Bürgerreporter berichten aus: Hungen | Überall | Ort wählen...

Alles im Fluss ...

www.carol-rose.com
www.carol-rose.com

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

12 Stationen auf der 12. Limeswanderung
Nun sind die Vorbereitungen für die 12. Limeswanderung am 03. Oktober...
Mit viel Spielfreude: das Kammerensemble des Musikfördervereins Gießen e.V.
Herzlicher Applaus zur Musikalischen Andacht in St. Thomas Morus
Am vergangenen Sonntag fand in der St. Thomas Morus Kirche in Gießen...
Raven Rock auf Spätsommer-Nachtwanderung
Zur Spätommernachtwanderung lud Raven Rock Rabenau am Samstagabend,...
Sommer, Sonne, Spaß vs. Spurensuche im Wald „Naturdetektive“
In den letzten beiden Wochen der Sommerferien fand wie gewöhnlich die...
erschreckend, nur an einem einzigen Tag auf einem Wegstück von ca. 50m am Bahndamm der ehem. Kanonenbahn bei Dorlar 7 Tote und dieser im Bild gezeigte Überlebende mit verkürztem Schwanz.
7 Tote und ein Überlebender
Kiefernforst (Quelle: NABU / Eric Neuling)
Weihnachtsbäume ohne Gift kaufen
NABU rät: Auf kurze Transportwege, regionalen Anbau und Ökolabel...
Herbstwald

Kommentare zum Beitrag

Ilse Toth
35.104
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 09.09.2012 um 18:05 Uhr
Carol, das Foto sieht wieder aus wie ein schönes Gemälde!
Peter Herold
26.465
Peter Herold aus Gießen schrieb am 09.09.2012 um 18:25 Uhr
Ist ja richtig poetisch doppelsinnig. Das Wasser fließt und alles in im fließt mit.
Karl-Heinz Brabänder
115
Karl-Heinz Brabänder aus Gießen schrieb am 09.09.2012 um 20:18 Uhr
Alles kommt - alles geht. Das leben fließt so einfach
ADOLF Stephan
2.035
ADOLF Stephan aus Gießen schrieb am 09.09.2012 um 21:05 Uhr
Ich hätte zu dem Bild einen Spruch:

Am Ende fließen alle Dinge ineinander,
und aus der Mitte entspringt ein Fluß.

Der Fluß wurde bei der großen Überschwemmung
der Welt begraben.
Er fließt aus dem Keller der Zeit über Steine,
auf einigen Steinen befinden sich zeitlose Regentropfen.
Unter den Steinen sind Wörter,
einige Worte wird man nie verstehen. -
Ich kann mich dem Wasser nicht entziehen.
Carol Rose
1.261
Carol Rose aus Hungen schrieb am 09.09.2012 um 21:10 Uhr
Das stimmt, das passt wirklich sehr gut ... danke!
ADOLF Stephan
2.035
ADOLF Stephan aus Gießen schrieb am 09.09.2012 um 21:22 Uhr
Es stammt aus einem Film von Robert Redfort:
"Und aus der Mitte entspringt ein Fluss"
http://www.cinema.de/film/aus-der-mitte-entspringt-ein-fluss,1330527.html
Carol Rose
1.261
Carol Rose aus Hungen schrieb am 09.09.2012 um 21:24 Uhr
Ja, den kenne ich - der Spruch war mir auch nicht unbekannt ;-)
Peter Herold
26.465
Peter Herold aus Gießen schrieb am 09.09.2012 um 21:41 Uhr
Das war/ist ein Klasse Film
ADOLF Stephan
2.035
ADOLF Stephan aus Gießen schrieb am 09.09.2012 um 23:32 Uhr
Du sagst es Peter, selten daß ich mir einen Film mehrmals ansehen kann, aber diesen sah ich 3x .
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Carol Rose

von:  Carol Rose

offline
Interessensgebiet: Hungen
Carol Rose
1.261
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
www.carol-rose.com
Katzenwäsche
Frohe Weihnachten!

Veröffentlicht in der Gruppe

Fotofreunde Mittelhessen

Fotofreunde Mittelhessen
Mitglieder: 142
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Die bescheidene Victoria!
Die Hündin wurde mit abgeschnittener Rute und Ohren gefunden. In...
Der perfekte Anfängerhund!
Leo ist knapp sechs Jahre alt.Der kleine Kerl irrte auf der Strasse...
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Chemnitz als Kulturhauptstadt 2025?
Ich besuchte bei meinem Aufenthalt in Chemnitz zuerst die...
Juden – Christen – Muslime ; Zwei Ausstellungen in Berlin
Zuerst besuchte ich „Welcome to Jerusalem“ im jüdischen Museum....
East Side Gallery (Teil davon)
Berlin : East Side Gallery
Vom ehemals "hässlichsten Bauwerk der Welt", der Berliner Mauer, sind...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.