Bürgerreporter berichten aus: Hungen | Überall | Ort wählen...

Agrippina von G.F.Händel im Stadttheater Gießen

Hungen | Jetzt weiß ich, wie es im Kindergarten zugeht. Da wird gespielt, gemalt, getanzt. Aber auch zum Verdruss der Kindergärtnerin mit Spinat um sich geschmissen.
Lukas Noll verwandelte die Bühne in einen Kindergarten und die Protagonisten der Händel Oper in junge Zwerge. Die Soprane Francesca Lombardi Mazulli als Agrippina und Naroa Intxausti als Poppea lieferten sich einen gesanglichen Wettstreit aber ließen die anderen nicht im Regen stehen. Es brillierten der Counter Valer Sabadus als Nerone und Tenor Terry Wey als Ottone der von dem einst verschollenen Claudio (Bass) als Nachfolger erkoren wird.
Eine schöne und außergewöhnliche Inszenierung einer schönen Oper. Der Dirigent und Barock Spezialist Michael Hofstetter begeisterte.
Nächste Aufführungen: Am 19.5.13 und 26.5.13.

Mehr über

Valer Sabadus (1)Terry Wey (1)Naroa Intxausti (2)Michael Hofstetter (1)Francesca Lombardi Mazulli (1)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Bernt Nehmer

von:  Bernt Nehmer

offline
Interessensgebiet: Hungen
Bernt Nehmer
636
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Die Wanze 1+2 im taT Gießen
Ein Mann sitzt am Tresen einer Bar, schummriges Licht, Jazz Musik,...
Premiere von Ab in den Wald im Stadttheater Gießen
Am 29.10.16 wurde das Musical von Stephen Sondheim und James Lapine...

Weitere Beiträge aus der Region

Die Wanze 1+2 im taT Gießen
Ein Mann sitzt am Tresen einer Bar, schummriges Licht, Jazz Musik,...
Ellen Starke und Werner Knoop
Winter Dance Party mit dem 1. RRC Gießen e.V.
Seit über 36 Jahren bietet der 1. RRC Gießen e.V. Rock´n´Roll und...
René Gabel kämpfte am längsten
Hungener Kantersieg gegen Butzbach in der Schachbezirksoberliga
Nach dem überraschenden Heimsieg gegen Topfavorit Wetzlar (5:3) legte...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.