Bürgerreporter berichten aus: Hungen | Überall | Ort wählen...

Fußball - Schnuppertag für die Jahrgänge 2006 und 2007 am 05. Oktober in Hungen

von Jan Krügeram 09.09.20123345 mal gelesen1 Kommentar
Hungen | Am Freitag, den 05. Oktober 2012 bietet der TSV 1848 Hungen einen Schnuppertag für interessierte Kinder der Jahrgänge 2006 und 2007 auf dem Sportgelände Lindenallee an. Von 15 bis 18 Uhr werden die Kinder von unseren ausgebildeten und langjährigen Trainern betreut. Im Vordergrund steht der Spaß am Bewegen und am Mannschaftsport Fußball. Warum sollte ihr Kind Fußball spielen? Der Fußball kann die Entwicklung eines Kindes in mehrfacher Hinsicht positiv beeinflussen. Sportliche Betätigung mit fußball-spezifischen Anforderungen schult vor allem Koordination, Schnelligkeit und Ausdauer. Sie stärkt das Immunsystem und fördert die Ausbildung des Herz-Kreislauf-Systems. Durch die Einbindung in ein Team erlernt das Kind außerdem soziales Verhalten. Darüber hinaus verbindet der Fußball als Sportart Nummer 1 in Deutschland sowie weltweit so viele Menschen wie kein anderer Sport. Und gemeinschaftlich macht schließlich alles viel mehr Spaß. Sie sind eingeladen, uns am Freitag, den 05. Oktober 2012 auf dem Fußballplatz in Hungen zu besuchen. Bei Nachfragen senden Sie eine Email an tk.hungen@web.de oder nutzen Sie das Kontaktformular auf unserer Homepage www.jufuhu.de.

Mehr über

Verein (337)TSV Hungen (29)Sport (838)spaß (327)Nidda (64)Lich (828)Kinderbetreuung (83)Kinder (664)Jugend (423)Hungen (593)Fußball (311)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Familienkasse Gießen: Geänderte Öffnungszeiten am 22. und 29. Dezember
• Familienkasse am 22. und 29. Dezember bis 15.30 Uhr geöffnet •...
Der Posaunenchor der evangelischen Markusgemeinde…
…erfreute die Bewohner des AWO Sozialzentrums in Butzbach mit schönen...
Sieger und Teilnehmer
10 jähriges Jubiläum 2016 für den Ordonnanzgewehr-Silvesterpokal des KKS 1913 Lich e.V.
„Ist es wirklich schon 10 Jahre her das wir den Silversterpokal zum...
Gern gesehene Gäste im AWO Sozialzentrum Degerfeld in Butzbach…
…sind Adolf Domes zusammen mit Erna Dauselt und Maria Lottig. Wenn...
Nachtwächter Dieter Schulz…
…besucht die Senioren des AWO Sozialzentrums Degerfeld in Butzbach...
Blasorchester-Chef Matthias Rück (rechts) dankte Micha Fenchel für 20 Jahre aktive Mitarbeit.
„Auf ihn ist seit 20 Jahren Verlass“ - Musikerehrung bei der Weihnachtsfeier
„Auf ihn ist seit 20 Jahren Verlass“, sagte Matthias Rück bei der...
Trucker lassen Kinderaugen leuchten
Große Ereignisse werfen Ihre Schatten in Utphe voraus Unter dem...

Kommentare zum Beitrag

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Jan Krüger

von:  Jan Krüger

offline
Interessensgebiet: Hungen
Jan Krüger
701
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Alexander Bender mit der Trainingsgruppe
Badmintontraining für Kinder in Hungen
Bereits seit März 2016 bietet der Hungener Badmintonverein ein...
Bv Hungen 1 - TSG Schlitz 1
Bv Hungen 1 baut an Doppelspieltag Führung in der Verbandsliga aus
Am vergangenem Wochenende standen zwei Heimspiele für die Hungener...

Weitere Beiträge aus der Region

Museen in Deutschland- Otto Dix Ausstellung im K20 in Düsseldorf
Die Kunstsammlung Nordrhein Westfalen ( K20 ) präsentiert vom 10.2. -...
Resümee nach dem Match-Hofmann, Hölß, Stiller, Soppa
SSG Hungen/Lich nach 5:3 bei Spitzenreiter Braunfels II nun Tabellenführer in der Schachbezirksoberliga
Die SSG Hungen/Lich darf in der Bezirksoberliga weiterhin vom...
Jungunternehmer Martina Tibenska und Dr. Frank Stephane Winter mit Minister Tarek Al Wazir
Hessischer Wirtschaftsminister Tarek Al Wazir auf Informationsbesuch bei erfolgreichem Integrationsprojekt „Migranten werden Unternehmer“ in Gießen
Seit sieben Jahren wird der Workshop „Migranten werden Unternehmer“...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.