Bürgerreporter berichten aus: Hungen | Überall | Ort wählen...

Landfrauenverein Langd feierte 50. Geburtstag mit zwei Jubiläumsveranstaltungen

Hungen | Mit einem Kommersnachmittag im Dorfgemeinschaftshaus begannen am 04.11.2012 die Feierlichkeiten zum 50jährigen Bestehen des Landfrauenvereins Langd. In vollbesetztem Haus ließ die Vorsitzende Beate Poetsch gemeinsam mit dem Vorstand die Geschichte des Vereins Revue passieren und erinnerte an die Highlights der vergangenen 50 Jahre. Zum Jubiläum gratulierte Bürgermeister Rainer Wengorsch, der in seinem Grußwort betonte, dass die Landfrauen aus dem dörflichen Leben nicht mehr wegzudenken seien. Ortsvorsteher Dirk Müssig, die Langder Ortsvereine, die Bezirksvorsitzende Christel Gontrum sowie die benachbarten Landfrauenvereine schlossen sich den Grußworten an. Ebenso standen einige Ehrungen auf dem Programm. So wurden unter Anderem die Gründungsmitglieder sowie Damen, die dem Verein seit 40 Jahren die Treue halten, geehrt. Prädikant Willi Sandner sowie der Posaunenchor der Kirchengemeinde Langd/Rodheim umrahmten die Festveranstaltung mit einem Gottesdienst. Mit Liedern wie "You've got a friend", "Tears in Heaven" oder "Ein schöner Tag" begeisterten die Sängerinnen Martina Mulch-Leidich und Beate Schormann aus Pohlheim das Publikum und die Tanzformation des Tanzclubs Blau-Gelb Hungen bot weitere Abwechslung mit ihrer Vorführung. In der Pause war mit einem großen Kuchenbuffet für das leibliche Wohl gesorgt. Ein weiterer Höhepunkt der Feierlichkeiten zum Jubiläum war am Samstag, dem 10.11.2012 der Auftritt der Frauenkabarettgruppe Hick Hack im ausverkauften Dorfgemeinschaftshaus. Mit ihrem Programm "Best of HickHack - Und ewig bockt das Weib" präsentierten die vier Damen eine bunte Revue von Sketchen, Parodien und Songs über die 4 berühmten Ks - Kinder, Küche, Körper und Karriere - und sorgten so für einen sehr unterhaltsamen Abend, der das Publikum begeisterte. Auf diesem Wege bedankt sich der Vorstand ganz herzlich bei Allen, die zum Gelingen der beiden Veranstaltungen beigetragen haben.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

„Eine Stütze der Verwaltung“
„Mit ihrem Engagement und Know-how sind Sie eine wichtige Stütze der...
Kirchplatz St. Thomas Morus: gemeinsames Fest mit Evangelischer und Orthodoxer Gemeinde
"Gemeinsam sind wir stark!" - Ökumenisches Gemeindefest am 2. und 3. September in St. Thomas Morus
Die drei evangelischen Gemeinden in Gießen-Ost - Andreas, Luther und...
PopJazzChor Wisbaden
MGV-Dutenhofen: Pop-Jazz-Workshop und Konzert
Unter diesem Motto führte der MGV-Dutenhofen 1877 e.V. anlässlich...
Die Jubilare
20 Jahre Herren - Vereinigung 1947 / 1997
Unser Jubiläumsjahr 2017 ist erreicht. Den kalten Winter 1947 haben...
PopJazzChor Wiesbaden
Chor-Konzert mit PopJazzChor Wiesbaden
Anlässlich seines 140 jährigen Jubiläums organisiert der...
Der geschäftsführende Vorstand v.L. Alexander Schmandt, Andreas Heller, Jörg Fischer, Thilo Harnisch und Dominik Fischer.
Wer am Geburtstag gewinnt, hat gut lachen!
Am Samstagnachmittag sah man im Watzenborn-Steinberger...
Workshop
Toller PopJazzWorkshop mit Konzert
Die Veranstaltungen anlässlich des 140jährigen Jubiläumsjahres des...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Heidrun Weber

von:  Heidrun Weber

offline
Interessensgebiet: Hungen
44
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Gretchen Hilbrands zu Gast bei den Langder Landfrauen (Thema: Wenn meine Welt aus den Fugen gerät)
„Wenn meine Welt aus den Fugen gerät – ich stecke in einer...
Landfrauen Langd im Liebig-Museum
Landfrauen Langd besuchten Liebig-Museum
Der Ausflug der Langder Landfrauen begann mit einer Busfahrt nach...

Weitere Beiträge aus der Region

Juden – Christen – Muslime ; Zwei Ausstellungen in Berlin
Zuerst besuchte ich „Welcome to Jerusalem“ im jüdischen Museum....
East Side Gallery (Teil davon)
Berlin : East Side Gallery
Vom ehemals "hässlichsten Bauwerk der Welt", der Berliner Mauer, sind...
Sortenreine Trennung
Trennung der besonderen Art !
"Bitte helfen Sie uns trennen" steht auf den Schildern. Und getrennt...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.