Bürgerreporter berichten aus: Hungen | Überall | Ort wählen...

Gottesdienst am Reformationstag

Hungen | „Keine Angst!“ lautet der Titel eines Gottesdienstes, den die Kirchengemeinden im Bereich der Stadt Hungen am Reformationstag, also am Freitag, 31. Oktober, um 19 Uhr in der Evangelischen Stadtkirche Hungen feiern. An jenem Tag im Jahr 1517 hat der Theologieprofessor Dr. Martin Luther ein Papier mit 95 Thesen an die Pforte der Schlosskirche zu Wittenberg geschlagen – und damit einen Stein ins Rollen gebracht. Die Veränderung, die damit ausgelöst wurde, hat Luther selbst wohl so nicht erwartet. Er wollte den Menschen die Angst vor dem „gerechten Gott“ nehmen, denn er hat erkannt, dass der Mensch aus eigener Kraft nicht vor Gott gerecht werden kann. Dies kann allein der gnädige Gott schenken. Luthers Kritik am Ablasshandel der römisch-katholischen Kirche führte zum Bruch mit dem Papst. Die Konsequenz war die Bildung der protestantischen Konfessionen.
Die evangelische Kirche gedenkt am Reformationstag traditionell ihrer Entstehung. Neu ist für Hungen, dass an diesem Tag ein Gottesdienst gefeiert wird, der von den Pfarrern Holger Fritz (Rodheim), Johannes Fritzsche (Bellersheim) und Marcus Kleinert (Hungen) gestaltet wird. Im Anschluss an den Gottesdienst sind die Besucher zu einem „Ausklang“ in der Chorkapelle eingeladen. Dort kann bei Wein und Salzgebäck eine Mini-Ausstellung zu Martin Luther betrachtet und der Gedankenaustausch, der durch die dialogische Predigt angestoßen wurde, fortgeführt werden.

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Redaktion GZ

von:  Redaktion GZ

offline
Interessensgebiet: Gießen
Redaktion GZ
12.222
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Das GZ Christkind sorgte auch in diesem Jahr wieder für leuchtende Augen.
Frohe Weihnachten!
Das Team der GIEßENER ZEITUNG wünscht allen Lesern, Bürgerreportern...
Auch im vergangenen Jahr war die GIEßENER ZEITUNG mit dabei.
Lecker und Handgemacht: Die GIEßENER ZEITUNG beim Existenzgründertag in Gießen
Auch die GIEßENER­ ZEITUNG wird beim Existenzgründertag am 23....

Weitere Beiträge aus der Region

Hartheu-Spanner, tagaktiver Nachtfalter
Kostbarkeiten in Nonnenroth
Leuchtend blau zeigen sich jetzt die Blüten des Wiesen-Salbeis...
Die Stadtverordnetenversammlung vom 28.5.20 in Hungen- Mein subjektiver Eindruck
Herr Büttel eröffnete die Sitzung und fuhr mächtige Geschütze auf: Es...
Der Schwarze Mann muss sterben
Gestern in den Nachrichten: Weiße Polizisten nehmen einen Schwarzen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.