Bürgerreporter berichten aus: Hungen | Überall | Ort wählen...

U15 VfB Gießen - FSG Wettenberg 2:1 4.Sieg in Folge

Hungen | Der VfB Gießen hatte viele Ausfälle zu verkraften. Darunter zwei wichtige Leistungsträger. Also bekamen 4 C2-Spieler Gelegenheit sich in der Gruppenliga zu behaupten.
Ohne herantasten spielte unsere Mannschaft von Beginn an druckvoll nach vorne. Trotz Gegenwind gelang Arman bereits in der 6. Minute durch einen tollen Distanzschuss das 1:0. Der VfB aus Gießen blieb weiterhin die tonangebende Mannschaft. Jedoch hatte unser Topscorer, mit Sascha Preinfalk, einen sehr starken Gegenspieler, der ihn eng deckte. Dennoch bekam auch er einige Torchancen, die er ungenutzt ließ.
In der 28. Minute lief Mecier von rechts in den Strafraum, tanzte zwei Gegenspieler aus und machte das hochverdiente und überfällige 2:0. Zuvor brachte er viele gefährliche Flanken von außen in den Strafraum. Kurz vor der Halbzeitpause versemmelten die Gießener zwei 100%ige Torchancen.

Kurzfassung der Halbzeitansage: Schade, dass es nur 2:0 steht. Das Spiel ist noch nicht gewonnen. Die Defensivarbeit nicht vernachlässigen. Wenn die Gäste den Anschlusstreffer erzielen wird es eng und das wollen wir vermeiden.

2. Halbzeit: Zwar war die Heimmannschaft
Mehr über...
weiter das bessere Team, aber Mitte der 2. Halbzeit setzte sich ein Wettenberger über unsere linke Seite durch, flanke den Ball in den Strafraum und fand einen Abnehmer. Nach dem Anschlusstreffer gab es auf beiden Seiten mehrere vergebene Torchanchcen. Wettenberg nutzte zwei gute Standardsituationen nicht und kurz vor Schluss sicherte Jannis durch eine tolle Parade seiner Mannschaft den Sieg.
Ein 2:2 wäre sehr bitter gewesen! Danke Jannis, super gehalten!

Fazit: In der ersten Halbzeit hätte die Heimmanschaft den Sack locker zumachen können. Genug gute Torchancen waren da. Man dominierte das Spiel nach Belieben. Auch in der zweiten Halbzeit hätten wir auf 3:0 erhöhen können. Aber der Gegner macht den Anschtreffer und wir mussten unnötig zittern.
Das Ergebnis spiegelt auf keinen Fall den Spielverlauf wieder. Die Gastgeber hätten höher gewinnen müssen.
Aber, Hauptsache drei Punkte.

Es spielten: Jannis Büttel, Enrico Weitzel, Kevin Wagner, Manuel Reuter, Arman Parise, Robin Doer, Albin Dzemaili, Mecier Grouls, Carlos Frei, Trimor Berisha, Lucas Cech, Jan Eiser, Janik Laucht und Bastian Krug.

Geschrieben von: Iskender Noyal | Sonntag, 24. März 2013 |

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Die Veranstalter und die Gewinner des Bauhaus-Kids-Cup freuen sich über einen gelungenen Sportnachmittag.
BAUHAUS und der VfB 1900 Gießen veranstalten ein spannendes U12-Fußballturnier
Bei bestem Fussballwetter trafen sich am vergangenen Sonntag acht...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Karl-Ludwig Büttel

von:  Karl-Ludwig Büttel

offline
Interessensgebiet: Hungen
Karl-Ludwig Büttel
3.138
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Hintere Torben Franz,Jürgen Hasenpflug,Sascha Pauly, Ralf Terbeck, kniend: Leo Lintl, Christian Ketels, KaLu Büttel
TSV Utphe gewinnt Pfingstturnier in Dauernheim
Ungeschlagen zum Turniersieg In der Vorrunde startet man mit einem...
Christian Eichenauer wird zum Ehrenvorsitzenden ernannt
Christian Eichenauer zum Ehrenvorsitzenden ernannt
Franziska Franke neue Vorsitzende des Cult Club Utphe Seine...

Veröffentlicht in der Gruppe

Sport

Sport
Mitglieder: 131
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Gequältes Lächeln am Anstieg zum Bilstein (Quelle: TGV Schotten)
Premiere des Vogelsberger Vulkan-Trail
Zu einer besonderen Premiere hatte der TGV Schotten am vergangenen...
Erfolgreiche Prüfung im Schäferhundeverein Allendorf/Lumda
Hundeführer stellten sich der Bewertung von Jürgen Heß Vergangenen...

Weitere Beiträge aus der Region

An der Elvis-Stelle in Bad Nauheim
"Muss i denn, muss i denn..."
Unter dem Titel "Wooden Heart" wurde das deutsche Volkslied, gesungen...
Klaus-Dieter Willers, Eric Richter-Bellof
Grill-Event in der Frohsinn-Hütte bei Buseck
Mit dem Chef-Griller Eric Richter-Bellof trafen sich 20 Personen in...
Die Nidda darf sich wieder schlängeln
Herbsttagung der HGON
25.09.2016 (hw) // Der Einladung des HGON Landesverbandes zur...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.