Bürgerreporter berichten aus: Hungen | Überall | Ort wählen...

Der Mohammed Film erregt die Gemüter

Hungen | Auf 3sat/Kulturzeit gab es eine Umfrage zu dem Film "Die Unschuld der Muslime" .

Soll der Film in Deutschland in voller Länge gezeigt werden dürfen? Ja oder Nein?
Ich habe mit Nein abgestimmt. Nicht weil ich die Unruhen der Moslems fürchte. Was sollte denn das bringen? Sollte das meine Mundwinkel verziehen, wenn so etwas wie (Schaden) Freude meine Gedankengänge durcheilen würde? Der Film soll dümmlich sein. Der Menschheit bringt so ein Film nichts. Er lässt kaum jemanden über die Reaktionen reflektieren die der Film auslöst. Viele stehen nicht darüber. Die Satire-Zeitung „Charlie Hebdo“ in Frankreich setzt sich wenigstens künstlerisch mit dem Thema auseinander. Wer kann schon zeichnen?
Man sollte sich eine Inszenierung wie die des Stefan Bachmann "Genesis" anschauen. Der Versuch das gemeinschaftliche der drei Weltreligionen zu zeigen. Langweilig würde es nicht werden, wenn Juden und Moslems überzeugen versuchten, die Christen zu beschneiden.

Mehr über

Charlie Hebdo (2)"Die Unschuld der Muslime" (1)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Birgit Hofmann-Scharf
9.994
Birgit Hofmann-Scharf aus Gießen schrieb am 20.09.2012 um 19:28 Uhr
Ist es Desinteresse oder Furcht, sich zu diesem Thema öffentlich nicht zu äußern ?
Ich kenne diesen besagten Film nicht - aber mit Gewalt werden keinerlei Probleme u./o. Missverständnisse gelöst !

Egal ob Moslem, Jude, Christ oder Marsmensch.
Birgit Hofmann-Scharf
9.994
Birgit Hofmann-Scharf aus Gießen schrieb am 20.09.2012 um 19:28 Uhr
Kommentar versehentlich doppelt gespeichert.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Bernt Nehmer

von:  Bernt Nehmer

offline
Interessensgebiet: Hungen
Bernt Nehmer
980
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Der Film „Hope for all“ in der Colchesteranlage in Wetzlar
In Kooperation mit der Globale Mittelhessen wurde dieser Film im...
Die G20 Proteste in Hamburg
Am Freitag, den 7. Juli 2017 wollte ich früh zum Hamburger...

Weitere Beiträge aus der Region

Bodo Fritz (l) erläutert Wolfgang Macht (Grüne) den richtigen Zeitpunkt der Mahd auf Wiesenwegen.
Nabu und Grüne inspizieren Gemarkung Langd
Hungener Verwaltung unterstützt die Biodiversitätsstrategie des...
Ferienspielkinder testen neue Slackline und Sprungtisch in der Stadthalle
Am Montag, 10.07.17 fand die Sommerolympiade der Abteilungen...
Siegerehrung Damendoppel (links Wolf/Lock)
Damendoppel Sarah Lock/Rebekka Wolf holen zweiten Platz im A-Feld beim Sommerturnier in Rüsselsheim
Am vergangenem Wochenende holte das Hungener Damendoppel überraschen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.