Bürgerreporter berichten aus: Hungen | Überall | Ort wählen...

Oskar Schlemmer im von-der-Heydt Museum in Wuppertal

Hungen | Oskar Schlemmer (1888-1943) war einer der bedeutendsten und einflussreichsten Künstler des
20. Jahrhunderts. Die Ausstellung folgt den Lebensspuren des Künstlers.
Die Ausstellung versammelt insgesamt rund 230 Werke, Gemälde, Skulpturen, Plastiken und Arbeiten auf Papier, darunter die Fensterbilder, Ansichten von Wuppertal, die Studien zu Lackschrank, Lackballett und Lackkabinett.
Mich beeindruckte ein Schwarz – Weis Foto von Albert Renges Patsch welches den Brunnenentwurf von Georg Minnes von 1931 im Folkwang Museum in Essen zeigt. Oskar Schlemmer hatte für das Museum 1933 eine Arbeit entworfen, die es leider nur noch auf dem Foto gibt.
Das von-der-Heydt Museum zeigt 2 originale Vorentwürfe.
In dem Museum schwirrten Sprachfetzen von den interessanten Führungen, die auf jeden Fall lohnen. Fragen Sie, was es mit der Philosophin Ricarda Huch im Zusammenhang mit Oskar Schlemmer zu erörtern gäbe.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Das Proletariat hat nichts zu verlieren als seine Ketten
Engels-Denkmal in Wuppertal - Die starke Linke
Im Wuppertaler Stadtteil Barmen befindet sich der Engels-Garten, eine...
Neue Ausstellung im von-der-Heydt Museum Wuppertal
Neue Ausstellung im von-der-Heydt Museum Wuppertal- Else...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Bernt Nehmer

von:  Bernt Nehmer

offline
Interessensgebiet: Hungen
Bernt Nehmer
1.970
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
A Christmas Carol im Stadttheater Gießen
Diese Weihnachtsgeschichte von Charles Dickens aufgeführt von der...
Lesung in der ehemaligen Videothek in Grünberg
Nomen est omen. Eduard Drahnel. Leo Buth, der Hobby Schreiber lud zu...

Weitere Beiträge aus der Region

Waldhorn, Trompete, Basstrompete
15. Dezember : Elf-Punkte-Engel
Zum 3. Adventssonntag spielen die beliebten, pummeligen...
A Christmas Carol im Stadttheater Gießen
Diese Weihnachtsgeschichte von Charles Dickens aufgeführt von der...
Engel mit Konzertina
14. Dezember : Elf-Punkte-Engel
"Engel mit dunkler Konzertina" heißt dieses Mitglied des...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.