Bürgerreporter berichten aus: Hungen | Überall | Ort wählen...

15. Utpher Weihnachtsmarkt im historischen Hofgut mit Spendenaktion „Für Margit“

Hungen | Am Sonntag, den 16.12.2012 ab 12.00 Uhr laden die Ortsvereine zum traditionellen Weihnachtsmarkt ein.
Bereits zum 15. Mal laden der Cult Club und die Utpher Ortsvereine zum Weihnachtsmarkt in das historische Hofgut ein. Der Geheimtipp unter den Weihnachtsmärken unserer Region lockt Jahr für Jahr viele Besucher aus Nah und Fern Hat man hier doch die Gelegenheit noch die letzten Geschenke und die eventuell fehlende Weihnachtsdekoration zu erwerben.
Ausgesuchte Aussteller präsentieren weihnachtliche Artikel, Kunst & Handwerk.
So werden auch in diesem Jahr wieder über viele Aussteller das Hofgut mit weihnachtlichem Flair erstrahlen lassen und hoffentlich die Besucher zum Verweilen locken.
Die Ortsvereine verwöhnen die Besucher mit Köstlichkeiten aller Art. Mit beginnender Dunkelheit, gegen 16.00 Uhr, kurz nach dem Auftritt der Kindergartenkinder dreht der Nikolaus seine Runden und bringt für die kleinen Gäste kleine Geschenke mit. Ein Karussell und ein Weihnachtsmarktquiz Runden das Kinderprogramm ab. Für Unterhaltung am Nachmittag sorgen die Turmbläser.
Eröffnet wird der Markt wie in den vergangenen Jahren um 12.00 Uhr und wird gegen 18.00 Uhr seine Pforten schließen. Der Cult Club Utphe und die Utpher Ortsvereine freuen sich auf Ihren Besuch!
Mehr über...
Im Weiteren haben sich der Cult Club Utphe und Ortsvereine einer von Schulkameraden ins Leben gerufenen Spendenaktion angeschlossen und unterstützten diese an den Ständen der Ortsvereine mit der Aktion „ Für Margit“
Margit, Ehefrau und Mutter 2er Kinder erlitt am 06.11.2011 einen Herzstillstand, konnte aber wiederbelebt werden. Jedoch war Sie längere Zeit (15-25 Minuten) ohne Sauerstoff. Dieses führte zu schweren Schäden. Seit Mai befindet Sie sich in einem Pflegeheim mit aktivierender Pflege. Inzwischen ist man soweit, dass Margit sprechen kann, wenn auch mit enormen Schwierigkeiten. Allerdings sind Wortschatz und Wissen vorhanden. Sie kann normale Nahrung zu sich nehmen, wenn Sie gefüttert wird und lesen . Ziel ist es, Sie mit weiteren Fördermaßnahmen in einen Zustand zubringen, in dem Sie zu Hause ambulant versorgt werden kann. Dies ist jedoch ein weiter Weg. Da seit Mai 2012 alle Reha Maßnahmen abgelehnt werden. Hier tritt man auf der Stelle, denn Ärzte und Therapeuten sind sich einig, dass eine weitere Reha dringend nötig ist. Hier möchten wir ansetzen um mit der Spendenaktion weitere Reha Maßnahmen und Therapien zu ermöglichen.
Bei der Sparkasse Laubach-Hungen wurde ein Spendenkonto „Spende für Margit“ eingerichtet. Wer die Aktion unterstützen möchte kann die mit einer Überweisung/Einzahlung auf Konto 8261141 und BLZ 51352227 gerne tun. Wir freuen uns über jede Unterstützung.

 
 
 
Margit Weiß
Margit Weiß 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Last Christmas: Der Chor "Kaleidoskop" bei seinem letzten Auftritt in St. Thomas Morus Januar 2015
Last Christmas - Chor "Kaleidoskop" gestaltet musikalischen Gottesdienst mit internationalen Weihnachtsliedern am 14. Januar um 10:30 Uhr in St. Thomas Morus Kirche
Am Sonntag, den 14. Januar 2018, gestaltet der Chor „Kaleidoskop“...
Weihnachten fällt ins Wasser!
Draußen vom Regenwald komm ich her Mein Sack ist durchweicht und...
Statt Weihnachtsgeschenke: Anja Bieber spendet 1000 Euro an PalliativPro: Möchte die wichtige Arbeit des Fördervereins unterstützen. Dank an Patienten
Anstelle von Weihnachtsgeschenken bat Anja Bieber, Inhaberin der...
Zu Weihnachten in der Dauerschleife
Zu Sylvester ist es dem Germanen heilig einen besoffenen Engländer...
2016 Marburger Rathaus Krippenausstellung. Das war meine Nr. eins
Wünsche noch schöne harmonische Feiertage

Kommentare zum Beitrag

Karl-Ludwig Büttel
3.527
Karl-Ludwig Büttel aus Hungen schrieb am 15.12.2012 um 11:57 Uhr
Die Bankleitzahl war falsch und wurde geändert.
BLZ 513 522 27 Sparkasse Laubach Hungen
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Karl-Ludwig Büttel

von:  Karl-Ludwig Büttel

offline
Interessensgebiet: Hungen
Karl-Ludwig Büttel
3.527
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Der neue Vorstand: Geschäftsführer Karl-Ludwig Büttel, Franziska Franke, 2. Vorsitzende Mandy Schley, Rechnerin Yvonne Wengorsch, 1. Vorsitzende Christina Schwarz, Schriftführerin Andrea Büttel
Christina (Tini) Schwarz neue Vorsitzende des Cult Club Utphe
An der Jahreshauptversammlung des Cult Club Utphe begrüßte die...
Bürgermeister Wengorsch, Vorsitzender Schneider, Frizhjo Bohr, Prof. Dr.Körholz, Mario Ullrich, Ortsvorsteher Büttel
Trucker Freunde lassen Kinderaugen leuchten
Am letzten Samstag übergaben die Trucker Freunde Hessen die ihren ...

Weitere Beiträge aus der Region

In der Nähe des Jägerhauses an der B276
Attraktion für Motorradfahrer : B 276
Landschaftlich sehr schön ist die Bundesstraße 276 in den Abschnitten...
Traktoren-Schätzchen
Traktor-Treffen in Hungen-Villingen
Große und kleine Traktoren, alte und neue, welche mit 12 PS und...
Horloffquelle, moorig und dicht bewachsen
Wo die Horloff entspringt
Eine in Stein gefasste Quelle hat die Horloff nicht. Als Quelle gilt...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.