Bürgerreporter berichten aus: Hungen | Überall | Ort wählen...

„Weihnachtszauber“ in Hungen verzaubert die Gäste

Weihnachtliche Stimmung beim "Zauber" vor dem Schloss
Weihnachtliche Stimmung beim "Zauber" vor dem Schloss
Hungen | Pünktlich um 15 Uhr ertönte die Trompete eines ortsansässigen Musiklehrers auf der Empore des Hungener Schlosses und eröffnete damit den lang ersehnten Weihnachtszauber. Bürgermeister Rainer Wengorsch freute sich über die vielen Besucher, die trotz der frühen Stunde bereits den Zauber im neuen Gewand erleben wollten. „Im stressigen Alltag ist Weihnachten genau die richtige Zeit, um einmal abzuschalten und einen gemütlichen Abend beim Hungener Weihnachtszauber zu verbringen“; sagte Wengorsch. Mit einem neuen Konzept duftete es im Innenhof des Hungener Schlosses nach Glühwein, frisch gebrühtem Kaffee und allerlei weihnachtlichen Leckereien. Neben dem leiblichen Wohl sollte auch der typische Marktcharakter nicht fehlen. Die Landfrauen verkauften selbst gestrickte und wärmende Wollsocken und die Mädchen der evangelischen Kirchengemeinde hatten sichtlich Spaß beim Verkaufen der gebackenen Waffeln. Die Besonderheit am Hungener Weihnachtszauber war die Verbindung zum Kunsthandwerkermarkt mit Hilfe einer Pferdekutsche. Gleichzeitig wurde bei Einbruch der Dunkelheit die Route zwischen Schloss und Kunsthandwerkermarkt farbig illuminiert, so dass ein farblich spektakuläres Ambiente geboten wurde. Dazu wurde den Besuchern aus der Schäferstadt und aus der Region nach ein ansprechendes weihnachtliches Rahmenprogramm geboten. Eine Märchenerzählerin wartete im Inneren des Schlosses und die musikalische Unterhaltung wurde durch den Liederkranz Hungen sowie dem evangelischen Kinder- und Jugendchor geboten. Rund herum konnten sich die Besucher des Hungener Weihnachtszaubers im gemütlichen Ambiente des Schlosses einen entspannten Abend machen und sich gut auf die kommenden Festtage einstellen.

Weihnachtliche Stimmung beim "Zauber" vor dem Schloss
Der Liederkranz Hungen sorgte für die musikalische Unterhaltung
Bürgermeister Rainer Wengorsch eröffnete den Zauber
Viele Besucher beim Weihnachtszauber in Hungen
Turmbläser

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Sandra Splanemann

von:  Sandra Splanemann

offline
Interessensgebiet: Gießen
Sandra Splanemann
682
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Dr. Undine Samuel und Dr. Daniela Watzke informieren im UKGM über lebensrettende Organspende
Organspende kann Leben retten – Infotour am Klinikum
Viele Menschen haben beim Thema Organspende immer noch Ängste und...
Aufstellen des Storchennestes auf dem Gelände der Jugendwerkstatt
Nest für Meister Adebar aufgestellt
Bereits seit einigen Jahren sind immer wieder Weißstörche im Gießener...

Weitere Beiträge aus der Region

Aseler Brücke
"Edersee-Atlantis" am 10-Prozent-Edersee
Nur noch 10 % der maximalen Füllmenge hat zur Zeit der Edersee, und...
An der Grundschule Hungen
Eine Erfolgsstory: 16 Jahre Schachklub
Am 17.08.2002 gründeten sich die Königsjäger und in den 16 Jahren ist...
Werk ohne Autor im Kino Traumstern
Der Film beschreibt die Lebensgeschichte von dem Maler Kurt in drei...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.