Bürgerreporter berichten aus: Hungen | Überall | Ort wählen...

Prickelnde Worte statt Sekt und Selters bei der Vernissage der bunten Palette im K.I.Z. am 31.8.2012

Hungen | Nachdem die Gäste sich an die Räumlichkeiten der ehemaligen Bibliothek in der Kongresshalle in Gießen akklimatisiert hatten und erste Eindrücke der gehängten Bilder und ausgestellten Plastiken gemacht hatten, begrüßte zuerst Herr Dr. Friedhelm Häring die Anwesenden. Die „alternative Kunsthalle“ habe Platz geschaffen für die Kunst und Künstler die sich nicht mit dem Begriff Hobby Künstler degradiert sehen sollen. Eine Alternative zum Arbeitsalltag und ein Ausgleich dessen ist für viele die Motivation. Was ist der Anspruch in dieser Welt? Ein noch dickeres Auto zu besitzen oder sich kreativ zu beschäftigen? Philosophische Fragen ließen ihn auch Ludwig Josef Johann Wittgenstein erwähnen.
Dr. Klaus Simonsen der Vorsitzende der bunten Palette und seit 1999 im Amt spann den Faden weiter. Er erzählte von Hermann Hesse der mit den Neuerungen der Zeit mit Telefon und Autoverkehr Schwierigkeiten hatte. Er las einen Ausschnitt aus der „Nürnberger Reise“ von Hermann Hesse wo er beschrieb, wie er mit den Farben umging um seine Tessiner Hügel zu malen.
Nun auch ich muss Farbe bekennen. Kunst macht Arbeit. Die Kunstausstellung ist vom
1. bis 28.9.12 im K.I.Z. Kongresshalle Giessen in der ehemaligen Bibliothek zu sehen.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Bernt Nehmer

von:  Bernt Nehmer

offline
Interessensgebiet: Hungen
Bernt Nehmer
677
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Oberon im Stadttheater Gießen
Wo steckt das Lied der Meermädchen in der Oper Oberon von Carl Maria...
Romulus der Große im Stadttheater Gießen
Ist Nihilismus angesagt im Blick auf die Lage? In der Komödie von...

Weitere Beiträge aus der Region

Oberon im Stadttheater Gießen
Wo steckt das Lied der Meermädchen in der Oper Oberon von Carl Maria...
Romulus der Große im Stadttheater Gießen
Ist Nihilismus angesagt im Blick auf die Lage? In der Komödie von...
Cordon bleu mit Beilagen
Warum heißt "Cordon bleu" so ?
Das französische "Cordon bleu" heißt auf Deutsch "Blaues Band". Doch...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.