Bürgerreporter berichten aus: Hungen | Überall | Ort wählen...

Dopingverdacht beim Urlaubstriathlon in Hungen

von Michael Schadam 19.08.20111440 mal gelesen3 Kommentare
Hungen | Der „1. Mein-Urlaub“- Triathlon der am Wochenende in Hungen stattfand wird überschattet von einem Dopingverdacht. Beim sichten der Veranstaltungsfotos wurde festgestellt das sich die Mannschaft der Stadtverwaltung Hungen beim Schwimmen mit unlauteren Mitteln einen Vorteil verschaffen wollte.
Im Staffelwettbewerb soll sich der Schwimmer „Bauamtsleiter“ Thomas Weichmann mit einer unter nicht diätkonformen Bratwurst einen Vorteil verschafft haben. Der Argumentation, das dieser Vorteil durch das Aufessen auf dem Weg zur Wechselzone mehr wie verloren ging, wird noch nachgegangen. Unbestritten ist, dass sowohl die Kulturamtsmitarbeiterinnen Ulrike Haupt auf dem Rad, noch Steffi Schad beim anschließenden Lauf, die verlorene Zeit aufholen konnten.

Spaß beiseite.
Hochachtung liebe Kollegen von der Stadtverwaltung Hungen, die in diesem Jahr bei einigen solcher Veranstaltungen an den Start gingen, wie dem J.P. Morgan-Firmenlauf in Frankfurt oder dem Sparkassenlauf in Nidda, sowie auch an den TSF 1848 Hungen als ausrichtenden Verein. Eine tolle Veranstaltung, die wiederholt werden muss und wieder einmal beweist wie wichtig die Vereine und deren Mitglieder für eine Gemeinde sind.

 
 
 
 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Ferienspielangebot des TSV1848 Hungen e.V. gut besucht
Angeboten wurde eine „Sommerolympiade" des TSV 1848 Hungen e.V. mit...
Leichtathleten des TSV 1848 Hungen bei der Bahneröffnung in der Wetterau
Am Samstag, dem 15.06.19 waren die Speedies beim...

Kommentare zum Beitrag

Jutta Skroch
13.455
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 19.08.2011 um 16:56 Uhr
Titel und Berichterstattung 1a mit *, da kann man sich das Schmunzeln nicht verkneifen.
Kleine Richtigstellung: "J.P. Morgen-Firmenlauf in Frankfurt".
Das ist kein Morgenlauf, sondern ein "J. P. MORGAN Lauf. ;-))

Der J.P. Morgan Corporate Challenge ist ein Lauf über eine Strecke von 5,6 Kilometern (3,5 Meilen), an dem fest angestellte Mitarbeiter aus Firmen unterschiedlicher Branchen teilnehmen können. Teilnahme­berechtigt sind Beschäftigte bei Firmen, Behörden und Finanzinstituten. Bei diesem Lauf geht es erst in zweiter Linie um Sport, wichtiger sind Werte, die von den Unternehmen als erstrebenswert betrachtet werden: Team-Geist, Kommunikation, Kollegialität, Fairness und Gesundheit.
Klaus-Dieter Willers
7.503
Klaus-Dieter Willers aus Hungen schrieb am 21.08.2011 um 00:06 Uhr
Hallo, ich werde morgen oder übermorgen mal versuchen, die sportliche Seite der Stadtverwaltung Hungen, was den J.P.Morgan-Lauf in Ffm betrifft, vorzustellen. Ich muss mir nur vorher noch die Fotos suchen.
Tim Gross
545
Tim Gross aus Gießen schrieb am 22.08.2011 um 10:39 Uhr
Danke Herr Schad für das Aufdecken dieses brisanten Vorfalls. Wir bleiben beim Dopingverdachte ebenfalls am Ball ;-)
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Michael Schad

von:  Michael Schad

offline
Interessensgebiet: Biebertal
Michael Schad
367
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Zuhause Sommerferien und schönes Wetter genießen
Warum nicht einmal im Hallenbad? Es gibt da einen Ort unterhalb des...
Der Hessische Landesverband im Bundesverband deutscher Schwimmmeister hat sich neu aufgestellt
In Staufenberg fand dieser Tage die Jahresfachtagung der in Hessen...

Weitere Beiträge aus der Region

Der Besuch in der Landeshauptstadt Hannover-Teil 2
Vom Sprengel Museum ging es am Park vorbei mit dem Maschsee zum...
Der Besuch in der Landeshauptstadt Hannover
Nach zermürbenden Aufenthalten auf Bahnhöfen, genannt sei hier...
Das TINKO Theater war auch in diesem Jahr ein großer Besuchermagnet.
Unterhaltung für Groß und Klein - TINKO Theater begeisterte am Familiennachmittag
Eine Mischung aus Live-Musik, einer großen Auswahl an Essen und...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.