Bürgerreporter berichten aus: Hungen | Überall | Ort wählen...

Utphe - Vogelshooting bei den Knappenseen

20 Meter entfernt tappste er gemütlich an mir vorbei.
20 Meter entfernt tappste er gemütlich an mir vorbei.
Hungen | 07.04.2013 - Nach langer Pause kommt mal wieder die Sonne durch die Wolken. Also den Abend genutzt und ein paar Motive in Utphe zwischen und auf den Knappenseen gesucht.
Ich hoffte auf ein paar Bilder von Entchen oder Schwänen, aber es war weitaus mehr los gewesen. Das Erste, was mir vor der Linse stand, waren 3 Rehe. Gut, das sind keine Vögel, aber was soll's? - Nimmt man trotzdem gerne mit.
Alles andere: siehe Kommentar unter den Fotos!

20 Meter entfernt tappste er gemütlich an mir vorbei.
2
Die drei Rehe, die kurz darauf wieder im Gehölz verschwanden.
2
Nilgans und Kiebitz
1
Nilgans und Kiebitze
Storch
Storch
Storch
Blesshühner, die sich zur Nachtruhe bereit machen
Blesshühner, die sich zur Nachtruhe bereit machen
Reiherenten
3 in einem: Haubentaucher, Blesshuhn und Reiherenten
Haubentaucher
Haubentaucher und Blesshuhn
Stockenten im Sonnenuntergangslicht
Abfliegende Kraniche noch recht ungeordnet
Kraniche in Formation
Das Storchennest am Unteren Knappensee
Silberreiher und Storch
Storch und prüfender Blick vom Silberreiher
Silberreiher
Silberreiher
Stockente gespiegelt
Irgendwas interessantes muss es da unten geben!
... dann wurde es zu dunkel...
2

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Schwanenteich: Stockenten sitzen im Eis fest
Heute morgen entdeckte ich gleich 2 Stockerpel, die offensichtlich...
Sortier- und Packeinsatz im Hilfsgüterlager von GAiN
Anpacken und GUTES tun - Sortier- und Packaktionen bei GAiN
"Mir bereitet es Freude, anderen eine Freude zu machen, und weil es...
Große Versammlung, die Graureiher halten sich im Hintergrund fast wie graue Mäuse.
Sage und schreibe 39 Silberreiher am Neuen Teich
Am Montag war ich mal am Neuen Teich, nachdem Peter berichtet hatte,...
Ein Bussard kreist über der Wieseckau.
Meine Impressionen vom BR-Treffen
Es war eine nette, gemütliche Runde, die sich am Samstag getroffen...
Enten im Schein der Abendsonne
Abendstimmung an der Lahn
Der November zeigt sich im Moment wirklich von seiner schönen...
Streit ums Storchennest
Gestern Mittag konnten wir in Trais-Horloff Störche beobachten. Dabei...
Impressionen an der Grube Fernie
Während sich sieben der neun Höckerschwäne noch im nahen Rapsfeld...

Kommentare zum Beitrag

Silke Koch
1.460
Silke Koch aus Fernwald schrieb am 08.04.2013 um 19:17 Uhr
Das scheint ja wirklich ein Paradies zu sein für die Vogelwelt dort in Utphe,
da hast du ja das richtige Licht genutzt um die schönen Aufnahmen zu machen.
Markus Freitag
670
Markus Freitag aus Hungen schrieb am 08.04.2013 um 20:29 Uhr
Ja, Richtung Abend ist im Moment die beste Zeit für Bilder dort. Dann hat man die Sonne im Rücken, wenn man von Utphe her kommt. War aber halt auch ein bisserl Glück ;-)
Jutta Skroch
12.294
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 08.04.2013 um 23:46 Uhr
Dann hätten wir am Sonntag auf dem Nachhauseweg besser einen Abstecher nach Uthpe machen sollen, anstatt in Lich Eis essen zu gehen. ;-)

Ohne Fotografenglück geht gar nix. Das gehört einfach dazu.
Silke Koch
1.460
Silke Koch aus Fernwald schrieb am 08.04.2013 um 23:58 Uhr
Jutta, das hätte ich auch besser tun sollen, als in Hungen Eis essen zu gehen ;-)
Karl-Ludwig Büttel
3.362
Karl-Ludwig Büttel aus Hungen schrieb am 09.04.2013 um 16:39 Uhr
Gute Aufnahmen wie immer. Bei den Rehen fehlen wohl die anderen. Es sind meisten 6-8 die sich ins Freie verirren.
@ Frau Skroch und Frau Koch....wenn alles funktioniert wird in Utphe im alten Hofgut im Sommer ein Kaffee eröffnen. Da können Sie dann immer die Vögel beobachten und vielleicht ein Eis oder Stück Kuchen zu sich nehmen.
Jutta Skroch
12.294
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 09.04.2013 um 17:44 Uhr
Klingt verlockend.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Markus Freitag

von:  Markus Freitag

offline
Interessensgebiet: Hungen
Markus Freitag
670
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Sternbild Orion
Blick zum Orionnebel
Das Wintersternbild Orion. Wohl neben dem Großen Wagen das...
Dachfußball

Veröffentlicht in der Gruppe

Fotofreunde Mittelhessen

Fotofreunde Mittelhessen
Mitglieder: 142
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Basstölpel auf Helgoland
Der Basstölpel ist ein Ruderfüßer und gehört zur Familie der Tölpel....
Blaumeise mit Nachschub für die Kleinen

Weitere Beiträge aus der Region

Die Hungener Grünen fordern gerechtere Verteilung der Gebühren bei der Erneuerung von Straßen (Bild: woerterbar.de/gaw)
Lastenausgleich durch wiederkehrende Straßenbeiträge
Auch Straßennetz und Infrastruktur gehören zur Gemeinschaft in einer...
Sichere Wohnung
Zweistöckige Storchennester
Auf einem Baum, direkt übereinander, sind zwei Storchennester, und...
Flüchten oder Standhalten- Die Premiere im Gießener taT
Ein szenischer „Gießen Test“ zum Werk und Vermächtnis Horst-Eberhard...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.