Bürgerreporter berichten aus: Hungen | Überall | Ort wählen...

DCC-Nonnenroth - Narrenbaum steht wieder -

Schwerstarbeit für die "Nonnenrother Verunsicherung"
Schwerstarbeit für die "Nonnenrother Verunsicherung"
Hungen | Die Aktiven des DCC-Nonnenroth haben bei schönem aber kalten Wetter am Sonntag den 13.Januar den Narrenbaum aufgestellt. Zwar wurde er schon einmal im August 2012 an seinem Platz in der Dorfmitte aufgestellt, damals im Zuge der Aktivitäten zum "Dollen Dorf "des HR. Er wurde dann aber nach den Feierlichekeiten zum 75 Jubiläum der Freiwilligen Feuerwehr Ende August wieder abgbaut und eingelagert.

Die Mitglieder der "Nonnenrother Verunsicherung " (NVU) hatten auch in diesem Jahr wieder die Aufgabe den Baum von Günter (Boy) Trautmann in der Grünbergerstrass zum Backhausplatz zu tragen und dort in schweißtreibender Arbeit den Baum aufzurichten.Sitzungspräsintentin Carina Babailinski reichte dazu auch hochpronzentige Stärkungen für die NVUler.

Ortsvorsteher Werner Leipold verlas eine "Narrenbaumlatatio" und begrüßte gemeinsam mit der DCC Frontfrau Melanie Michel das Hungener Prinzenpaar Peter I. und Sylvia I. mit : "Im Hessenland herrscht goar koa Not, des dollste Dorf ist Nonnenroth" dem diesjährigen Motte des DCC . Mit nach Nonnenroth angereist waren der Hofstaat und der Elferart des HCV Hungen der in diesem Jahr seinen 55.Geburtstag feiert.
Die zahlreichen Besucher blieben bei wärmenden Getränken noch einige Zeit am Backhausplatz beisammen. Natürlich muste auch die DCC Konfettikanone unter der Bedienerführung von Günter (Boy) Trautmann in 2013 ihre erste Bewährungsprobe bestehen.

Die diesjährigen Fremdensitzungen des DCC finden am Freitag den 1. und Samstag den 2. Februar jeweils um 20:11 Uhr statt.
Karten gibt es am Freitag den 18. Januar im Vorverkauf in der Gaststätte im DGH von 18:30 bis 19:30 Uhr.

Schwerstarbeit für die "Nonnenrother Verunsicherung"
Schwerstarbeit für die... 
Baumankunft am "Backhausplatz"
Baumankunft am... 
Klare Ansagen zum Baumstellen durch "Boy"
Klare Ansagen zum... 
Viele Hände, helfen viel!
Viele Hände, helfen viel! 
Saltuschuss mit der Konfettikanone
Saltuschuss mit der... 
Hoher Besuch vom HCV aus Hungen
Hoher Besuch vom HCV aus... 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Boygroup „66-plus“ v.L. Günther Dickel, Karl Sommer, Walter Damasky, Otto Happel, Prof. Rolf Meyer, Walter Laux, Nubar Temelci und Jürgen Schäfer
"Boygroup 66plus" eröffnet Weibersitzung der Chorifeen
Mit einem absoluten Knaller startete im Watzenborn-Steinberger...
Faschingstreiben in Vetzberg
Die Schlappmäuler Vetzberg laden am Samstag, den 25. Februar 2015...
Juniorengarde der Mollys beim Einmarsch
33. Seniorensitzung eröffnete die Kampagne
Bereits zum 33ten Mal hatte der Magistrat der Stadt Pohlheim mit...
Luisa Wahl gewinnt mit Marburger Unterstützung Damendoppel SK2 beim Lahn Dill Cup
Am letzten Wochenende fand in Werdorf der diesjährige Lahn Dill Cup...
Die Kinder üben bereits kräftig den Garbenteicher Schlachtruf: „Grobbe – Gugger“ mit dem „Notprinzenpaar“ Rita Schmitz und Michael Hahn auf der großen Bühne.
"Grobbegugger-Fastnacht" auch für Kinder
Getreu dem Motto „Ihr Narren macht euch auf den Weg, zur Grobbegugger...
Die Hexen am Fuße der Kirchhof Linde. Vorne rechts liegend mit Besen die neue „Oberhexe“ Marianne Scherer. Hinten zweite von rechts Renate Mündelein die im 80. Lebensjahr das Zepter abgegeben hat.
"Hi-hi und ha-ha" 30 Jahre Hexenspektakel
Welch verrückte Weiber, die beim Fastnachtsumzug 1987 in Grüningen...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Norbert Leipold

von:  Norbert Leipold

offline
Interessensgebiet: Hungen
Norbert Leipold
148
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Die Veranstaltung "Pop meets classic" fällt leider aus!!!
Die Kirchengemeinde Hungen-Nonnenroth informiert: Wegen hoher...
Pop trifft Klassik - Nonnenroth 24.08.2013
Pop meets Classic - auf der Nonnenröther Denkmalsorgel
Am Samstag, 24. August auf der Nonnenröther Denkmalsorgel: Pop meets...

Weitere Beiträge aus der Region

Patrick Dörhöfer@beliebigetasten mit 39 Stufen
Der Profi Musiker am Klavier stellte mit einem neuen Programm seine...
Bodo Fritz (l) erläutert Wolfgang Macht (Grüne) den richtigen Zeitpunkt der Mahd auf Wiesenwegen.
Nabu und Grüne inspizieren Gemarkung Langd
Hungener Verwaltung unterstützt die Biodiversitätsstrategie des...
Ferienspielkinder testen neue Slackline und Sprungtisch in der Stadthalle
Am Montag, 10.07.17 fand die Sommerolympiade der Abteilungen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.