Bürgerreporter berichten aus: Hungen | Überall | Ort wählen...

Diabetes - Gedanken zum neuen Jahr 2013

Hungen | Herr Albert Pollack wünscht allen Lesern der GZ ein gutes und gesundes neues Jahr 2013.
Herr Pollack ist Leiter der Selbsthilfegruppe
" Die Stechmücken-Hungen" Diabetiker aktiv"
sowie auch Gründer dieser Gruppe hier in der GZ


Sein Orginaltext:

Gedanken zum neuen Jahr 2013

Zu Beginn des neuen Jahres 2013 möchte ich einen Gedankengang äußern, welcher mir sehr am Herzen liegt.
Nach vielen Geschehnissen und Ereignissen der letzten Monate in der Diabeteswelt Deutschland erachte ich es als notwendig, dass alle Organisationen dieses neue Jahr gemeinsam in Respekt und Achtung, sowie in großer Bereitschaft mit - und zueinander gestalten.

Angesichts der für diabetesbetroffene Menschen stellende Situationen, wäre es sinnvoll für alle ein Klima zu schaffen, in der Betroffene deutlich spüren, dass sich die Engagierten aus allen Bereichen durchaus " in der Sache " so verhalten, dass erstrebenswerte Ziele umzusetzen sind.
Letztlich, mag dies aber auch nochmals ein deutlicher Aufruf, auch an die Betroffenen selbst sein, sich mutig einer der bestehenden Organisationen anzuschließen. Hierbei gibt es vielfältigste Möglichkeiten,- sei es zu einem Eintritt als "stilles Mitglied" in einer großen Institution, einem Weg zu einer sich fast überall befindlichen Selbsthilfegruppen, oder gar im sehr persönlichem Bereich .

Mehr über...
Diabetes - Gedanken zum neuen Jahr (1)
Die aus ihren eigenen Historien gewachsenen Organisationen bieten unterschiedlichste Möglichkeiten, Angebote der passiven und aktiven Teilnahme und ich bin versichert, dass jeder Diabetiker sich die Chance selbst einräumen sollte, sich selbst weiterzuentwickeln.
Verantwortung ist eine Geschichte der Entwicklung, weder Arzt noch Klinik vermögen, bei aller Fachkompetenz, ohne das Zutun des Betroffenen so zu agieren das ein individueller Diabetes bestmöglich eingestellt werden kann.
Auch politisch wichtige Umsetzungen sind nur mit Betroffenen selbst möglich.

Ich wünsche mir für 2013, dass viele Menschen, egal welchen Couleurs, den Gedanken und die Umsetzung zu einer positiveren Lebensqualität mit dem Diabetes beizutragen vermögen.
Albert Pollack

Kommentare zum Beitrag

Peter Herold
23.839
Peter Herold aus Gießen schrieb am 14.01.2013 um 08:18 Uhr
Hallo Doris,

danke für Weitergabe des Grußwortes von Albert. Ich wünsche Ihm und seinem Engagement auch für 2013 viel Erfolg.
Heimat- und Verkehrsverein Allendorf (Lumda)
1.065
Heimat- und Verkehrsverein Allendorf (Lumda) aus Allendorf (Lumda) schrieb am 14.01.2013 um 09:35 Uhr
Auch ich wünsche allen ein gesünderes neues Jahr und Albert viel Kraft für seine Arbeit!
Ilse Toth
32.873
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 15.01.2013 um 12:55 Uhr
Hallo Doris, Dir alles Gute für das Jahr 2013 und viele liebe Grüße an Albert.
Doris Kick
3.565
Doris Kick aus Hungen schrieb am 21.01.2013 um 00:45 Uhr
Danke Ilse, Dir auch, die Grüße gebe ich gerne weiter.
Peter Herold
23.839
Peter Herold aus Gießen schrieb am 21.01.2013 um 09:16 Uhr
Na Doris, jetzt bist Du aber schon sehr klein geworden;-)) Schneid Dich aus, damit wir Dich besser sehen können
Doris Kick
3.565
Doris Kick aus Hungen schrieb am 21.01.2013 um 18:13 Uhr
Hallo Peter :-)) Ist es nun besser, die Ausschnitte sind immer zu klein, dieses hier ist auch nicht passend, mir zeigt es an das es zu klein wäre, aber egal...
Beste Grüße Doris
Peter Herold
23.839
Peter Herold aus Gießen schrieb am 21.01.2013 um 20:58 Uhr
Doris Du kommst klasse rüber, inbesondere mit Deinem Begleiter
Doris Kick
3.565
Doris Kick aus Hungen schrieb am 21.01.2013 um 21:32 Uhr
:-)) Danke, mein Begleiter ist Junior, die Dogge einer Freundin von mir...
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Doris Kick

von:  Doris Kick

offline
Interessensgebiet: Hungen
Doris Kick
3.565
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Selbsthilfegruppe "Die Stechmücken " Diabetiker Aktiv informieren:
Veränderung der Gruppenleitung Mitte September wird Albert...
100. Treffen der SHG "Die Stechmücken" Diabetiker Aktiv, Hungen
Am 16.04.2015 trafen sich die Mitglieder der SHG um 19:00 Uhr in der...

Veröffentlicht in der Gruppe

"Die Stechmücken " SHG Hungen Diabetiker Activ

Mitglieder: 6
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Ankunft der Heimatvertriebenen vor 70 Jahren in Allendorf (Lumda)
Ankunft der Heimatvertriebenen vor 70 Jahren in Allendorf...
Fortgeschrittenenkurs „Tröge selber machen“
Heimat– und Verkehrsverein 35469 Allendorf/Lumda e.V. Auf der...

Weitere Beiträge aus der Region

Trotz verletztem Fuß lies sich Fraktions- und Landesvorsitzender der SPD Thorsten Schäfer-Gümbel (Mitte) von Geschäftsführer Uwe Kötter (erster v.l.) durch den Betrieb führen.
Thorsten Schäfer-Gümbel besichtigt Hungener Baustoffhändler
Der aufstrebende Baustoffhändler Mühl heißt alle Neugierigen und...
Das Schloss Hungen
Mit der GIEßENER ZEITUNG auf den Spuren der Geschichte Hungens
Vergangenen Freitag besichtigten GZ-LeserInnen im Rahmen der...
Das 13jährige Talent Sara Aljundi
Saisonauftakt für die Königsjäger
Erstmalig in ihrer Vereinsgeschichte spielen die Königsjäger in der...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.