Bürgerreporter berichten aus: Hungen | Überall | Ort wählen...

VdK Langd bei Krombacher

In geselliger Runde in der Braustube
In geselliger Runde in der Braustube
Hungen | Mit 55 Personen fuhr der VdK-Ortsverband Langd nach Krombach und besichtigte dort die bekannte Brauerei. Nach einem Info-Film ging die Führung durch die einzelnen Abteilungen der Brauerei, wobei es interessante Erläuterungen gab. Der Abschluss fand im Braustüberl statt, wobei der "Krombacher Dreiklang" (Westfälischer Knochenschinken, Bauernbrot, Pils) guten Zuspruch hatte.

In geselliger Runde in der Braustube
Guten Appetit
Schinken schmeckt gut
Das Bier schmeckt auch
Fass und Gerstensack
Etikett heute
Sorgt für Nachschub
Etikett vor 30 Jahren
Beim Rundgang
Kästen, Kästen, Kästen
Bierkasten vor 60 Jahren
Gerste in Krombach
Hopfen in Krombach
Dunkles Weizen

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Klaus-Dieter Willers

von:  Klaus-Dieter Willers

offline
Interessensgebiet: Hungen
Klaus-Dieter Willers
6.853
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Kinderchor
Alphörner und Kinderchor bei VdK Langd
Rund 60 Personen konnte Vorsitzender Günther Reichhardt zur...
Sehet, die zweite Kerze brennt...
Alles Gute zum 2. Advent

Weitere Beiträge aus der Region

Kinderchor
Alphörner und Kinderchor bei VdK Langd
Rund 60 Personen konnte Vorsitzender Günther Reichhardt zur...
Volleyball auf Augenhöhe
Die junge Volleyball-Kreisligatruppe des TSV Hungen hat sich am...
Monaco mit Hafen
Monaco-Krimi
Die Regional-Krimis boomen, und nicht nur die, die in Deutschland...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.