Bürgerreporter berichten aus: Hungen | Überall | Ort wählen...

Fröhliche Wanderung durch verschneite Winterlandschaft

Die Wandergruppe im verschneiten Winterwald - Bild 1
Die Wandergruppe im verschneiten Winterwald - Bild 1
Hungen | Hungen. Die Beteiligung hatte alle Erwartungen übertroffen. Bei herrlichem Winterwetter fanden sich fast 50 Wanderlustige der neuapostolischen Kirchengemeinde Hungen am frühen Sonntagnachmittag auf dem Kirchenparkplatz am Müllerweg ein. Nicht nur rüstige Senioren, sondern auch viele junge Familien mit Kindern bestimmten das Bild der Wandergruppe.

Doch bevor die Wanderfreunde, ausgerüstet mit Schlitten, Rucksäcken und Wanderstöcken, in die zauberhaft verschneite Natur aufbrachen, stärkten sie sich mit heißen Getränken, Schmalzbroten und Brezeln. Die abwechslungsreiche Strecke führte durch den auch im Winter idyllischen Heckenwald. Dass eine Wanderung zum Singen animiert, lag nicht nur an den Klängen der mitgebrachten Mundharmonika. So konnte das Singen und Naturerleben harmonisch miteinander verbunden werden. Knapp zwei Stunden stapften die fröhlichen Wanderer auf tief verschneiten Waldwegen durch die romantische Winterlandschaft. Herrlich war es dann, die erfrischend roten Wangen aller Wanderer bei der Zielankunft zu begutachten.

Die Gelegenheit, generationenübergreifende Kontakte zu pflegen und sich auszutauschen, wurde wieder einmal rege genutzt. Bei einem gemeinsamen Essen fand ein schöner Wintertag in der Heckenwaldstube der beliebten Gaststätte „Zum Irrbühl“ seinen Abschluss.

Informationen über die Neuapostolische Kirche können im Internet unter der Adresse www.nak.org abgerufen werden. Angaben zu den neuapostolischen Gemeinden im Kirchenbezirk Gießen sind auf der Seite www.nak-giessen.de zu finden.

Die Wandergruppe im verschneiten Winterwald - Bild 1
Die Wandergruppe im... 
Die Wandergruppe im verschneiten Winterwald - Bild 2
Die Wandergruppe im... 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Ruhiges Leben auf der Kaiserstraße, ca. 1912
Früher - heute : Kaiserstraße
So sah die Kaiserstraße um ca. 1912 aus, also vor rund hundert...
Am Kirchplatz in Laubach-Freienseen-herrliche Osterdekoration
Herrliche Osterzeit-die Freienseener haben sich reichlich Mühe...
Apostel Jens Lindemann
Apostel Lindemann besucht Siegen
Siegen | Am vergangenen Sonntag konnten die Gläubigen der...
Deutsche Meisterschaft im Voltigieren
Vier Tage lang war die Niedersachsenhalle im norddeutschen Verden bei...
FDP-Kreisverband diskutiert Wahlergebnisse und bereitet Parteitage vor: „Ein Weiter-so kann es nicht geben“ –„Weg für Neuanfang freimachen“
Viel Raum zur Diskussion gewährte der FDP-Kreisvorsitzende Andreas...
Das Team nach dem Aufstieg. Stehend von links: Tim Oster, Volker Müller, Kai Wagner, Nils Lohrey. Sitzend von links: Anja Pickhardt, Janina Becker und Ingrid Moser.
Badminton: BV Hungen 3 frühzeitig Meister der Bezirksklasse C1
Vor rund einem halben Jahr entschloss sich Volker Müller das...
BV Hungen III überraschend Herbstmeister
Die dritte Mannschaft des Badmintonvereins aus Hungen konnte sich am...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Neuapostolische Kirche Bezirk Gießen

von:  Neuapostolische Kirche Bezirk Gießen

offline
Interessensgebiet: Gießen
Neuapostolische Kirche Bezirk Gießen
1.513
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Apostel Jens Lindemann und Hirte Dieter Ross (von links)
Festgottesdienst für Hörgeschädigte
Pohlheim-Watzenborn-Steinberg | Am vergangenen Sonntag versammelten...
Gemeindeevangelist Horst Kreuzer und Bezirksapostel Bernd Koberstein (von links)
Gemeindevorsteher Kreuzer tritt in den Ruhestand – über 40 Jahre ehrenamtlich tätig
Butzbach | Am vergangenen Mittwoch trat der Vorsteher der...

Weitere Beiträge aus der Region

Das Vocalensemble "Lampenfieber" Obbornhofen e.V.
Tanz in den Mai
Das Vocalensemble „Lampenfieber“ Obbornhofen lädt wieder zu einem...
Guten Appetit !
In Bad Orb entdeckt
Das Restaurant Pfeffermühle macht so Reklame.
Zwischen 1905 und 1910
Früher - heute : Rabertshausen Ortsdurchfahrt
Die heutige Ulfaer Straße in Hungen-Rabertshausen sah vor gut 100...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.