Bürgerreporter berichten aus: Hungen | Überall | Ort wählen...

Isabel Fink steht zweimal auf dem Treppchen

Die in der Klasse 2er Schülerinnen U13 erfolgreichen Sportlerinnen Lisa Walz und Isabel Fink (v.l.)
Die in der Klasse 2er Schülerinnen U13 erfolgreichen Sportlerinnen Lisa Walz und Isabel Fink (v.l.)
Hungen | Am vergangenen Wochenende nahmen die Inheidener Kunstradsportlerinnen am diesjährigen Hugo-Magnus-Gedächtnispokal in Langgöns teil. Auf Grund der in der laufenden Saison bereits gezeigten Leistungen konnten sich die Inheidenerinnen um die Fachwartin für Kunst- und Gruppenfahren, Sabrina Weber, in den jeweiligen Klassen durchaus Hoffnungen auf gute Platzierungen machen.
In der Klasse Schülerinnen U13 gingen gleich fünf Inheidener Sportlerinnen an den Start. Isabel Fink zeigte hier mit eine super Vorstellung erneut ihre ausgezeichnete Verfassung und konnte zwei ihrer Konkurrentinnen, mit einer höheren eingereichten Punktzahl, hinter sich lassen. Im Endklassement freute sich Isabel mit 45,20 Punkten und neuer persönlicher Bestleistung über einen hervorragenden 2. Platz. Vereinskameradin Lisa Walz verpasste das Treppchen und musste sich mit 40,19 Punkten und Platz 4 zufrieden geben. Ebenfalls mit einer neuen persönlichen Bestleistung überzeugte Lara Sophie Link. Mit 31,51 konnte auch Lara sich einen Platz nach vorn schieben und erreichte Rang 6. Vivian Stein reihte sich direkt dahinter mit 29,41 Punkten auf Platz 7 ein. Sofya Hasse konnte ihr Programm nicht fehlerfrei zeigen und hatte so mit einigen Abzügen zu kämpfen. Sie erreichte mit 25,31 Punkten Platz 10.
In der Klasse Schülerinnen U9 ging Tabea Marie Kreutschmann mit einem deutlichen Vorsprung vor ihren Mitstreiterinnen ins Rennen. Ihr Programm zeigte sie nahezu fehlerfrei und verpasste eine neue persönliche Bestleistung nur knapp. Mit 31,73 Punkten stand Tabea ganz oben auf dem Podest.
Der Inheidener Zweier mit Lisa Walz und Isabel Fink startete in der Klasse 2er Schülerinnen U13 ohne Konkurrenz. Mit einer neuen persönlichen Bestleistung von 29,72 Punkten zeigten sie eine saubere Vorstellung und freuten sich über den 1. Platz.

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Anne Bierenfeld

von:  Anne Bierenfeld

offline
Interessensgebiet: Hungen
316
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
RV Inheiden erwartet Weltmeisterin zum Kurt-Seibert-Gedächtnispokal 2016
Am 26.06.2016 richtet der Radfahrerverein Inheiden den...
Lisa Walz bei der Kehrlenkervorhebehalte
Drei Siege für den RV Inheiden
Am 04. und 05.06.2016 nahmen die Kunstradsportlerinnen aus Inheiden...

Weitere Beiträge aus der Region

Saisonabschluss beim TC Hungen 1975 e.V.
Liebe Tennisfreunde, die Tennissaison 2016 neigt sich so langsam...
Gebäude der Grimmwelt
Grimmwelt in Kassel
"Märchenhaft von A-Z", "Schneewittchen und der Wolf", "Grimmwelt...
Trotz verletztem Fuß lies sich Fraktions- und Landesvorsitzender der SPD Thorsten Schäfer-Gümbel (Mitte) von Geschäftsführer Uwe Kötter (erster v.l.) durch den Betrieb führen.
Thorsten Schäfer-Gümbel besichtigt Hungener Baustoffhändler
Der aufstrebende Baustoffhändler Mühl heißt alle Neugierigen und...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.