Bürgerreporter berichten aus: Hungen | Überall | Ort wählen...

Marburg - immer wieder schön !

Fachwerk in Marburg
Fachwerk in Marburg
Hungen | Marburg - hier entdeckt man bei jedem Besuch neue schöne Ecken und Details. Bei meinem letzten Besuch vor wenigen Tagen hatten ich Gäste aus den USA mit dabei, und sie waren begeistert von den "very nice houses" und dem Baustil vieler Häuser, den sie "half-timber wood" nennen, was einfach Fachwerk bedeutet. Alle Bilder entstanden in der Altstadt, was aber jeder Marburg-Kenner selbst feststellen kann.

Fachwerk in Marburg
Fachwerk in Marburg 
Ganz einfach schön
Ganz einfach schön 
Bürsten und Besen
Bürsten und Besen 
Mit und ohne Brille
Mit und ohne Brille 
Enge Gasse nach oben
Enge Gasse nach oben 
Eckhaus, herrlich !
Eckhaus, herrlich ! 

Mehr über

Marburg (501)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Regionalligist TSV Grünberg steigt in die 2. Bundesliga auf - Bender Baskets kooperieren mit den Krofdorf Knights
Was einige Insider bereits seit Tagen ahnten, ist nun Gewissheit. Der...
Viele Leihgaben der Familie Schumacher zu sehen
In der Anneliese-Pohl-Alle 3, unweit vom Hauptbahnhof in Marburg,...
Kommunalpolitik und gesamtwirtschaftliches Gleichgewicht
(Marburg) Nach den Kommunalwahlen vom 6. März werden die Karten im...
Marburger Schloss bei Nacht
Copy & Paste and a little Bildbearbeitung ...
Neulich hatte ich abends etwas in Marburg zu erledigen. Leider war...
Das älteste Blindengymnasium Deutschlands, 100 Jahre Blista
Vom 1. bis zum 3 Juli feiert die Blista, Deutsche Blindenanstalt ihr...
Der Blick vom Schlosspark auf den Hexenturm
Hinter dem Landgrafenschloss in Marburg steht noch eine grausame Seite der Stadt
Wie in anderen Städten wurden auch in Marburg Menschen verfolgt,...
Auch eine Niederlagen-Serie konnte dem Mannschaftsgeist nichts anhaben. (Foto: M. Schneider / belichtbar.net)
Saisonrückblick 2015/16 – Teil 2: Rückrunde
Höhen, Tiefen und Rekorde. Auswärtssieg in Nördlingen (78:53 / 8...

Kommentare zum Beitrag

Birgit Hofmann-Scharf
9.471
Birgit Hofmann-Scharf aus Gießen schrieb am 24.08.2012 um 12:21 Uhr
Das war ein gut ausgewähltes Ziel für an Deutschland interessierte
US-Amerikaner.

Da ich ebenfalls nahe Verwandte drüben habe, weiß auch ich sehr wohl, dass diese Menschen mit Begeisterung selbst Foto`s unserer historischen Bauwerke ( auch Burgen und Schlösser ) wahrnehmen.

Nicht umsonst gibt es Führungen in und um alter Gemäuer auch in englischer Sprache.
Wolfgang Heuser
5.936
Wolfgang Heuser aus Gießen schrieb am 24.08.2012 um 21:59 Uhr
Marburgs Altstadt ist immer ein gutes Ziel. da gibt es immer wieder was anderes zu entdecken! Ich kann mich noch gut daran erinnern, wo in den 70er-Jahren von so manchen Haus in der Altstadt, nur noch ein Gerippe über war...
Anne Reveid
38
Anne Reveid aus Gießen schrieb am 27.08.2012 um 18:30 Uhr
Ich fahre oft hin, um mich mal zwischendurch wie im Urlaub zu fühlen. Toll, diese Stadt.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Klaus-Dieter Willers

von:  Klaus-Dieter Willers

offline
Interessensgebiet: Hungen
Klaus-Dieter Willers
5.974
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Jürgen Dämon bei den Aufnahmen
hr-Fernsehen beim Männerkochclub Trais-Horloff
21.9.2016, 18.50 Uhr im hr-Fernsehen : Die besonderen Leistungen des...
Hoch hinauf
Große Sprünge am Schanzenfeld
Auf dem Dirtpark Schanzenfeld in Hungen war am rückliegenden...

Weitere Beiträge aus der Region

Trotz verletztem Fuß lies sich Fraktions- und Landesvorsitzender der SPD Thorsten Schäfer-Gümbel (Mitte) von Geschäftsführer Uwe Kötter (erster v.l.) durch den Betrieb führen.
Thorsten Schäfer-Gümbel besichtigt Hungener Baustoffhändler
Der aufstrebende Baustoffhändler Mühl heißt alle Neugierigen und...
Das Schloss Hungen
Mit der GIEßENER ZEITUNG auf den Spuren der Geschichte Hungens
Vergangenen Freitag besichtigten GZ-LeserInnen im Rahmen der...
Das 13jährige Talent Sara Aljundi
Saisonauftakt für die Königsjäger
Erstmalig in ihrer Vereinsgeschichte spielen die Königsjäger in der...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.