Bürgerreporter berichten aus: Hungen | Überall | Ort wählen...

Sonne vom 06.03.2012

... und die erste Sonnenaufnahme von mir...
... und die erste Sonnenaufnahme von mir...

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Doppelter Sonnenuntergang
Dieses Bild entstand bei einem schönen Nachmittagsspaziergang mit...

Kommentare zum Beitrag

Klaus Lowitz
6.570
Klaus Lowitz aus Reiskirchen schrieb am 06.03.2012 um 20:10 Uhr
Was für ein Filter hast du hier benutzt? Die Sonnenflecken kann man gut erkennen.

Ich schieße nämlich auch solche Bilder, siehe hier http://www.giessener-zeitung.de/reiskirchen/beitrag/60581
Markus Freitag
673
Markus Freitag aus Hungen schrieb am 06.03.2012 um 20:15 Uhr
Hatte deine Beiträge gerade gesehen, als ich den hier erstellt hatte.
Ist eine einfache Schweißscheibe vor das Objektiv geklebt ;-)
Und selbst?
Klaus Lowitz
6.570
Klaus Lowitz aus Reiskirchen schrieb am 06.03.2012 um 20:17 Uhr
Ich habe hierfür die Baader AstroSolar Folie. Gibt es im Astronomiefachhandel.
Stefan Bauernfeind
722
Stefan Bauernfeind aus Gießen schrieb am 06.03.2012 um 21:37 Uhr
Ist das die Scheibe, mit der Du dir auch damals die Sonnefinsternis angesehen hast ? Ist vielleicht ein bisschen zu dick, durch die Folie von Klaus scheint man das ganze etwas schärfer zu bekommen !
Markus Freitag
673
Markus Freitag aus Hungen schrieb am 06.03.2012 um 21:49 Uhr
Nein, die Scheibe war neu, hatte 2 verschiedene Abdunklungen getestet. Das mit der Schärfe stimmt, zumal ich auch nicht weiß, ob sie richtig anliegt... was sie eingentlich nicht konnte (mit Tesa festgeklebt).
... zumal ich beim Ausrichten selbst in die Sonne geguckt hatte und dann nur noch komische Punkte sah... ;-)
Silke Koch
1.460
Silke Koch aus Fernwald schrieb am 06.03.2012 um 22:11 Uhr
Klasse, ich habe so noch keine Sonnenbilder gesehen !
und es ist auch ganz sicher kein Tennisball ;-)
nein, ich weiß daß du das professionell machst
Jutta Skroch
13.726
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 06.03.2012 um 22:47 Uhr
Mein erster Gedanke war, eine Zitrone, ich bitte dafür um Vergebung. Gesehen habe ich so ein Foto von der Sonne auch noch nicht. Ich bin beeindruckt.
Karl-Ludwig Büttel
3.871
Karl-Ludwig Büttel aus Hungen schrieb am 07.03.2012 um 11:25 Uhr
Ich schließe mich Frau Skroch an. Auch ich bin beindruckt. Ich hielt das ganze erst für einen gelben Softball.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Markus Freitag

von:  Markus Freitag

offline
Interessensgebiet: Hungen
Markus Freitag
673
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Sternbild Orion
Blick zum Orionnebel
Das Wintersternbild Orion. Wohl neben dem Großen Wagen das...
Dachfußball

Weitere Beiträge aus der Region

100 Jahre altes Foto
Vor 100 Jahren : Trais-Horloff
Im Jahr 1920 wurde dieses Foto aufgenommen. Es zeigt Teile des Ortes...
Debüt-Werk von Jörg Maurer
Föhnlage
Das Debüt seines Reginalkrimi-Oeuvre gab Jörg Maurer mit "Föhnlage"....
Calum McConnell, Geschäftsführer der ITM Power GmbH im Gespräch mit den Hungener Grünen. (Foto: Gerhard Weissler/Die Grünen OV Hungen)
Grüner Wasserstoff aus Hungen?
Grüne diskutieren mit dem Geschäftsführer der ITM Power GmbH über die...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.