Bürgerreporter berichten aus: Hungen | Überall | Ort wählen...

Grußwort des Hungener Bürgermeisters Weber zum Hessischen Schäferfest 2010

Hungen | Das Hessische Schäferfest ist wieder in unserer Stadt. Wir freuen uns, dass wieder so viele Schäferinnen und Schäfer mit ihren Tieren hier bei uns sind. In diesem Jahr sind Sie nicht nur Gäste des Hessischen Schäferfestes in Hungen, Sie können auch sozusagen die Eröffnung eines von der EU geförderten Naturschutzprojektes, des Life+ Projektes miterleben, dass eng mit der Schäferei verbunden ist. Es hat sich dem Erhalt der traditionellen Schafweideflächen verschrieben.

Als in den sechziger Jahren die Schafzucht auf einem Tiefpunkt angekommen war, sahen viele schon ihr Ende nahen. In den nachfolgenden Jahrzehnten hat sich dann aber ein enormer Umbruch ergeben.

Ein großer Nutzen der Schafhaltung liegt heute insbesondere in der Landschaftspflege. Die Schafbeweidung ist eine der naturnahesten und auch effizientesten Bewirtschaftungsmethoden von Extensivflächen. Wir hoffen alle, dass Life+ mit dem Projekt „Wetterauer Hutungen“ und Hand in Hand mit der Schäferei unseren Schäfern wieder mehr Öffentlichkeit und Anerkennung verschaffen wird, denn diese sind es, die uns diese besonderen Flächen erhalten.

Wenn früher
Mehr über...
die Haupterlöse der Schafhalterei aus dem Wollverkauf kamen, so liegen sie heute in der Lammfleischerzeugung. Daher kommt es auch nicht von ungefähr, dass sich auf dem Bauern- und Schäfermarkt ein Stand von Gastronomen des Wetterauer Lamm- und Landgenusses findet, wo man Lammleckereien probieren kann. Solche regionalen Projekte bereichern unsere Gastronomie und wir freuen uns, dass sich auch Hungener Gastronome für diese Vermarktungsidee interessieren.

Wie immer haben wir hier in Hungen versucht, beim Schäferfest die Verbindung zwischen Tradition und Moderne zu schaffen. Dem ist natürlich eine wochenlange mühevolle Vorbereitung vorausgegangen. Deswegen an dieser Stelle auch meinen besonderen Dank an alle, die dieses Fest durch ihre Arbeit und ihre Ideen ermöglichen.

Für den Verlauf des diesjährigen Schäferfestes und für alle damit zusammenhängenden Projekte wünsche ich Ihnen und uns alles Gute.
Seien Sie uns herzlich willkommen!

Klaus Peter Weber
Bürgermeister


Alte Fotografien vom Schäferfest
Für das Schäferfest am 28. und 29. August findet im Kulturzentrum in Hungen gleich neben dem Schäfer- und Bauernmarkt eine Fotoaustellung mit historischen Aufnahmen rund um das Schäferfest statt.
Ein Teil der Fotoausstellung mit alten und neueren Bildern von Schäfern unserer Region und früheren Schäferfesten ist ab sofort in der Hungener Filiale der Sparkasse Laubach-Hungen zu sehen.
Viele Hungener und ehemalige Hungener haben uns Bilder eingesandt. Nicht alle konnten wir verwenden, aber wir möchten auf diesem Weg all denen Dank sagen, die uns mit Material versorgt haben. Auch wenn manche Bilder leider nicht mehr reproduzierbar waren, gibt es doch einige schöne Exemplare zu sehen. Fotos, die uns nicht nur an frühere Schäferfeste erinnern, sondern auch Abbildungen, die von zeitloser Schönheit sind.

 
 
 
 

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) aus Stadt und Land

von:  aus Stadt und Land

offline
Interessensgebiet: Gießen
26.816
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Freuen Sie sich auf zahlreiche Aussteller.
Gewerbeausstellung Lahnau am 23. und 24. September: Die Attraktion für Jung bis Alt
Wenn zahlreiche Unternehmen in Waldgirmes ihre Zelte aufschlagen,...
Auch beim BAUHAUS Kids Cup 2016 kämpften die jungen Talente um jeden Ball.
Sei dabei beim größten Jugendturnier der Region
Fußball ist Dein Leben? Du kickst auf dem Pausenhof, in der Freizeit...

Weitere Beiträge aus der Region

Im Museum Folkwang gibt es neue Ausstellungen
Bis 7. Januar 2018 ist Alexander Kluge – Pluriversum zu sehen und...
Seid was ihr wollt im taT Gießen
Als ich etwas von Klaus Kinski in der Vorankündigung las, schrillten...
200 Jahre Senckenberg – Ein Familientag im Museum und das Historische Museum Frankfurt
Am 19.11.17 gab es einen Familientag im Senkenberg Museum Frankfurt....

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.