Bürgerreporter berichten aus: Hungen | Überall | Ort wählen...

Fußball - Schnuppertag für die Jahrgänge 2006 und 2007 am 05. Oktober in Hungen

von Jan Krügeram 09.09.20123460 mal gelesen1 Kommentar
Hungen | Am Freitag, den 05. Oktober 2012 bietet der TSV 1848 Hungen einen Schnuppertag für interessierte Kinder der Jahrgänge 2006 und 2007 auf dem Sportgelände Lindenallee an. Von 15 bis 18 Uhr werden die Kinder von unseren ausgebildeten und langjährigen Trainern betreut. Im Vordergrund steht der Spaß am Bewegen und am Mannschaftsport Fußball. Warum sollte ihr Kind Fußball spielen? Der Fußball kann die Entwicklung eines Kindes in mehrfacher Hinsicht positiv beeinflussen. Sportliche Betätigung mit fußball-spezifischen Anforderungen schult vor allem Koordination, Schnelligkeit und Ausdauer. Sie stärkt das Immunsystem und fördert die Ausbildung des Herz-Kreislauf-Systems. Durch die Einbindung in ein Team erlernt das Kind außerdem soziales Verhalten. Darüber hinaus verbindet der Fußball als Sportart Nummer 1 in Deutschland sowie weltweit so viele Menschen wie kein anderer Sport. Und gemeinschaftlich macht schließlich alles viel mehr Spaß. Sie sind eingeladen, uns am Freitag, den 05. Oktober 2012 auf dem Fußballplatz in Hungen zu besuchen. Bei Nachfragen senden Sie eine Email an tk.hungen@web.de oder nutzen Sie das Kontaktformular auf unserer Homepage www.jufuhu.de.

Mehr über

Verein (366)TSV Hungen (31)Sport (886)spaß (352)Nidda (75)Lich (878)Kinderbetreuung (87)Kinder (720)Jugend (446)Hungen (637)Fußball (316)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Einweihung der Sporthalle an der Gesamtschule Hungen
„Mit der Realisierung der Dreifeldsporthalle an der Gesamtschule...
Bürgermeister Udo Schöffmann frühstückte auf Augenhöhe mit den Kids der neuen Forschungsgruppe. Mit dabei Leiterin Beate Eigenbrot (hinten links)
Pädagogisches Arbeitsessen auf Augenhöhe
„Fit in den Tag“ lautet das Motto in der Kita „Sonnenschein“ in der...
GRÜNDUNG EINER DEUTSCH- ERITREISCHEN GESELLSCHAFT
Etwa 20 Menschen aus vielen Teilen der BRD trafen sich Ende Oktober...
Schäfer Seibert aus Muschenheim
Schafe zur Linken, wird Freude Dir winken,…
…Schafe zur Rechten hilft streiten und fechten. Ein Besuch ganz...
O´zapft is hieß es…
…im AWO Sozialzentrum Degerfeld in Butzbach. Adolf Domes übernahm den...
7. Biebertal spielt!
„Beim Spiel kann man einen Menschen in einer Stunde besser...
Jedes 5. Kind ist arm - im reichen Deutschland. Tendenz steigend
und was passiert, wenn man sich nicht wehrt? Nichts! Rund...

Kommentare zum Beitrag

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Jan Krüger

von:  Jan Krüger

offline
Interessensgebiet: Hungen
Jan Krüger
822
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Platz 1 Mixed Jan Krüger/Caroline Beyer
Doppelerfolg bei Eschborn Open 2017 - Caroline Beyer mit doppelten Gold
Am 21. und 22. Oktober fanden die offenen Eschborner...
Historisches und lehrreiches erstes Spiel des Badmintonverein Hungen in der Hessenliga
Endstand: Bv Hungen 1 - Tv Hofheim 2 (1:7) Die Vorzeichen des...

Weitere Beiträge aus der Region

Hauptmann von Köpenick
Restaurant Charlotte in Berlin
Berlin hat viele schöne Lokale, das ist bekannt. Aber eines möchte...
Auf der Weltklimakonferenz 2017 in Bonn
Vor der Bundeskunsthalle in Bonn ist die Bodenarbeit 0,0064 Megapixel...
Ansichten eines Clowns im taT Gießen
Der Roman von Heinrich Böll in den 1960er Jahren geschrieben, erzählt...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.