Bürgerreporter berichten aus: Hungen | Überall | Ort wählen...

Mal wieder Sicht zu den Sternen

Kein Stern, leuchtet aber trotzdem, wenn auch nicht von selber. Jupiter und vier seiner Monde (Callisto, Io, Europa & Ganymede). Gesehen heute Abend gegen 19:30 Uhr. Keine Wolke am Himmel, musste ich nutzen.
Kein Stern, leuchtet aber trotzdem, wenn auch nicht von selber. Jupiter und vier seiner Monde (Callisto, Io, Europa & Ganymede). Gesehen heute Abend gegen 19:30 Uhr. Keine Wolke am Himmel, musste ich nutzen.

Mehr über

Stern (10)Planet (3)Nacht (131)Mond (167)Jupiter (9)Himmel (366)Ganymede (1)Europa (86)Callisto (1)Abend (88)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Spiegelung in der Lahn
Die Engel backen Plätzchen, der Himmel glüht
Immer mehr Atomkraftwerke
Bis zum Jahr 2035 werden weltweit 1500 Milliarden Euro in die Kernkraft investiert.
Momentan werden in Europa 6 neue Kernkraftwerke gebaut. 21 sind in...
Rübsamensteg, heute eher Trübsamensteg
Fahrt ins Graue
Nachmittags schien ja mal kurz die Sonne, aber bis ich mich noch zu...
Sortier- und Packeinsatz im Hilfsgüterlager von GAiN
Anpacken und GUTES tun - Sortier- und Packaktionen bei GAiN
"Mir bereitet es Freude, anderen eine Freude zu machen, und weil es...
Enten im Schein der Abendsonne
Abendstimmung an der Lahn
Der November zeigt sich im Moment wirklich von seiner schönen...
Riesieger Drachen gesichtet! Manchmal sind Wolken einfach irriwtzig komisch. Diese hier sieht für mich aus wie ein riesiger Drachen mit geöffnetem Maul. Was seht ihr darin?

Kommentare zum Beitrag

Peter Baier
9.188
Peter Baier aus Gießen schrieb am 02.03.2013 um 22:38 Uhr
Schöne Aufnahme , wurde das Bild mit einen
Fernrohr gemacht.
Stefan Bauernfeind
710
Stefan Bauernfeind aus Gießen schrieb am 02.03.2013 um 22:49 Uhr
Das ist wieder mal phantastisch, Objekte aus dem Weltall so groß zu sehen.
Friedel Steinmueller
2.634
Friedel Steinmueller aus Heuchelheim schrieb am 03.03.2013 um 10:32 Uhr
Sehr beeindruckende Aufnahme!
Für Amateur-Astronomen gilte es diese Woche zu nutzen. Gestern waren die Bedingungen für die Himmelsbeobachtungen geradezu ideal.
Markus Freitag
670
Markus Freitag aus Hungen schrieb am 03.03.2013 um 12:23 Uhr
@ Peter
Nein, kein Teleskop, mit einem normalen Teleobjektiv.

@ Stefan
Wenn das Wetter es mal zu lässt, habe wir ab Ende nächste Woche mal wieder einen Kometen zu gucken: http://news.astronomie.info/sky201303/kometen.html
Der letzte, den ich sah, war Hale-Bopp 1997.

@ Friedel
Ja, nach den Wochen ohne Sicht nach oben, war es gestern um so besser gewesen. So "gut" hatte ich ihn letztes Jahr nicht drauf bekommen.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Markus Freitag

von:  Markus Freitag

offline
Interessensgebiet: Hungen
Markus Freitag
670
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Sternbild Orion
Blick zum Orionnebel
Das Wintersternbild Orion. Wohl neben dem Großen Wagen das...
Dachfußball

Veröffentlicht in der Gruppe

Fotofreunde Mittelhessen

Fotofreunde Mittelhessen
Mitglieder: 143
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
So ein Pech!
Sehnsüchtig hat die Familie auf Thai Siamkater Quim gewartet und ihn...
Ein Kiebitzschwarm
An den Matinsweihern
Spannend war es am Samstag den 18.02. leider nicht an den...

Weitere Beiträge aus der Region

Museen in Deutschland- Otto Dix Ausstellung im K20 in Düsseldorf
Die Kunstsammlung Nordrhein Westfalen ( K20 ) präsentiert vom 10.2. -...
Resümee nach dem Match-Hofmann, Hölß, Stiller, Soppa
SSG Hungen/Lich nach 5:3 bei Spitzenreiter Braunfels II nun Tabellenführer in der Schachbezirksoberliga
Die SSG Hungen/Lich darf in der Bezirksoberliga weiterhin vom...
Jungunternehmer Martina Tibenska und Dr. Frank Stephane Winter mit Minister Tarek Al Wazir
Hessischer Wirtschaftsminister Tarek Al Wazir auf Informationsbesuch bei erfolgreichem Integrationsprojekt „Migranten werden Unternehmer“ in Gießen
Seit sieben Jahren wird der Workshop „Migranten werden Unternehmer“...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.