Bürgerreporter berichten aus: Hungen | Überall | Ort wählen...

Löwen, viele Löwen, welches Rathaus bin ich ?

Wo bin ich ?
Wo bin ich ?
Hungen | Ja, wo steht denn ein Rathaus mit vielen Löwen ? Löwen sind an der Eingangstür, an der Fassade und an anderenStellen. Ich denke allerdings, dass es leicht zu raten ist und bald die richtige Antwort kommt.

Wo bin ich ?
Wo bin ich ? 
Eingangstür mit Löwen
Eingangstür mit Löwen 

Mehr über

Rathaus (204)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Stralsund, das Tor zur Insel Rügen
Seit 2002 gehört die Altstadt von Stralsund zum UNESCO –...
Wo stehe ich ? Ursprünglich war ich eine Markthalle, die später diese schöne Fassade bekam
Der 29. September mit seinem Spätsommertag brachte diese Farben am Herborner Rathaus sehr schön ins Bild, ein Dankeschön für 10 tolle Tage im Frühjahr!
War das ein toller Monatsabschluss und Jahr in Herborn!
Gemütlich der kleine Weihnachtsmarkt in Oldenburg/OH. Das Rathaus schön geschmückt.

Kommentare zum Beitrag

Bernd Zeun
9.678
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 25.09.2012 um 21:24 Uhr
Bei soviel Löwen sollte man Leonberg vermuten, aber das ist es leider nicht.
Klaus-Dieter Willers
6.286
Klaus-Dieter Willers aus Hungen schrieb am 25.09.2012 um 21:28 Uhr
Ein guter Versuch, das lateinische leo (Löwe) zu Rate zu ziehen, trifft aber leider nicht zu. Und ich sage auch gleich (da ich schon mehrfach über die Stadt berichtet habe), dass Lyon (engl. lion) ebenfalls nicht stimmt.
Ingrid Wittich
19.108
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 25.09.2012 um 22:05 Uhr
Weserrenaissance.
DIG Mittelhessen e.V.
654
DIG Mittelhessen e.V. aus Gießen schrieb am 26.09.2012 um 00:00 Uhr
Weilburg?
Klaus-Dieter Willers
6.286
Klaus-Dieter Willers aus Hungen schrieb am 26.09.2012 um 06:32 Uhr
Weilburg ist es leider nicht, der Hinweis von I. Wittich ist da schon zielführender.
Kurt Wirth
1.180
Kurt Wirth aus Gießen schrieb am 26.09.2012 um 09:26 Uhr
Als jemand mit Interessensschwerpunkt Süddeutschland und Allgäu würde ich sagen: es ist Hannoversch-Münden
Klaus-Dieter Willers
6.286
Klaus-Dieter Willers aus Hungen schrieb am 26.09.2012 um 18:18 Uhr
Ja, K.Wirth hat recht. Gesondert habe ich noch einige Fotos der Stadt eingestellt.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Klaus-Dieter Willers

von:  Klaus-Dieter Willers

offline
Interessensgebiet: Hungen
Klaus-Dieter Willers
6.286
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Tafelspitz, Kartoffeln, Meerrettich
Männerkochclub Trais-Horloff : "Hering trifft Tafelspitz"
Unter dem Motto der Überschrift stand der Februar-Kochabend des...
"Herbstblond" - Gottschalks Autobiographie
Von seiner Kindheit in Kulmbach, seinen frühen Anfängen beim Radio, ...

Weitere Beiträge aus der Region

Jungunternehmer Martina Tibenska und Dr. Frank Stephane Winter mit Minister Tarek Al Wazir
Hessischer Wirtschaftsminister Tarek Al Wazir auf Informationsbesuch bei erfolgreichem Integrationsprojekt „Migranten werden Unternehmer“ in Gießen
Seit sieben Jahren wird der Workshop „Migranten werden Unternehmer“...
1er Kunstradsport U13 Katharina Brumhard
Erfolgreicher Saisonauftakt für den RV Germania Hungen - 6 Bezirksmeistertitel für die Kunstradsportler aus der Schäferstadt
Die Bezirksmeisterschaften im Kunstradsport vom Bezirk...
Der 1. April 2017.
Schicken Sie unsere Leser in den 1. April
Die GIEßENER ZEITUNG wird in diesem Jahr am Samstag, dem 1. April,...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.