Bürgerreporter berichten aus: Hungen | Überall | Ort wählen...

Neues Chorprojekt „Lieder aus den letzten 100 Jahren“

Hungen | Herzliche Einladung zum Mitsingen

Am 03. Juni 2013 beginnen die Proben für das neue Chorprojekt des Vocalensembles „Lampenfieber“ Obbornhofen, wobei ein Einstieg auch zu einem späteren Zeitpunkt möglich ist. Einstudiert werden Lieder aus 10 Jahrzehnten, so dass garantiert für jeden Geschmack etwas dabei sein wird. Das Abschlusskonzert soll voraussichtlich im November 2014 stattfinden.

Geprobt wird 14-tägig montags um 20.00 Uhr im Anbau der Mehrzweckhalle in Obbornhofen. Auch chormusikalisch Unerfahrenen (ab 16 Jahren) bietet das Projekt die Möglichkeit, sich im Chorgesang auszuprobieren und ihre Begeisterung dafür zu entdecken. Da es sich um ein Projekt handelt, besteht keine Verpflichtung, dem Vocalensemble „Lampenfieber“ beizutreten. Für Noten und sonstiges Material wird ein Unkostenbeitrag in Höhe von 30,00 € erhoben.

Nach den Proben besteht die Möglichkeit für die Projektteilnehmer, sich beim gemütlichen Ausklang mit den Chormitgliedern von „Lampenfieber“ auszutauschen. So kommt neben der musikalischen Arbeit auch die Geselligkeit nicht zu kurz.

Weitere Infos finden Sie unter www.lampenfieber-web.de.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

TeuTonia Nordeck: neues Jahr mit vielen Highlights
„Kurz und knackig“ war die Jahreshauptversammlung des Gesangvereins...
Last Christmas: Der Chor "Kaleidoskop" bei seinem letzten Auftritt in St. Thomas Morus Januar 2015
Last Christmas - Chor "Kaleidoskop" gestaltet musikalischen Gottesdienst mit internationalen Weihnachtsliedern am 14. Januar um 10:30 Uhr in St. Thomas Morus Kirche
Am Sonntag, den 14. Januar 2018, gestaltet der Chor „Kaleidoskop“...
v.L. Dr. Bernd Stieber und Jürgen Schäfer (Vorsitzender)
Trainerwechsel im Gesangverein
Damit ein Gesangverein seinen zentralen Vereinszweck, den...
Nordecker Burgkapelle mit Gesang und Emotionen „wiedererweckt“ – Chor TeuTonia gestaltete Adventsandacht
Man nehme: Adventsstimmung, VIEL Schnee, ein einzigartiges...
TeuTeens starten neu durch - nächste Probe am 28. Mai
"Comeback" mit erfreulicher Resonanz! Zehn junge SängerInnen...
Erste Reihe v.r. Margita Mohr, Dieter Schäfer, Vanessa Gies, Reiner Happel und Jürgen Schäfer (1. Vors.).  Umrahmt vom Serviceteam.
Zum Dinner "Ochsenbäckchen" serviert
Bereits zum 16. Mal hatte der Gesangverein Eintracht 1869...
Songlines im Kirchenkonzert Watzenborn-Steinberg 30.09.2017
Songlines Weihnachtskonzerte in Villingen und Lich
Auch in diesem Jahr lädt der Jugendchor der Musikschule Lich e.V. ein...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Marianne Reichhart

von:  Marianne Reichhart

offline
Interessensgebiet: Hungen
Marianne Reichhart
410
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Feuerwehr, DRK, Kinder & Hunde
Gemeinsames Training der Firekids mit der Rettungshundestaffel
Am vergangenen Samstag war die Rettungshundestaffel des DRK Gießen zu...
Die siegreiche Mannschaft der HSG Hungen/Lich
Hochklassig besetztes E-Jugend-Turnier in Lich
Am 25.03.2018 fand in Lich ein hochklassig besetztes Turnier der...

Weitere Beiträge aus der Region

Wo stehe ich ?
Wo steht denn dieser Turm ?
Kleines Rätsel : In welcher Stadt steht denn dieser Turm in...
Folkloristischer Showtanz der Extraklasse in Hungen
Die Damen und Männer aus Weißrussland präsentieren belorussische...
Chanson Abend im Rahmen der 27. Europa Woche in Hungen
Die Sängerin Regula Born hat ihr geographisches Zentrum in dem Ort...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.