Bürgerreporter berichten aus: Hungen | Überall | Ort wählen...

20 Jahre Tafel- ein offener Brief

Hungen | Sehr geehrte Frau Dekanin Alt,

In dem Organ der Ev. Kirchengemeinde Hungen, den Kirchturmblick Nr. 58 stellen Sie die Position der Tafelkritiker dar. „Solange die Tafeln Almosen aus Barmherzigkeit verteilen und damit die ungerechten Einkommensverhältnisse auszugleichen versuchen, wird sich in der Sozialpolitik..... nichts bewegen. …...Die Tafelbewegung muss politischer werden und das Menschenrecht auf ein Leben in Würde und auf soziale, wirtschaftliche und kulturelle Mindeststandards für alle gegenüber dem Staat einfordern.“

Ein Weg das Bewusstsein für Politik zu schärfen wäre es, wenn die Tafel neben den Hochglanzbroschüren der Tafel auch Literatur bereitstellen würde. Ich denke da an „Stefan Selke
"Schamland. Die Armut mitten unter uns"
Econ 2013
ISBN-13: 978-3430201520

Auch die Internet Links: http://www.3sat.de/page/?source=/kulturzeit/lesezeit/169245/index.html
und http://www.aktionsbuendnis20.de/ wären dienlich gewesen.

Mit freundlichen Grüßen

Mehr über

Tafel (39)Stefan Selke (1)Dekanin Alt (2)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Schülerinnen und Schüler des Arbeitslehre-Kurses der Klasse 9/10b der Sophie-Scholl-Schule Gießen mit ihrer Lehrerin Petra Zimmermann (6. v.l.) übergeben eine Spende über 250 Euro an Anna Conrad (l.) von der Tafel Gießen.
Schülerkiosk „Fresh Snackz“ spendet an die Tafel Gießen
Schülerinnen und Schüler des Arbeitslehre-Kurses der Klasse 9/10b der...
Fünfziger-Vereinigung der Damen bei der Scheck-Übergabe an Giessener Tafel
Sparschwein geplündert - Fünfzigerjahrgang der Damen überreicht jährliche Spende an Giessener Tafel
Im Tafelladen übergibt die Gießener Fünfziger-Vereinigung der Damen...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Bernt Nehmer

von:  Bernt Nehmer

offline
Interessensgebiet: Hungen
Bernt Nehmer
933
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Die Buchempfehlung – Puer robustus von Dieter Thomä
Ich bin auf das Buch gestoßen, nach einer Radiosendung in hr2 mit dem...
Das Movie „The Dinner“ OmU
Versuchter Mord, so das Urteil des Berliner Landgerichtes in einem...

Veröffentlicht in der Gruppe

Bands aus der Region

Bands aus der Region
Mitglieder: 25
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Woite am Mischpult bei der Veranstaltung "Monsters of Tribute" in Fronhausen/Lahn.
Laut? Aber bitte gut! Vom Hobby zum Beruf
Thim Woite, 24 Jahre alt, hat sein Hobby zum Beruf gemacht. Er...
Schülerkonzert zum Dorfgemeinschaftstag Langgöns
Parellel zum Dorfgemeinschaftstag fand in der Music Camp Filiale in...

Weitere Beiträge aus der Region

Mit großem Interesse beobachten die Teilnehmer die Bewohner des NSG
Showdown der Greife
Die Hessische Gesellschaft für Ornithologie und Naturschutz,...
Neuzugang Rebekka Wolf holt beim Mittelhessencup für den Bv Hungen Bronze im Damendoppel
In ihrem dritten Turnier für die Hungener Badmintonspieler schaffte...
Hungener Grüne zu Gast bei Nabu-Gruppen
Gespräche zur Umsetzung von Natur- und Landschaftsschutz Beim...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.