungen, in der Brauhofstraße, wurden zwei ehemalige Hofreiten für rund 4,5 Millionen Euro grundsaniert und umgebaut. Unter einem Dach vereint sind nun die einsehbare Schaukäserei, Seminarräume für die Käse-Schule und Käse-Verkostungen, Reifekeller, Gastraum, GenussLaden sowie der „Erlebnisraum Schaf und Natur – unterwegs in den Wetterauer Hutungen“. Der Clou: Durch die großzügigen gläsernen Fronten kann man beobachten, wie Käse in guter handwerklicher Tradition entsteht.

Zur Eröffnung am Samstag, den 22. Juni 2013, laden die Investoren und alle am Projekt Beteiligten interessierte Gäste ab 13 Uhr zu einem Straßenfest mit umfangreichem kulinarischem und kulturellem Programm ein. Man kann die Käsescheune besichtigen und den Käsern über die Schulter schauen, den kleinen Regionalmarkt besuchen oder frisch gebackenes Brot und Vogelsberger Salzekuchen aus dem Backhaus kosten. Für Essen und Trinken ist gesorgt und die Hungener „Allstars“ spielen auf. Kleine Gäste erwartet ein schönes Kinderprogramm mit Filzen, Schminken und Hüpfburg.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Ingrid Schick

von:  Ingrid Schick

offline
Interessensgebiet: Lich
Ingrid Schick
407
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
99 x Gießen und das Gießener Land - Orte.Menschen.Bilder.Geschichten.
Gießen und das Gießener Land aus neuen Perspektiven entdecken!...
Märchenhafter Abend mit Michaele Scherenberg
Märchen und Essen passen gut zusammen. Denn in vielen Märchen spielen...

Weitere Beiträge aus der Region

Ellen Starke und Werner Knoop
Winter Dance Party mit dem 1. RRC Gießen e.V.
Seit über 36 Jahren bietet der 1. RRC Gießen e.V. Rock´n´Roll und...
René Gabel kämpfte am längsten
Hungener Kantersieg gegen Butzbach in der Schachbezirksoberliga
Nach dem überraschenden Heimsieg gegen Topfavorit Wetzlar (5:3) legte...
Kulturzentrum Hungen
Hungener Adventskalender am Kulturzentrum
24 Motive werden ab dem 1. Dezember nach und nach sichtbar werden....

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.