Bürgerreporter berichten aus: Hungen | Überall | Ort wählen...

Niederlage trotz starken Kampfs in der Schach-Kreisliga Frankfurt

Hungen | Gegen den Aufstiegs-Aspiranten Makkabi Frankfurt II schlugen sich die jungen Schachspieler und –Innen mehr als achtbar aus der Affäre. An allen 6 Brettern von der DWZ-Zahl deutlich unterlegen konnten nach großen Kampf die Spieler Aniko Falk sowie Fabian Stolz ihre Partien für sich entscheiden; Niederlagen kassierten Stephan Hagel, Maximilian Debus, Jacqueline Beinecke sowie Senta Pleier.

Im Schnitt besuchen 20 Menschen die Spielabende. Gäste sind auf das Herzlichste willkommen, freitags zwischen 17.30 und 20.00 Uhr das Trainingsangebot im Kulturzentrum Hungen (Dachgeschoss) wahrzunehmen. Infos gibt es im Internet unter www.schach-koenigsjaeger-hungen.de.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Großmeister Alexander Donchenko eröffnet die ersten Schachpartien.
Großmeister duelliert sich simultan mit 24 Gegnern
Dass in Zeiten der Fußball-EM auch andere Sportarten ihren Reiz...
Die Königsjäger beim Trainieren
Werdet ein Königsjäger!
Wir sind ein Schachverein mit aktuell 42 Mitglieder/Innen und treffen...
Adam Ahmad (Flüchtling aus Syrien)
Königsjäger landen Coup gegen den Frankfurter TV V/Adam Ahmad bringt die Königsjäger Hungen auf die Siegesspur!
Ein krönender Saisonabschluss für die Königsjäger. Im Evergreen gegen...
Die Jüngsten haben Spaß
Kids und die Freude am königlichen Spiel - Schach -
Sichtlichen Spaß haben nicht nur die Kids, sondern auch die Betreuer....
Der Spielabend I
Volles Programm der Schachspieler! Stephan Hagel gewinnt erneut das Mitternachtsblitz-Turnier
Die Königsjäger/Innen hatten in den letzten Wochen eine Vielzahl von...
Schulschach AG 1
Schulschach AG in der Gesamtschule Hungen
Die Königsjäger waren wieder an der Projektwoche der Gesamtschule...
Volle Konzentration auch bei den Jüngsten
Volles Programm bei den Ferienspielen!
Zwar pausiert das Schach in Hungen mit seinem Trainingsangebot in den...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Mirko Humme

von:  Mirko Humme

offline
Interessensgebiet: Hungen
Mirko Humme
443
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Das 13jährige Talent Sara Aljundi
Saisonauftakt für die Königsjäger
Erstmalig in ihrer Vereinsgeschichte spielen die Königsjäger in der...
Das ZDF Team Chris Gocke & Sarah
Das ZDF zu Besuch beim Schachklub
Es kommt wahrlich nicht alle Tage vor, dass es ein Schachverein ins...

Veröffentlicht in der Gruppe

Brett- und Kartenspiele(r)

Brett- und Kartenspiele(r)
Mitglieder: 22
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Das 13jährige Talent Sara Aljundi
Saisonauftakt für die Königsjäger
Erstmalig in ihrer Vereinsgeschichte spielen die Königsjäger in der...
Das ZDF Team Chris Gocke & Sarah
Das ZDF zu Besuch beim Schachklub
Es kommt wahrlich nicht alle Tage vor, dass es ein Schachverein ins...
Weiter Gruppe des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Trotz verletztem Fuß lies sich Fraktions- und Landesvorsitzender der SPD Thorsten Schäfer-Gümbel (Mitte) von Geschäftsführer Uwe Kötter (erster v.l.) durch den Betrieb führen.
Thorsten Schäfer-Gümbel besichtigt Hungener Baustoffhändler
Der aufstrebende Baustoffhändler Mühl heißt alle Neugierigen und...
Das Schloss Hungen
Mit der GIEßENER ZEITUNG auf den Spuren der Geschichte Hungens
Vergangenen Freitag besichtigten GZ-LeserInnen im Rahmen der...
Das 13jährige Talent Sara Aljundi
Saisonauftakt für die Königsjäger
Erstmalig in ihrer Vereinsgeschichte spielen die Königsjäger in der...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.