Bürgerreporter berichten aus: Hungen | Überall | Ort wählen...

Kunstradfahrer der RV Germana Hungen erreichten 7 Fahrkarten für die Hessenmeisterschaften

Svenja Vornlocher
Svenja Vornlocher
Hungen | Die diesjährige Bezirksmeisterschaften im Kunstradfahren vom Bezirk Taunus-Wetterau und Frankfurt-Main-Taunus fanden am 03.02.2013 in Oberursel-Stierstadt statt. In dieser Meisterschaft können sich die Sportler für die Hessenmeisterschaften qualifizieren. Der Ansporn aller Sportler eine gute Platzierung zu erreichen ist dadurch entsprechend hoch.
Für den RV Germania Hungen starteten 8 Sportler im 1er Kunstradfahren, 2 Mannschaften im 4er Kunstradfahren und 4 Mannschaften im 4er und 6er Einradfahren

Insgesamt gewannen die Hungener Kunstradfahrer 7 Bezirksmeistertitel, fuhren 5 persönliche Bestleistungen aus und erreichten 7 Qualifikationen für die Hessenmeisterschaften.

Svenja Vornlocher startete im 1er Kunstradfahren der Frauen. Sie fuhr ein gutes Programm und wurde mit einer neuen persönlichen Bestleistung von 87,31 Punkten Bezirksmeister und qualifizierte sich damit für die Hessenmeisterschaften.

Im 1er Kunstradfahren Junioren startete Steffen Koch. Steffen konnte sein Programm nicht ganz ohne Punktabzug vorfahren. Am Ende war er mit einer ausgefahrenen Punktzahl von 102,45 Punkten sehr zufrieden und wurde Bezirksmeister und qualifizierte sich für die Hessenmeisterschaften.

Mehr über...
Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Im 1er Kunstradfahren Juniorinnen starteten Kimberley Krendl. Sie fuhr die ersten Übungen ihres Programmes sicher. Bei der Übung “Frontlenkerstand und Kehrlenkerstand“ hatte sie Schwierigkeiten und musste vom Lenker abspringen. Am Ende reichte die Fahrzeit nicht mehr aus, sodass die letzten Übungen nicht mehr in die Wertung kamen. Mit einer ausgefahrenen Punktzahl von 74,48 Punkten belegte sie den zweiten Platz und qualifizierte sich damit für die Hessenmeisterschaften.

Calvin Seum und Fabian Saulic starteten im 1er Kunstradfahren Schüler U15. Beide Sportler konnten ihr Programm noch nicht ganz fehlerfrei zeigen. Mit einer neuen persönlichen Bestleistung von 56,39 Punkten wurde Calvin Bezirksmeister und qualifizierte sich für die Hessenmeisterschaften. Fabian Saulic kam mit 44,81 Punkten auf den zweiten Platz.

Vivien Theel startete im 1er Kunstradfahren der Schülerinnen U15. Sie konnte alle Übungen bis auf den Fronlenkerstand und den Drehsprung sicher zeigen und erzielte mit 40,06 Punkten den dritten Platz.

Solvejg Bratge und Charlotte Hillebrand starteten im 1er Kunstradfahren Schülerinnen U13. Solvejg und Charlotte fuhren ihr Programm sicher und erreichten beide eine neue persönliche Bestleistung.
Solvejg Bratge belegte mit 0,10 Punkten Rückstand auf den Zweitplatzierten mit 48,62 Punkten den dritten Platz und Charlotte Hillebrand kam mit 43,23 Punkten auf Platz vier.

Alina Habermann, Jasmin Reitz, Jessica Saulic und Svenja Berk
Alina Habermann, Jasmin Reitz, Jessica Saulic und Svenja Berk
Im 4er Einradfahren und 4er Kunstradfahren startete die Mannschaft mit Sabrina Dölling, Maike Puschner, Kim Reinhardt und Kinora Reinhardt. Im 4er Einradfahren wurde die Mannschaft mit einem gut gefahrenen Programm und mit einer ausgefahrenen Punktzahl von 102,98 Punkten Bezirksmeister. Im 4er Kunstradfahren hatte die Mannschaft bei einzelnen Übungen leichte Schwierigkeiten, sodass sie vom Rad absteigen mussten. Mit einer ausgefahrenen Punktzahl von 97,09 Punkten belegten sie den zweiten Platz. In beiden Disziplinen erreichte die Mannschaft die Qualifikation für die Hessenmeisterschaften.

Im 4er Einradfahren Juniorinnen kam die Mannschaft mit Alina Habermann, Jasmin Reitz, Jessica Saulic und Svenja Berk mit einem gut gefahrenen Programm und einer neuen persönlichen Bestleistung von 60,22 Punkten auf den zweiten Platz. Damit qualifizierten sie sich für die Hessenmeisterschaften.

Im 4er Kunstradfahren Schülerinnen U15 startete die Mannschaft mit Svenja Berk, Elena Berk, Jessica Unger und Chiara Bossmann. Die Mannschaft zeigte ein gutes Programm, hatte aber bei der letzten Steiger-Übung „4er Querzug 2er Linksschleifen Steiger“ Schwierigkeiten und mussten vom Rad absteigen und erhielten dadurch Punktabzug. Mit einer ausgefahrenen Punktzahl von 29,20 Punkten wurde die Mannschaft Bezirksmeister.

Bezirksmeister wurden im 4er Einradfahren Schülerinnen die Mannschaft mit Maike Leidner, Helen Hofmann, Tanja Groth und Maxima Jäger mit 12,78 Punkten.

Im 6er Einradfahren Schülerinnen wurde die Mannschaft mit Jana Burger, Elena Berk, Maike Leidner, Helen Hofmann, Tanja Groth und Maxima Jäger mit einer ausgefahrenen Punktzahl von 23,03 Punkten Bezirksmeister und qualifizierte sich damit für die Hessenmeisterschaften.

Am Ende freuten sich Sportler und Trainer über die Fahrkarten zur Hessenmeisterschaft der Elite und Junioren (03.03.2013 in Oppershofen) und zur Hessenmeisterschaft der Schüler (05.05.2013 in Bergshausen).

Svenja Vornlocher
Svenja Vornlocher 
Alina Habermann, Jasmin Reitz, Jessica Saulic und Svenja Berk
Alina Habermann, Jasmin... 

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Sabine Bender

von:  Sabine Bender

offline
Interessensgebiet: Hungen
Sabine Bender
203
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
5. Hungener Bike-Nacht 8.August 2014 / Start TENNISHEIM
Radfahrerverein Germania Hungen bietet wieder kostenlose Teilnahme...
Svenja Vornlocher - 1er Elite
Gelungene Generalprobe der Kunstradfahrer des RV-Hungen
Hungener Radsportler erzielen gutes Ergebnis in Langenselbold. Am ...

Weitere Beiträge aus der Region

An der Elvis-Stelle in Bad Nauheim
"Muss i denn, muss i denn..."
Unter dem Titel "Wooden Heart" wurde das deutsche Volkslied, gesungen...
Klaus-Dieter Willers, Eric Richter-Bellof
Grill-Event in der Frohsinn-Hütte bei Buseck
Mit dem Chef-Griller Eric Richter-Bellof trafen sich 20 Personen in...
Die Nidda darf sich wieder schlängeln
Herbsttagung der HGON
25.09.2016 (hw) // Der Einladung des HGON Landesverbandes zur...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.