Bürgerreporter berichten aus: Hungen | Überall | Ort wählen...

Große Realistik & grosse Abstraktion im Staedel Frankfur

Hungen | t

Eine Auswahl von rund 100 Zeichnungen wird bis zum 16. Februar 2020 in einer konzentrierten Ausstellung im Staedel präsentiert. Von Max Beckmann (1884-1950) über Ernst Wilhelm Nay ( 1902-1968) bis Otto Götz (1914-2017) sind Werke von rund 40 Künstlern versammelt.

Der Direktor Philip Demandt konstatierte, das zwar viele weibliche Künstlerinnen im graphischen Bestand des Staedel seien, in dieser Ausstellung aber keine. Das ließe sich erklären, sagte die Autorin des Kataloges und Kuratorin der Ausstellung Jenny Graser.

Mehr gibt es im Cafe Deutschland dem kostenfreien digitalen Angebot des Staedel unter:
digital.staedelmuseum.de

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Gießen Glänzt mit Internationalem Deutschen Vize-Meister im Vollkontakt-Kickboxen
Am Samstag, den 22.06. fuhr die in 2017 in Giessen gegründete...
Bv Hungen rockt Frankfurt
Zwei Doppelerfolg beim internationalen Frankfurter Badminton Cup....
Making van Gogh im Frankfurter Staedel
Bis 16. Februar 2020 ist wahrscheinlich wieder eine Mega Ausstellung...
Die Herbstausstellungen in Frankfurter Museen- Georg Heck Retrospektive im Museum Giersch bis 9. Februar 2020
Der Frankfurter Maler und Grafiker Georg Heck (1897-1982) gehört zu...
Die Herbstausstellungen in Frankfurts Museen- Die interaktive Ausstellung Gesten-gestern-heute-morgen im Museum für Kommunikation
Die Ausstellung die Revolution der Gesten ist bis 23. Februar 2020...
Die Sommerausstellungen in Frankfurter Museen – Das Staedel Museum
Bis zum 13. Oktober 2019 ist im Staedel „Geheimnis der Materie“ zu...
Die Sommerausstellungen in Frankfurter Museen – Das Deutsche Architektur Museum
Ich möchte die aktuellste Ausstellung im DAM besprechen. Bis zum 20....

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Bernt Nehmer

von:  Bernt Nehmer

offline
Interessensgebiet: Hungen
Bernt Nehmer
1.970
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
A Christmas Carol im Stadttheater Gießen
Diese Weihnachtsgeschichte von Charles Dickens aufgeführt von der...
Lesung in der ehemaligen Videothek in Grünberg
Nomen est omen. Eduard Drahnel. Leo Buth, der Hobby Schreiber lud zu...

Weitere Beiträge aus der Region

Waldhorn, Trompete, Basstrompete
15. Dezember : Elf-Punkte-Engel
Zum 3. Adventssonntag spielen die beliebten, pummeligen...
A Christmas Carol im Stadttheater Gießen
Diese Weihnachtsgeschichte von Charles Dickens aufgeführt von der...
Engel mit Konzertina
14. Dezember : Elf-Punkte-Engel
"Engel mit dunkler Konzertina" heißt dieses Mitglied des...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.