Bürgerreporter berichten aus: Hungen | Überall | Ort wählen...

Diabetes - STOPPEN - jetzt

Hungen | Die SHG Stechmücken Hungen Diabetiker Aktiv unterstützen diese Kampagne :

Diabetes ist die von Politik und Gesellschaft am meisten unterschätzte chronische Krankheit: 6 Mio. Menschen sind in Deutschland bereits betroffen, fast 1 000 Neuerkrankungen kommen pro Tag hinzu. Jede Stunde sterben drei Erkrankte.
Und jedes Jahr gibt es 40 000 neue diabetesbedingte Amputationen und 2 000 Erblindungen. So entsteht viel persönliches Leid für die Betroffenen und ihre Angehörigen, aber auch 48 Mrd. Euro direkte Kosten im Jahr für Deutschland.

Ein Typ-2-Diabetes könnte in vielen Fällen durch bessere Aufklärung und Prävention vermieden werden. Und für den Typ-1-Diabetes wird nach wie vor viel zu wenig Geld in Forschung zur Vermeidung und Heilung der Krankheit investiert. Das fehlende Engagement hat fatale Konsequenzen, denn Diabetes ist eine chronische Krankheit mit dramatischen Folgeerkrankungen, von Amputation über Erblindung bis zu
Herzinfarkt und Schlaganfall.

Wir, die Betroffenen und ihre Angehörige, Ärzte, Forscher und Vertreter von Diabetes- Beratungs- und Schulungsberufen, fordern Sie daher gemeinsam dazu auf, sich dieser Krankheit anzunehmen und politische Maßnahmen zu ergreifen.

Mehr über...
Unsere Forderungen:

•Bestmögliche Versorgung sichern, denn nur gut geschulte Patienten, die Zugang zu technischen Hilfsmitteln und aktuellen Therapien haben, sind in der Lage, Folgeerkrankungen durch gute Blutzuckereinstellung zu vermeiden.

•Gesunden Lebensstil fördern, denn eine ausgewogene Ernährung und ausreichend Bewegung sind der beste Schutz davor, an Typ-2-Diabetes zu erkranken.

•Selbsthilfe stärken, denn bei chronischen Erkrankungen ist eine erfolgreiche Therapie nur durch aktive Mitwirkung der Betroffenen möglich, die von der Unterstützung und dem Erfahrungswissen anderer Betroffener stark profitieren.

Unser Hauptanliegen ist die Realisierung einer Nationalen Diabetes-Strategie für Deutschland, in der diese Forderungen in systematischer Art und Weise integriert werden. In 16 von 27 europäischen Ländern gibt es eine solche Strategie, in
Deutschland hingegen noch nicht. Vereinte Nationen, WHO und die Europäische Kommission empfehlen die Etablierung nationaler Aktionspläne gegen chronische
Krankheiten und Diabetes im Speziellen.

Bitte informieren Sie sich unter:

http://www.diabetes-stoppen.de/

Helfen Sie mit, Diabetes in den Fokus der Politik zu rücken!
Erfahren Sie mehr über unsere Kampagne unter

www.diabetes-stoppen.de

Unsere SHG setzt sich seit vielen Jahren für Menschen mit Diabetes ein und hofft, dass auch auf diesem Wege die Politiker unseres Landes ein „ Mehr „ an Verantwortung und Hilfe für sechs Millionen Menschen übernehmen.

Nur gemeinsam werden wir dieses wichtige Ziel erreichen.
Eine Stimme mehr ist mehr als bloßes klagen .

Albert Pollack
Gruppenleiter

 
 
 
 

Kommentare zum Beitrag

Peter Herold
23.878
Peter Herold aus Gießen schrieb am 22.03.2013 um 07:49 Uhr
Danke Doris , ein wichtiges Thema.
Hans Lind
1.680
Hans Lind aus Grünberg schrieb am 22.03.2013 um 09:46 Uhr
Hallo Doris,
Guter Beitrag.
Gruß von Hans

Ich hoffe Du bist noch fit.
Heimat- und Verkehrsverein Allendorf (Lumda)
1.070
Heimat- und Verkehrsverein Allendorf (Lumda) aus Allendorf (Lumda) schrieb am 22.03.2013 um 10:30 Uhr
Hallo, Frau Kick,

danke für den guten Beitrag! Freut mich immer sehr!
Doris Kick
3.565
Doris Kick aus Hungen schrieb am 22.03.2013 um 17:09 Uhr
Danke Euch,
ja es ist ein sehr wichtiges Thema, es ist erschreckend wie die Zahl der Betroffenen steigt. Jeden kann es treffen und je mehr Menschen an dieser Aktion teilnehmen und sich dafür interessieren um so besser für die Betroffenen.
@ Hans, danke ich bin fit wie ein Turnschuh :-) Ein bisschen Schnupfen und Husten aber das gehört bei dem wechselhaften Wetter schon fast dazu.
Liebe Grüße Doris
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Doris Kick

von:  Doris Kick

offline
Interessensgebiet: Hungen
Doris Kick
3.565
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Selbsthilfegruppe "Die Stechmücken " Diabetiker Aktiv informieren:
Veränderung der Gruppenleitung Mitte September wird Albert...
100. Treffen der SHG "Die Stechmücken" Diabetiker Aktiv, Hungen
Am 16.04.2015 trafen sich die Mitglieder der SHG um 19:00 Uhr in der...

Veröffentlicht in der Gruppe

"Die Stechmücken " SHG Hungen Diabetiker Activ

Mitglieder: 6
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Ankunft der Heimatvertriebenen vor 70 Jahren in Allendorf (Lumda)
Ankunft der Heimatvertriebenen vor 70 Jahren in Allendorf...
Fortgeschrittenenkurs „Tröge selber machen“
Heimat– und Verkehrsverein 35469 Allendorf/Lumda e.V. Auf der...

Weitere Beiträge aus der Region

Gebäude der Grimmwelt
Grimmwelt in Kassel
"Märchenhaft von A-Z", "Schneewittchen und der Wolf", "Grimmwelt...
Trotz verletztem Fuß lies sich Fraktions- und Landesvorsitzender der SPD Thorsten Schäfer-Gümbel (Mitte) von Geschäftsführer Uwe Kötter (erster v.l.) durch den Betrieb führen.
Thorsten Schäfer-Gümbel besichtigt Hungener Baustoffhändler
Der aufstrebende Baustoffhändler Mühl heißt alle Neugierigen und...
Das Schloss Hungen
Mit der GIEßENER ZEITUNG auf den Spuren der Geschichte Hungens
Vergangenen Freitag besichtigten GZ-LeserInnen im Rahmen der...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.