Bürgerreporter berichten aus: Hungen | Überall | Ort wählen...

Komet C/2011 L4 (Pan-STARRS)

Pan-STARRS als kleiner Lichtpunkt ein bisschen links der Mitte.
Pan-STARRS als kleiner Lichtpunkt ein bisschen links der Mitte.
Hungen | Meine ersten Aufnahmen des Kometen C/2011 L4 (Pan-STARRS). Der Komet sollte in den nächsten Tage immer besser/länger sichtbar werden, sofern das Wetter mitspielt.

Das heutige Zeitfenster für die Beobachtung war nur eine gute halbe Stunde lang, zwischen 19:15 und 19:45. Danach verschwand er hinter den Wolkenbändern am Horizont.

Die Aufnahmen entstanden in der Nähe der Münzenburg nach Richtung Butzbach (Westen). Zur Orientierung: der zunehmende Mond steht (nicht im Bild) links oberhalb des Kometen.

Die Bilder sind nicht die schärfsten ;-) da ich keine Chance hatte scharf zu stellen. Er ist mit bloßem Auge noch nicht sichtbar gewesen und daher auch nicht fokussierbar.

Das Startbild von Pan-STARRS über Butzbach in voller Auflösung ist hier zu erreichen: http://static.panoramio.com/photos/original/87318764.jpg

Pan-STARRS als kleiner Lichtpunkt ein bisschen links der Mitte.
Ausschnitt aus dem vorherigen Bild.
Richtung Wolkenband...
... wo er dann...
... dahinter...
... eintachte...
... noch mal zum Vorschein kam...
mit Ziel auf die nächste Wolke...
... hinter der er sich dann...
... verabschiedete von heute.
Naja... beim Warten aufgenommen.
Ja, der Mond.
1

Mehr über

Pan-Starrs (3)Mond (170)Komet (5)Himmel (370)C/2011 L4 (2)Abend (87)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Spiegelung in der Lahn
monduntergang 20.07.2016
Von Angesicht zu Angesicht
Die Engel backen Plätzchen, der Himmel glüht
Unser Laterne
Der Mond ist aufgegangen......
Knapp vorbei
Enten im Schein der Abendsonne
Abendstimmung an der Lahn
Der November zeigt sich im Moment wirklich von seiner schönen...

Kommentare zum Beitrag

Stefan Bauernfeind
710
Stefan Bauernfeind aus Gießen schrieb am 13.03.2013 um 21:22 Uhr
Klasse ! Da hoffe ich doch, das er noch ein bisschen näher kommt und die Wolken wegbleiben. Aber hoffentlich kommt der Komet nicht zu nahe !
Freue mich schon auf die weiteren Bilder.
Klaus Lowitz
6.571
Klaus Lowitz aus Reiskirchen schrieb am 13.03.2013 um 21:26 Uhr
Sehr schön! Endlich mal wieder ein heller Komet am Himmel. Wäre ich daheim ich hätte ich auch schon längst versucht ihn abzulichten oder zumindest zu beobachten.
Silke Koch
1.460
Silke Koch aus Fernwald schrieb am 13.03.2013 um 22:00 Uhr
Fantastisch schön, du wußtest ihn wenigsten zu orten, ich glaube das nächste Mal komme ich nach Bellersheim :-) ( Neid )
Karl-Ludwig Büttel
3.230
Karl-Ludwig Büttel aus Hungen schrieb am 14.03.2013 um 09:10 Uhr
Sehr schön....
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Markus Freitag

von:  Markus Freitag

offline
Interessensgebiet: Hungen
Markus Freitag
669
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Sternbild Orion
Blick zum Orionnebel
Das Wintersternbild Orion. Wohl neben dem Großen Wagen das...
Dachfußball

Veröffentlicht in der Gruppe

Fotofreunde Mittelhessen

Fotofreunde Mittelhessen
Mitglieder: 140
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Perla ist traumatisiert.
Alles verloren!
Perla schlich geduckt und verstört durch die Strassen. Sie war völlig...
Shaya lebt auf großem Fuß!
Die Mama von Shaya ist ein Kartäuser- und der Herr Papa ein British...

Weitere Beiträge aus der Region

V.l.: Erste Kreisabgeordnete Dr. Christiane Schmahl, Bürgermeister Rainer Wengorsch, Schulleiter Manfred Lamotte mit Schülern der Gesamtschule Hungen.
Rohbau der neuen Hungener Sporthalle steht
„Immer noch hat gut gebaut, wer dem Zimmermann vertraut.“ Mit diesen...
Der MS-Film “Kleine graue Wolke” von Sabina Marina
Ich hatte die Gelegenheit diesen Film einer MS-Betroffenen zu sehen....
Stefan Becker, Bürgermeister Thomas Bender, Achim Schneider, Fuat Dalar und Mario Rustler beim Drücken des "roten Knopfs" in Rodheim-Bieber
Bürgermeister drücken den "roten Knopf" - schnelles Internet nun auch für Hungen und Biebertal
"Was lange währt, wird endlich gut - wobei, eigentlich ging das ganze...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.