Bürgerreporter berichten aus: Hungen | Überall | Ort wählen...

Mit Volldampf nach Gelnhausen

Der Dampfzug steht bereit
Der Dampfzug steht bereit
Hungen | Rund 180Teilnehmer waren dabei, als ein Dampfzug von Hungen nach Gelnhausen (und zurück) fuhr. Veranstalter war dieStadt Hungen, die die Senioren, aber auch weitere Interessierte zur Teilnahme aufgerufen hatte. Vom Bahnhof Hungen ging es "mit Volldampf", aber mit mäßiger Fahrt nach Gelnhausen, wo der Zug kurz hielt und die Lok umsetzte. Auf der Rückfahrt gab es einen Stop in Büdingen zum Kaffeetrinken in der dortigen Stadthalle. Einige Eindrücke sind auf der Fotostrecke zu sehen.

Der Dampfzug steht bereit
Beeindruckendes Räderwerk
Technische Daten
Hersteller-Daten
Die gute alte 50 3552-2
Alle gut geölt
Blick auf Gelnhausen
Am Bahnhof Gelnhausen
Beim Einstieg in Büdingen
Reisende im Bistrowagen
Sabine Nickel und Marita Hofmann (Stadt Hungen)
Zaungäste an der Strecke

Mehr über

Senioren (278)Hungen (587)Dampfzug (3)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Der Posaunenchor der evangelischen Markusgemeinde…
…erfreute die Bewohner des AWO Sozialzentrums in Butzbach mit schönen...
Gern gesehene Gäste im AWO Sozialzentrum Degerfeld in Butzbach…
…sind Adolf Domes zusammen mit Erna Dauselt und Maria Lottig. Wenn...
Nachtwächter Dieter Schulz…
…besucht die Senioren des AWO Sozialzentrums Degerfeld in Butzbach...
Hungen, Ausbildungsort für orientalische Trainerinnen
Von April bis November 2016 waren die Clubräume des Hungener Tanzclub...
Kampfschreie, Schweiß und ganz viel Spaß beim „14. Licher Kata-Marathon“
Bei schönstem Sommerwetter versammelten sich am letzten Samstag...
Stefanie integriert die Öztürks am 07. Oktober in Inheiden
"Stefanie integriert die Öztürks“ wurde vom Leiter der...
Bv Hungen 1 erobert Tabellenspitze der Verbandsliga
Ein sehr erfolgreiches letztes Wochenende verbrachten die Hungener...

Kommentare zum Beitrag

Mathias Engelhart
5.319
Mathias Engelhart aus Gießen schrieb am 23.09.2012 um 22:21 Uhr
Schöner Beitrag und tolle Bilder. Gab es einen bestimmten Anlass für die Aktion? Werbung für die Reaktivierung zwischen Hungen und Wölfersheim vielleicht?
Klaus-Dieter Willers
6.238
Klaus-Dieter Willers aus Hungen schrieb am 24.09.2012 um 08:21 Uhr
Es war eine der Seniorenveranstaltungen der Stadt Hungen. Eingeladen waren alle ab 63 Jahren (mit Partner). Es nahmen aber weitere Interessierte aus Hungen und anderen Orten teil, die wieder mal mit einem Dampfzug fahren wollten. Die Organisation und Abwicklung lag bei der Stadt Hungen .
Verantworlich für den eisenbahntechnischen Teil waren Personen des Vereins "Museumseisenbahn Hanau e.V.", die mit ihrem Zug nach Hungen gekommen waren.
Mathias Engelhart
5.319
Mathias Engelhart aus Gießen schrieb am 24.09.2012 um 09:55 Uhr
Danke für die Info, nette Idee.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Klaus-Dieter Willers

von:  Klaus-Dieter Willers

offline
Interessensgebiet: Hungen
Klaus-Dieter Willers
6.238
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Cordon bleu mit Beilagen
Warum heißt "Cordon bleu" so ?
Das französische "Cordon bleu" heißt auf Deutsch "Blaues Band". Doch...
Spaß am Kochen beim 1. Kochabend 2017
Januar-Kochen des Männerkochclub Trais-Horloff
Zum ersten Kochabend des Jahres 2017 konnte Organisatorischer...

Weitere Beiträge aus der Region

Oberon im Stadttheater Gießen
Wo steckt das Lied der Meermädchen in der Oper Oberon von Carl Maria...
Romulus der Große im Stadttheater Gießen
Ist Nihilismus angesagt im Blick auf die Lage? In der Komödie von...
Cordon bleu mit Beilagen
Warum heißt "Cordon bleu" so ?
Das französische "Cordon bleu" heißt auf Deutsch "Blaues Band". Doch...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.