Bürgerreporter berichten aus: Hungen | Überall | Ort wählen...

Vorsicht Jogger: Angriff durch Bussard möglich!

Hungen | Am Mittwoch, dem 08.06. wurde ich beim Joggen im Feldheimer Wald im Bereich Inheiden (Einfahrt Bundesstraße 489 zwischen Inheiden und Kreisel Hungen) von einem Bussard zweimal attakiert. Da wohl in diesem Bereich ein Nest vermutet wird und der Bussard deshalb aggressiv reagiert um seine Jungen zu schützen, ist der Hinweis angebracht, diesen Waldbereich als Jogger vorläufig zu meiden.
Bereits im letzten Jahr ereignete sich dieses Szenario. Die Vermutung liegt nahe, dass es sich um den gleichen Bussard wie im letzten Jahr handelt.

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Torsten Weber

von:  Torsten Weber

offline
Interessensgebiet: Hungen
Torsten Weber
229
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Sommer 2012 - bleibt mir so in Erinnerung
Seefest Inheiden/Tr.-Horloff vom 03.-06.08.2012
Das Seefest in Inheiden wird seit nunmehr 48 Jahren am Inheidener See...

Veröffentlicht in der Gruppe

Natur+Umwelt

Natur+Umwelt
Mitglieder: 43
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Na, könnt ihr euch das Einhorn auf der Lichtung vorstellen?
Wanderer kommst du an dieses Steinkreuz, so verweile hier in stillem Gedenken....Schau auf die Wälder ringsum. Sie schweigen....
Kinzenbach, Sternschanze, Königsstuhl, Frauenkreuz, ...
Ein Pärchen von diesem Distelfink hat in unseren Gartenbereichen ihr Revier, auch im Sommer! In Lohra-Damm kann ich sie seit Jahren schon das ganze Jahr über am Salzböde-bereich beobachten!
Der Stieglitz in den Garten- und Ortsbereichen!

Weitere Beiträge aus der Region

Folkloristischer Showtanz der Extraklasse in Hungen
Die Damen und Männer aus Weißrussland präsentieren belorussische...
Chanson Abend im Rahmen der 27. Europa Woche in Hungen
Die Sängerin Regula Born hat ihr geographisches Zentrum in dem Ort...
Schach: SSG Hungen/Lich steigt in die Landesliga auf
Nun ist es passiert. Die unvorsichtige Aussage von Vereinspräsident...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.