Bürgerreporter berichten aus: Hungen | Überall | Ort wählen...

Von der Kleinsten bis in die Größte Stadt Hessens; Die Jugend des Radsportbezirk Taunus-Wetterau entdeckt Hessen

Hungen | Die Betreuermannschaft um Jugendwart Klaus Marquardt und Jugendwartin Sabine Jerke ist ein eingespieltes Team und veranstaltet jedes Jahr eine Kinderfahrt und eine Jugendfahrt. So auch in diesem Jahr. Ziel dieser Fahrten sind neben Spiel und Spaß das frühzeitige Kennenlernen und das Knüpfen von Verbindungen zwischen den verschiedenen Bezirksvereinen. Dieses soll und wird dem späteren Vereinsleben und dem Miteinander unter den Vereinen im Radsportbezirk Taunus-Wetterau zu Gute kommen.

Die Kinderfahrt führte vom 24. bis 26.08.12 in die Jugendherberge „Boglerhaus“ welche sich in der kleinsten Stadt Hessens befindet – nämlich Schwarzenborn im Hessischen Knüll Gebirge.
Insgesamt waren 24 Mädchen (7-12 Jahre) sowie 3 Betreuer und 7 Betreuerinnen aus den Vereinen Bruchenbrücken, Hungen, Inheiden, Oppershofen und Rockenberg angereist. Am ersten Abend wurde zuerst das zur Jugendherberge gehörende Schwimmbad ausgiebig genutzt. Am Tag darauf standen viele Spiele auf dem Programm. Die Kinder konnten den Wald „mit allen Sinnen“ erleben oder mussten sich rund um das Boglerhaus orientieren. Eine Wanderung zum Knüllköpfchen durfte genauso wenig fehlen wie die obligatorische Nachtwanderung inkl. Fledermausbeobachtung und einem kurzen Abstecher in die Astronomie.

Mehr über...
Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Nach dem gelungenem Auftakt der ersten Betreuerfahrt im Jahr 2011 haben wir diese am 28.09.12 wiederholt. 15 Betreuer aus den Vereinen Bruchenbrücken, Hungen, Inheiden, Klein-Karben und Rockenberg trafen sich einen Tag vor der Jugendfahrt in der Jugendherberge Frankfurt. Die Jugendwarte und Betreuer der verschiedenen Bezirksvereine hatten in geselliger Runde Zeit ihre schon vorhandenen sehr guten Verbindungen auch außerhalb einer offiziellen Freizeit zu pflegen und auszubauen.

Direkt im Anschluss an die Betreuerfahrt fand die Jugendfahrt am 29. und 30.09.2012 statt. Hier trafen sich 16 Mädchen & 3 Jungs (12-21 Jahre) sowie 3 Betreuer & 12 Betreuerinnen aus den Vereinen Bruchenbrücken, Hungen, Inheiden, Klein-Karben und Rockenberg um die Größte Stadt Hessens – Frankfurt am Main – zu erkunden. Hierzu bediente man sich verschiedener Programmpunkte die von der Jugendherberge angeboten wurden. Bei der Skyline Tour konnten die Wolkenkratzer „Mainhattans“ nicht nur von unten sondern auch von der 200m hohen Aussichtsplattform des Maintowers betrachtet werden. Wieder auf dem Boden zurück folgte eine sportliche Einlage auf der Bowlingbahn. Am Abend sorgte die Krimitour, bei der die bedeutendsten Schauplätze der Frankfurter Kriminalgeschichte angelaufen wurden, für spannende Unterhaltung. Zum Abschluss drehten wir am Sonntag noch ein paar Pirouetten auf der Eislaufbahn bevor es nach Hause ging.

Die beiden Freizeiten verliefen harmonisch und brachten sowohl den Teilnehmern als auch den Betreuern jede Menge Spaß. An dieser Stelle möchten sich die Bezirksjugendwarte Klaus Marquardt und Sabine Jerke bei den engagierten Vereinsjugendwarten und Betreuern für die gute Zusammenarbeit bedanken.

Die nächste Veranstaltung steht auch schon vor der Tür. Der gemeinsame Besuch der Hallenradsportweltmeisterschaft in Aschaffenburg. Dort werden vom 02. bis 04.11.12 Höchstleistungen im Kunstradfahren und Radball dargeboten. Der Radsportbezirk Taunus-Wetterau wird dort mit 52 Besuchern die Sportler unterstützen und anfeuern.

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Anne Bierenfeld

von:  Anne Bierenfeld

offline
Interessensgebiet: Hungen
316
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
RV Inheiden erwartet Weltmeisterin zum Kurt-Seibert-Gedächtnispokal 2016
Am 26.06.2016 richtet der Radfahrerverein Inheiden den...
Lisa Walz bei der Kehrlenkervorhebehalte
Drei Siege für den RV Inheiden
Am 04. und 05.06.2016 nahmen die Kunstradsportlerinnen aus Inheiden...

Weitere Beiträge aus der Region

Die Wanze 1+2 im taT Gießen
Ein Mann sitzt am Tresen einer Bar, schummriges Licht, Jazz Musik,...
Ellen Starke und Werner Knoop
Winter Dance Party mit dem 1. RRC Gießen e.V.
Seit über 36 Jahren bietet der 1. RRC Gießen e.V. Rock´n´Roll und...
René Gabel kämpfte am längsten
Hungener Kantersieg gegen Butzbach in der Schachbezirksoberliga
Nach dem überraschenden Heimsieg gegen Topfavorit Wetzlar (5:3) legte...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.