Bürgerreporter berichten aus: Hungen | Überall | Ort wählen...

Mietvertrag unterschrieben: Dorfladen in Villingen steht nichts mehr im Wege

Bürgermeister Rainer Wengorsch setzt die Unterschrift unter den Mietvertrag für den Dorfladen in Villingen. Neben ihm am Tisch sitzen Stephan Schmidthals von der Schottener gemeinnützigen Gesellschaft (l.) und der Erste Stadtrat Werner Wirth.
Bürgermeister Rainer Wengorsch setzt die Unterschrift unter den Mietvertrag für den Dorfladen in Villingen. Neben ihm am Tisch sitzen Stephan Schmidthals von der Schottener gemeinnützigen Gesellschaft (l.) und der Erste Stadtrat Werner Wirth.
Hungen | Der Bau des Dorfladens in Villingen kann beginnen. Am vergangenen Donnerstag, 2. Mai, unterschrieben die künftigen Mieter des Dorfladens, die Schottener Sozialen Dienste, und der Hungener Bürgermeister Rainer Wengorsch den Mietvertrag, der eine Laufzeit von fünf Jahren vorsieht.
Das „Lädchen für Alles“ entsteht in Kooperation mit dem Lebensmittelunternehmen „Tegut“ und soll den Namen „NICK“ tragen. „NICK“ steht für Nahversorgung, Inklusion, Charme und Kommunikation. Menschen mit Behinderung sollen im Laden mitarbeiten und den Inklusionsgedanken mittragen, so Stephan Schmidthals von der Schottener gemeinnützigen Gesellschaft. Der neue Laden entsteht in der Höhenstraße in einem ehemals privaten Gebäude, das die Stadt Hungen teils erworben hat. Die Finanzierung des Projekts stand bis vor Kurzem auf der Kippe, so dass die künftigen Betreiber sich umso mehr darüber freuen, „den Laden jetzt machen zu können.“
Der Bau soll laut Bürgermeister Wengorsch im Juni beginnen. Ein „realistisches“Datum zur Eröffnung wäre demnach spätestens im April 2014.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Amtsbescheide im Landkreis: Ab jetzt mit Beiblättern in einfacher, verständlicher Sprache
Die Kreisverwaltung hat begonnen, ihren Amtsbescheiden Beiblätter in...
Am Donnerstag, 5. Januar, unterstützt eine Gebärdendolmetscherin in der Kreisverwaltung am Riversplatz schwerhörige und gehörlose Bürgerinnen und Bürger bei Amtsgängen. Bild: Landkreis Gießen
Dolmetscherin für Gebärdensprache unterstützt am Donnerstag, 5. Januar, in der Kreisverwaltung
Landkreis Gießen. Am Donnerstag, 5. Januar, hilft in der...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Michael Nudelmann - Mitarbeiter der GZ-Redaktion

von:  Michael Nudelmann - Mitarbeiter der GZ-Redaktion

offline
Interessensgebiet: Gießen
Michael Nudelmann - Mitarbeiter der GZ-Redaktion
2.941
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Am Stand der GIEßENER ZEITUNG wurden farbenfrohe Frühlingsgrüße verlost.
Gewerbeausstellung Laubach punktet mit Fachkompetenz und abwechslungsreichen Rahmenprogramm
Leistungsfähig und mit zahlreichen qualitativ hochwertigen sowie...
Der Vorstand des Gewerbevereins Biebertal wurde für die kommenden zwei Jahre gewählt.
Mitglieder des Gewerbevereins Biebertal schenken aktuellem Vorstand volles Vertrauen
Der Gewerbeverein Biebertal setzt für die kommenden zwei Jahre auf...

Weitere Beiträge aus der Region

Museen in Deutschland- Museum Wiesbaden mit der Ausstellung von Richard Serra
Vom 17.3.17 bis 18.6.17 präsentiert das Museum Wiesbaden den...
Der hr2 Kulturlunch im Sendesaal des Hessischen Rundfunks
Frühlingserwachen war das Motto und bot Musik und Literatur zum...
Lamm, Bohnenbündchen, Kartoffelgratin
Oberhessischer geht es fast nicht : Handkäs und Lamm
Beim Männerkochclub Trais-Horloff ging es am März-Kochabend sehr...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.