Bürgerreporter berichten aus: Hungen | Überall | Ort wählen...

Der Ring des Nibelungen von Rolf Stemmle

Hungen | Vor genau 200 Jahren am 22.5.1813 ist Richard Wagner geboren.“ Der Ring“ eine vierteilige Sendung wurde aus diesem Anlass von 3sat ausgestrahlt. Der Dirigent Christian Thielemann und der Pianist und Wagner Experte Stefan Mickisch erklärten das Werk musikalisch, während Elke Heidenreich sich der Handlung widmete. Angetan von der Sendung wollte ich mehr wissen und las das Buch von Rolf Stemmle. Die komplexe Handlung wird von dem Autor beleuchtet und der schwer verständliche Text der Musikdramen wird aufgeschlüsselt. Das Ende vom Lied ist das die Rheintöchter den Ring wieder haben. Bei Rolf Stemmle entscheiden Menschen über das Weitere, für Elke Heidenreich beginnt die Handlung wieder von vorne und der Nibelung Alberich kann wieder versuchen, den goldenen Ring an sich zu reißen. Wie oft man sich mit dem Ring beschäftigen kann? Das nächste wird sein, sich mit den Libretti Wagners zu amüsieren, da ich den Text der Oper schwer verstehe.

Mehr über

Stefan Mickisch (3)Rolf Stemmle (1)Richard Wagner (4)Elke Heidenreich (3)Christian Thielemann (1)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Der Lahn-Dylan-Kreis in der taT Studio Bühne Gießen
Mit dem Programm: No, No, No, it ain`t me Babe- kamen Christian...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Bernt Nehmer

von:  Bernt Nehmer

offline
Interessensgebiet: Hungen
Bernt Nehmer
737
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Titus Andronicus - Ein Machtspiel im Stadttheater Gießen
Ein Vorhang aus metallisch glänzenden Gegenständen (Bühne Fred...
Poco Piu auf der taT Studio Bühne
Die Harfe ist eigentlich im Klassischem anzutreffen. Der Untertitel...

Weitere Beiträge aus der Region

Titus Andronicus - Ein Machtspiel im Stadttheater Gießen
Ein Vorhang aus metallisch glänzenden Gegenständen (Bühne Fred...
Poco Piu auf der taT Studio Bühne
Die Harfe ist eigentlich im Klassischem anzutreffen. Der Untertitel...
Museen in Deutschland Museum für angewandte Kunst in Frankfurt mit der Ausstellung Unter Waffen, Fire & forget 2
Ich sah den Film „Vom töten leben“ von Wolfgang Landgraeber auf der...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.