Bürgerreporter berichten aus: Hungen | Überall | Ort wählen...

Wo steht dies Bauwerk ?

Schon erkannt ? Wo stehe ich ?
Schon erkannt ? Wo stehe ich ?
Hungen | Am Sonntag, 4.11.2012, bei strahlendem Sonnenschein aufgenommen : Wo steht dieses Gebäude ? Bei den weit- und vielgereisten Bürgerreportern sollte dies keine große Schwierigkeit darstellen.

Mehr über

Kirche (642)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Was Dr. Reiner Pfaff in seiner Anmoderation angekündigt hatte,  setzte Ka Young Lee grandios mit der großen Orgel um.
"Orgel grandios" bei Orgel+
„Orgel pur“, „Orgel total„ oder besser „Orgel grandios“, hätte man...
Die „Soundscapes“ und „Konfis“ im Konzert. Vor von links vorne links am Keyboard, Silas Lehrmund und mit Gitarre Peter Damm (musikalischer Leiter)
Popcorn zum Finale von Chor- und Orgelkonzert
„Popcorn“ zum Konzert Finale, gab‘s tatsächlich am Samstagabend in...
Karfreitagsmeditation - Ostern einmal neu erleben
Wir alle kennen es. Die Ostertage kommen und gehen, verfliegen so...
Orgelvesper am Karfreitag
Braunfels (kmp / kr). Die evangelische Kirchengemeinde Braunfels lädt...
Konzert mit Werken für Sopran und Orgel
Wiesbaden-Biebrich (kmp / kr). Zum Beginn der Passionszeit lädt die...
Osternacht mit Chor- und Orgelmusik
Lahnau / Wetzlar / Asslar / Dutenhofen (kmp). Die Osternachtliturgie...
Pflanzentauschmarkt
Die evangelische Kirchengemeinde Pohlheim-Hausen und Petersweiher...

Kommentare zum Beitrag

Peter Herold
25.686
Peter Herold aus Gießen schrieb am 05.11.2012 um 12:31 Uhr
Wallfahrtskirche im Bayrischen- Fränkischen Raum. Ganz global gesagt im Süddeutschen Raum, oben auf einem Berg, einer Anhöhe.
Tara Bornschein
7.277
Tara Bornschein aus Reiskirchen schrieb am 05.11.2012 um 12:47 Uhr
Das ist doch die Kirche vom Kloster Andechs. Wir waren vor 4 Jahren auch dort. Wir hatten leider nicht so viel Glück mit dem Wetter. Es hat wie aus Eimern gegossen.
Peter Herold
25.686
Peter Herold aus Gießen schrieb am 05.11.2012 um 13:01 Uhr
Ja schon, ich hatte sie nur nicht in Erinnerung. Ist ja auch schon einige Jahre her, das ich sie gesehen hab. Mehr als 4 würde ich schon sagen. 1997 um es genau zu sagen war ich dort..
Ingrid Wittich
19.607
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 05.11.2012 um 14:15 Uhr
An Bayern dachte ich auch, aber Kloster Andechs kenne ich nicht. Habe ich da etwas verpasst?
Peter Herold
25.686
Peter Herold aus Gießen schrieb am 05.11.2012 um 14:18 Uhr
Ja auf jeden Fall. Aber Du kannst es ja noch nachholen
Klaus-Dieter Willers
6.552
Klaus-Dieter Willers aus Hungen schrieb am 05.11.2012 um 14:58 Uhr
Es ist ja klar : Natürlich Kloster Andechs in der Nähe des Ammersees.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Klaus-Dieter Willers

von:  Klaus-Dieter Willers

offline
Interessensgebiet: Hungen
Klaus-Dieter Willers
6.552
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Dem Schwan gefällt es
Sumpfgebiet am Bahnhof Trais-Horloff
Natur pur, Sumpfgebiet, abgestorbene und auch umgestürzte...
Bismarckturm auf dem Taufstein
Der Turm auf dem Taufstein wieder offen
Der Bismarckturm auf der höchsten Erhebung des Vogelsberges ist seit...

Weitere Beiträge aus der Region

Der Film „Valerian – Die Stadt der tausend Planeten“ 3D
Am Anfang dachte ich, dass die Sprache einer anderen Spezies von...
Patrick Dörhöfer@beliebigetasten mit 39 Stufen
Der Profi Musiker am Klavier stellte mit einem neuen Programm seine...
Bodo Fritz (l) erläutert Wolfgang Macht (Grüne) den richtigen Zeitpunkt der Mahd auf Wiesenwegen.
Nabu und Grüne inspizieren Gemarkung Langd
Hungener Verwaltung unterstützt die Biodiversitätsstrategie des...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.