Bürgerreporter berichten aus: Hungen | Überall | Ort wählen...

Gruppe aus dem Hungener Rathaus beim OCL in Nidda vertreten

Die Hungener Rathaus-Gruppe vor dem Start
Die Hungener Rathaus-Gruppe vor dem Start
Hungen | Wie auch schon in den Jahren zuvor war das Hungener Rathaus auch 2012 beim Oberhessen Challenge Lauf (OCL) in Nidda mit einer Gruppe vertreten, dieses Mal sogar mit einer neuen Rekordbeteiligung von 16 Personen. Aus dem Bereich der Beschäftigten waren dies Anne Dietz, Stefan Frels, Silke Frutig,Stephanie Geis, Daniel Haaf, Thorsten Haas, Christian Heßler, Manuela Kluge, Michael Kreisel, Vanessa Richter, Mario Schneider, Dirk Siebert, Katharina Subottin und Florian Vornlocher. Aus dem Bereich der Politik nahmen die Magistratsmitglieder Andrea Krüger und Klaus-Dieter Willers teil. An diesem Lauf nehmen Mitglieder und Angehörige von Unternehmen, Behörden und öffentlichen Einrichtungen teil. Veranstaltet wird der Lauf von der Sparkasse Oberhessen und der OVAG, weitere Firmen und Einrichtungen unterstützen ihn. So bewegten sich am 5.9.2012 ca. 2200 Läuferinnen und Läufer durch die Straßen Niddas.
UIm Vordergrund standen dabei die Freude amSport, das Gemeinschaftsgefühl und der Wille, etwas Gutes zu tun. Denn ein Teil des Startgeldes ging an gemeinnützige Einrichtungen. Eine offizielle Zeitnahme mit Urkunden und Platzierungen erfolgte nicht. Jeder konnte aber anhand einer großen Uhr am Ziel seine persönliche Zeit registrieren. Alle, die die Strecke bewältigten, erhielten das Finisher-T-Shirt.

Die Hungener Rathaus-Gruppe vor dem Start
Florian Vornlocher, der schnellste der Hungener Gruppe
Gute Laune beim Laufen
Noch mehr Hungener Läuferinnen
Drei Hungener Teilnehmer während des Laufs
Direkt nach dem Lauf, die neuen Shirts mit den Hungener Schafen
Nochmal nach dem Lauf
Gute Laune im Festzelt
Noch mehr gute Laune im Festzelt
Auch gute Laune an diesem Tisch

Mehr über

OCL (4)Nidda (75)Hungen (641)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Einweihung der Sporthalle an der Gesamtschule Hungen
„Mit der Realisierung der Dreifeldsporthalle an der Gesamtschule...
v.l. O.Czajkoswki, T. Böhm, M. Steinhauer, A. Albrecht, H. Herbst, F. Jeske
Deutsche Meisterin und zwei Vizemeister aus dem Karate Dojo Lich e.V.
Zur den Deutschen Karatemeisterschaften in Bielefeld hatten sich aus...
Bv Hungen 1 bei der Hessenliga Relegation
Bv Hungen 1 vor Abenteuer in der Hessenliga
Nach dem überraschenden Aufstieg der ersten Mannschaft in die...
Bv Hungen 4
Hungener Badmintonspieler mit gelungenem Saisonstart. Bv Hungen 4 mit Auswärtssieg, Bv Hungen 3 mit Remis in der Fremde
Am vergangenem Sonntag starteten die ersten Teams des Bv Hungen in...
16. Hungener Weiberfassnacht
Der 11.11. steht vor der Tür und somit wird es langsam Zeit, sich auf...
Die Hungener Badmintonspieler mit Sponsor Mathias Müssig
Hungener Badmintonspieler freuen sich über neue Trikots
Dienstag Abend überreichte Mathias Müssig von bgm (Baugrundberatung...
Bv Hungen dominiert Doppeldisziplinen in Wiesbaden. Hungener Badmintoncracks mit traumhaften Turnierstart
Am ersten Januarwochenende hatte der PSV Wiesbaden zum...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Klaus-Dieter Willers

von:  Klaus-Dieter Willers

offline
Interessensgebiet: Hungen
Klaus-Dieter Willers
6.902
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
East Side Gallery (Teil davon)
Berlin : East Side Gallery
Vom ehemals "hässlichsten Bauwerk der Welt", der Berliner Mauer, sind...
Sortenreine Trennung
Trennung der besonderen Art !
"Bitte helfen Sie uns trennen" steht auf den Schildern. Und getrennt...

Weitere Beiträge aus der Region

Chemnitz als Kulturhauptstadt 2025?
Ich besuchte bei meinem Aufenthalt in Chemnitz zuerst die...
Juden – Christen – Muslime ; Zwei Ausstellungen in Berlin
Zuerst besuchte ich „Welcome to Jerusalem“ im jüdischen Museum....
East Side Gallery (Teil davon)
Berlin : East Side Gallery
Vom ehemals "hässlichsten Bauwerk der Welt", der Berliner Mauer, sind...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.