Bürgerreporter berichten aus: Hungen | Überall | Ort wählen...

Trinkwasser in Utphe muss abgekocht werden

Hungen | Die Stadtwerke Hungen teilen mit, dass das Wasser in Utphe nur im abgekochten Zustand getrunken werden darf.
Nach der Feststellung einer Verkeimung des Wassers im Ortsteil Utphe wurde durch die Behörden eine Abkochverfügung angeordnet. Die Hungener Stadtwerke teilten mit, dass die Ursache der Verkeimung auf eine unsachgemäße private Hausinstallation zurückzuführen ist. Es wurde Fremdwasser in das Leitungsnetz der Stadtwerke in Utphe eingespeist. Das Wasser wurde leicht verkeimt, das Leitungsnetz wird zur Zeit gereinigt und desinfiziert.«

Sobald das Wasser wieder Keimfrei ist und die Abkochverfügung aufgehoben ist, wird die Bevölkerung informiert.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Karl-Ludwig Büttel

von:  Karl-Ludwig Büttel

offline
Interessensgebiet: Hungen
Karl-Ludwig Büttel
3.215
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Auf jedem Mast ein Storch und 7 sitzen unten ...und das am 26.11.
Trucker lassen Kinderaugen leuchten
Große Ereignisse werfen Ihre Schatten in Utphe voraus Unter dem...

Weitere Beiträge aus der Region

Ellen Starke und Werner Knoop
Winter Dance Party mit dem 1. RRC Gießen e.V.
Seit über 36 Jahren bietet der 1. RRC Gießen e.V. Rock´n´Roll und...
René Gabel kämpfte am längsten
Hungener Kantersieg gegen Butzbach in der Schachbezirksoberliga
Nach dem überraschenden Heimsieg gegen Topfavorit Wetzlar (5:3) legte...
Kulturzentrum Hungen
Hungener Adventskalender am Kulturzentrum
24 Motive werden ab dem 1. Dezember nach und nach sichtbar werden....

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.