Bürgerreporter berichten aus: Hungen | Überall | Ort wählen...

Früher - heute : Fußgängersteg über die Horloff

So sah der Steg früher aus
So sah der Steg früher aus
Hungen | Wo stand dieser Steg ? Viele werden es nicht wissen. Das Foto aus dem Jahre 1978 hätte auch als Rätsel nach dem Standort dienen können. Die Stelle ca. 200 m südlich von Hof Grass war schon früher sehr zugewachsen, und ist es heute immer noch. Der Steg diente Fußgängern als Verbindung beispielsweise von Langd zum Wasserwerk, zur Stellwag-Mühle oder nach Inheiden. Beide Uferseiten im Bereich des Steges sind jahreszeitlich bedingt oft sehr vernässt, so wurde der Steg immer weniger in Anspruch genommen. Der Steg zerfiel im Lauf der Jahre und wurde bis heute nicht erneuert. Nur noch der Unterbau aus Beton ist auf einer Seite zu sehen. Sonst weist nichts mehr auf den früheren Steg hin. Viele Hungener dürften den Steg bzw. den früheren Standort gar nicht kennen.

So sah der Steg früher aus
So sah der Steg früher... 
Nur noch ein Teil des Unterbaus rechts in der Mitte
Nur noch ein Teil des... 

Mehr über

Langd (22)Hungen (738)Hof Grass (12)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Neues Badminton - Kindertraining in Hungen startet. Auch die Schüler trainieren wieder nach den Ferien
Ab kommender Woche bietet der Bv Hungen regelmäßig ein Badminton -...
Die Demo in Hungen am 26.8.20 Teil 2
Verteiler: Herr Nehmer, als Veranstalter Gesundheitsamt...
Steine, Asphalt, Steine - Für besseres Kleinklima braucht die Kaiserstraße mehr Grün.
Hitzewellen werden normal sein
Bei der Hitzewelle in diesem Sommer mussten die Zugänge zum...
Janne Launhardt
Karate Dojo Lich richtet E-Turnier aus - 1. Platz für Janne Launhardt
Corona hat auch in der Karate-Szene neue Wege geöffnet. Nachdem...
Die Demo in Hungen Teil 4
Heute werde ich um 17.00 Uhr am Hungener Marktplatz sein, um...
Markus Hofmann staunt über die kompakte aber familienfreundliche Gemütlichkeit der Schäferwagen
Grüne Landtagsabgeordnete besuchen Schäferstadt
Auf seiner Sommerreise „Vom Kellerwald zum Odenwald“ besucht MdL...
Anmeldung einer Demo Info Veranstaltung in Hungen
Die SPD hat mit der Benennung von Olaf Scholz den Wahlkampf...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Klaus-Dieter Willers

von:  Klaus-Dieter Willers

offline
Interessensgebiet: Hungen
Klaus-Dieter Willers
7.990
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Garmisch-Krimi
Regional-Krimi : "Am Abgrund lässt man gern den Vortritt"
Kommissar Hubertus Jennerwein will in Urlaub nach Schweden. Doch...
Spielt in und bei Garmisch
"Schwindelfrei ist nur der Tod"
Auch dieser Alpenkrimi von Jörg Maurer lässt sich locker leicht...

Weitere Beiträge aus der Region

Kinder-Wunschzettel-Aktion mit dem Christkind der GIEßENER ZEITUNG
Liebe Kinder, in diesem Jahr könnt ihr eure Wunschzettel fürs...
Garmisch-Krimi
Regional-Krimi : "Am Abgrund lässt man gern den Vortritt"
Kommissar Hubertus Jennerwein will in Urlaub nach Schweden. Doch...
Germanen-eine archäologische Bestandsaufnahme
Dies soll eine Rezension des gleichnamigen Kataloges sein, das mir...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.