Bürgerreporter berichten aus: Hungen | Überall | Ort wählen...

Hochbetrieb in der Weilburger Schiffsschleuse

38 Boote, gesehen am Donnerstag letzterWoche
38 Boote, gesehen am Donnerstag letzterWoche

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Harald Bott
3.363
Harald Bott aus Mücke schrieb am 26.07.2020 um 17:31 Uhr
Corona lässt grüßen. Die Unvernunft vieler Menschen führt dazu das wir bald die zweite Welle zu spüren bekommen.
Nicole Freeman
10.753
Nicole Freeman aus Heuchelheim schrieb am 27.07.2020 um 09:13 Uhr
WO IST DA DER ABSTAND! Wegen solcher Unvernunft werden wir alle wieder einschränkungen hinnehmen müssen. traurig
Christine Stapf
8.211
Christine Stapf aus Gießen schrieb am 28.07.2020 um 21:39 Uhr
In der Schleuse das sind die Coronaleugner, die in ihrer Einfältigkeit nicht merken, dass sie der Allgemeinheit schaden.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Klaus-Dieter Willers

von:  Klaus-Dieter Willers

offline
Interessensgebiet: Hungen
Klaus-Dieter Willers
7.889
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Kirche
Kennen Sie das Kloster in Kröffelbach ?
Nicht vielen Leuten ist bekannt, dass es in Kröffelbach (Ortsteil von...
Basilika
"Paradies für die Seele" : Benediktbeuern
Am Fuß der Voralpen, mitten in Oberbayern und umrahmt von Bergen...

Weitere Beiträge aus der Region

Steine, Asphalt, Steine - Für besseres Kleinklima braucht die Kaiserstraße mehr Grün.
Hitzewellen werden normal sein
Bei der Hitzewelle in diesem Sommer mussten die Zugänge zum...
Mein Wagner im Stadttheater Gießen
Dominik Wilgenbus nimmt neben dem Klavier Stellung und beginnt seine...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.